Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2010, 20:47   #1   Druckbare Version zeigen
livelylil  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Natrium

Häufig werden Lösungsmittel, in denen nur noch sehr wenig Wasser gelöst ist, im chemischen Labor mit Natrium "getrocknet". Natrium wird dazu als Draht verwendet, der mit Hilfe einer Natriumpresse in die betreffende Flüssigkeit eingepresst wird. Sobald der frische glänzende Draht in die Flüssigkeit fällt steigen Gasbläschen auf. Erkläre, was hier geschieht.

Ich habe diese Aufgabe auf und ich kann sie absolut nicht lösen. Könnt ihr mir helfen?

Vielen Dank

Geändert von livelylil (20.09.2010 um 21:00 Uhr)
livelylil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 20:55   #2   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Natrium

Willkommen im Forum!

Wie reagiert denn Natrium mit Wasser?
Im Zweifelsfall Wikipedia hinzuziehen.
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.09.2010, 20:56   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Natrium

Hallo,

Ich antworte vermutend, dass das Natrium seinen Zweck erfüllt und mit restlichem Wasser zu NaOH und Wasserstoff reagiert (die Blasen).

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 11:48   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.844
AW: Natrium

Der Wassergehalt der zu trocknenden Lösungsmittel sollte durch Vortrocknung schon
sehr klein sein,sonst geht es ab:http://www.youtube.com/watch?v=N3Huv0O84ps .
Was sich dann entzünden kann,ist der von Klaus erwähnte Wasserstoff.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 15:29   #5   Druckbare Version zeigen
FalconX Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.988
AW: Natrium

Hat schon mal jemand von euch eine "Natriumpresse" gesehn? wir "werfen" dann immer Stückchen Natrium rein und destilliern das LM dann ab.

gruß Dennis
FalconX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 16:13   #6   Druckbare Version zeigen
M.T.  
Mitglied
Beiträge: 2.306
AW: Natrium

Zitat:
"Natriumpresse"
Sieht aus wie eine alte Buchdruckpresse, mit Kurbel oben drauf. Wenn man dran dreht wird ein Stempel in ein Werkzeug, gefüllt mit Na-Stücken, gedrückt. Durch ein Sieb kommt dann das Na spaghettiförmig unten raus. Nur noch Flasche drunter stellen zum Auffangen.
M.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 11:20   #7   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.844
AW: Natrium

Der Vorteil der Natriumpresse ist die größere Oberfläche des Natriumdrahtes.Wird
gerade bei niedrigsiedenen Lösungsmitteln(Ether) eingesetzt.Bei Toluol reichen die Brocken,da die Siedetemperatur über dem Schmelzpunkt von Natrium liegt.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 12:00   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Natrium

Zitat:
Zitat von FalconX Beitrag anzeigen
Hat schon mal jemand von euch eine "Natriumpresse" gesehn? wir "werfen" dann immer Stückchen Natrium rein und destilliern das LM dann ab.

gruß Dennis
Z.B. hier: http://www.google.at/images?hl=de&q=natriumpresse&um=1&ie=UTF-8&source=og&sa=N&tab=wip://
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Propanol(?)+Natrium =Natrium(propanolat) Mila87 Organische Chemie 9 11.09.2007 19:14
Anteil Natrium aus Natrium-Dampfdruckkurve tachemie Physikalische Chemie 3 23.02.2007 14:24
Natrium kammerjäger Allgemeine Chemie 3 05.05.2005 18:01
Natrium D ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 4 02.04.2003 21:34
Natrium Kutti Anorganische Chemie 11 01.09.2000 08:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.



Anzeige