Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2010, 20:50   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Hallo, gleich vorneweg, mein Internet mag heut nicht so, falls ich also nicht antworte... dann spinnts noch und Reaktion morgen. Also ich hab 925 Sterlingsilber in Salpetersäure gelöst. Normal wollte ich nur mit Kupfer nach der Reaktion das Silber rausholen. Aber ich habe einfach zu viel Salpetersäure genommen, so dass auch ca. 30g Cu(NO3)2 in Lösung sind. Mit Kupfer hole ich grade das Silber raus. Welches Metall bietet sich am Besten an, um dann auch Kupferpulver aus der Lösung zu holen? Das Cu(NO3)2 brauche ich nicht. 2.Frage: Wie halte ich ohne Schutzgas das Kupferpulver möglichst rein und elementar? 3.Frage: Geht nur bei mir Tiefstellen der Zahlen heute nicht? LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 21:29   #2   Druckbare Version zeigen
pawn  
Mitglied
Beiträge: 130
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Kupfer aus einer Kupferlösung würde ich mit Aluminium oder Magnesiumpulver ausfällen. Hättest ja gleich das Silber mit Aluminium oder Mg Pulver rausholen können.

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Wie halte ich ohne Schutzgas das Kupferpulver möglichst rein und elementar?
Vielleicht in nem Vakuumbeutel verpacken? Nur mal son spontaner Einfall .

Tiefstellen geht bei mir auch heute ganz gut .
Auch bei den Zahlen wie z.B: in H2O.

Gruß
pawn
pawn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 21:35   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Also ich hab 925 Sterlingsilber in Salpetersäure gelöst.
Was machst Du so einen Mist. Schicke es mir.

btw.: Au, Pt, etc. nehme ich auch. Ab 1 kg gehen die Frachtkosten zu meinen Lasten.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 21:53   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Hallo

@pawn:

Alu oder Mg... da habe ich nichts erreicht.. kommen Cu und Ag gleichzeitig... Und es geht mir ja um das Silber vom Kupfer zu trennen

Vakuumbeutel oder dergleichen nicht im Angebot in meinem "Labor"
Ich dachte an Ethanol (Funktioniert nicht, Cu blieb nur ca. 2 Wochen rein) oder anderes Lösungsmittel.

Nr. 2... TIefstellen und hochstellen probiere (Anderer Beitrag = ich habe heute Probleme mit Internet..... Cu2O..... Fe3+.. geht also auch wieder... DANKE!

Also noch mal zum Kupfer... zu unedel sollte ja angeblich das Fällungsmetall auch nicht sein.... Ha... ich habs.. ich nehm Europium... kostet ja nur 50 Euro/Gramm (Welches ich habe)...

LG Lutetium

@bm... ich rede von Grammmengen.. und ich kaufe Edelmetalle bei meinem befreundeten Juwelier.... Tagespreis = Stimmung von ihm Silber verkaufen... NEIN... zu billig, da habe ich lieber das Silber.

LG und DANKE, Lutetium
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.09.2010, 21:55   #5   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Fe3+.. geht also auch wieder... DANKE
Aber noch nicht richtig
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 21:59   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Hallo Frank... gerade gemerkt....
Fe3+

Hoffe es passt...

Liebe Grüsse
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 22:07   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Was machst Du so einen Mist. Schicke es mir.

btw.: Au, Pt, etc. nehme ich auch. Ab 1 kg gehen die Frachtkosten zu meinen Lasten.
Also Bernhard... hätte ich soviel Geld um 1 kg Au oder Pt anzukaufen... ich würde dem Versender noch eine sorry Saufparty schenken

Aber dazu eine ernsthafte Frage.. wenn ich Silber, Kupfer, Gold, ElementXY schmelzen will.. und nicht nach jeder Schmelzerei einkaufen gehen will... Welche Schmelztiegel sind erschwinglich? Tantal?,....

Keramik kann man vergessen... Bei 3000° Flammentemperatur... noch dazu lokal (2-3cm³) geht da nix.


LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 22:26   #8   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Bei 3000° Flammentemperatur
Du hast Probleme! oder is scho Weihnachten!

Passt scho, hätte unser Kaiser gesagt.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 22:34   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Tztz Frank...

Das war durchaus ernst...
Flammtemperatur mit meinem Spezialgas und reinem Sauerstoff = 3400 Grad... Arbeitstemperatur kann ich nur schätzen... also Stahl schmilzt weg wie Butter.. Allerdings eben nur auf cm² Fläche...
Klar dass das keine Keramik mitmacht... 1000e Grade Unterschied von hier nach 1cm daneben.

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 22:39   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Zusammensetzung meines Gases:

n-Butan
Isobutan
Propen: 56 Vol.%
Aceton: 21 Vol. %
Pentane: 1,5 Vol. %
Propan: 21,0 Vol. %

LG KLaus
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 22:48   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Hallo,

da stellt sich mir wieder die Zusatzfrage.. Wie bekomme ich geschmolzene Fliesenstücke aus meinem Platin?

Schwimmt brav auf, wenn das Platin flüssig ist, aber geht wieder feste Verbindung ein, wobei ich auf Fliesen schmelze und es immer mehr wird.

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 22:53   #12   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Selbst auf den ersten Blick sagt Wiki nichts:

Auch viele Oxide reagieren mit Platin, weshalb auch nur bestimmte Werkstoffe als Tiegelmaterial eingesetzt werden können. Beim Schmelzen des Metalls mit beispielsweise einer Propan-Sauerstoff-Flamme muss deshalb mit neutraler bis schwachoxidierender Flamme gearbeitet werden.

Also nimm BESTIMMTE Werkstoffe.

Ich gucke noch mal.
Platinschwamm entsteht beim Glühen von Ammoniumhexachloridoplatinat oder beim Erhitzen von Papier, das mit Platinsalzlösungen getränkt ist.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 23:12   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Silber und Kupferfällung aus Nitratlösung

Hallo Frank,

Dein Wiki-Artikel existiert noch nicht. mach das mal... wissen tust Du genug.
Ich sehe gerade während des Verfsassens dass Du editiert hast.
Stören tut mich beim Platin, weil es 99,999% rein war und ich wegen schmelzen die Fliesenschmelze reinbrachte.
Umwege über Platinschwamm etc... finde ich nicht so gut... immerhin habe ich immer noch das Metall in Reinstform, nur mit einem Körnchen Fliese da.

So mein Silber ist aus 92,5% zu 90% rein da.... soll ich einfach auf das Kupfer schei***** .... dann wäre der Versuch optimal...
HA.... Idee... ich mach daraus Hydroxid und dann Oxid (Kupfer).. das braucht man immer...
...

Bleibt nur noch das Platin....
"Frei Innviertlerisch (Dialekt)... Könnt i de Sau Hämmern, hätt i 2 Elektroden und passen duad de Gaudi"
Deutsch: Platin hämmern, 2 Elektroden basteln, braucht man immer...

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Gewinnung von Silber aus Silbernitratabfällen! Skyhek Anorganische Chemie 39 17.03.2013 01:41
Silber aus Silberchlorid herstellen vincent_vega Anorganische Chemie 18 01.03.2010 08:36
Eisen-II-nitratlösung + Silbernitratlösung Artifex Allgemeine Chemie 14 27.08.2008 22:38
Kupferfällung molly23 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 4 27.06.2007 18:09
Silber-Recycling aus E-Schott Desinfector Physikalische Chemie 28 16.10.2003 22:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:07 Uhr.



Anzeige