Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2010, 14:46   #31   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: Rechnaufgabe

Ja ist richtig. Aber eigendlich nichts anderes wie in meinen und der anderen Schreibers Rechnungen.

In 100 ml sind 10-11 mol/l in 1000 ml sind 10-10 mol/l H+ Ionen, also im Umkehrschluß weniger OH- Ionen.

Also eigendlich nichts anderes.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.09.2010, 14:50   #32   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Ja ist richtig. Aber eigendlich nichts anderes wie in meinen und der anderen Schreibers Rechnungen.

In 100 ml sind 10-11 mol/l in 1000 ml sind 10-10 mol/l H+ Ionen, also im Umkehrschluß weniger OH- Ionen.

Also eigendlich nichts anderes.
Ich habe noch ne kleine Frage

wenn wir 2 Liter einer 0,6 M NaCl-Lösung mit 1 Liter einer 0,3 M NaCl-Lösung vermischen. Welche NaCl-Konzentration
hat die resultierende Lösung?

geben Sie mir nur ein Tip dafür bitte
C = n/V aber n können wir nicht finden da wir doch keine m haben :S
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 14:55   #33   Druckbare Version zeigen
pawn  
Mitglied
Beiträge: 130
AW: Rechnaufgabe

Du brauchst kein "m". Geh über die Stoffmengen. Errechne die Stoffmenge NaCl in der ersten Lösung (also n1) und die Stoffmenge aus der zweiten Lösung (n2). nges = n1+n2. Und nges teilst du durch das Gesamtvolumen nach dem Mischen, schon hast du die neue Konzentration.

Gruß
pawn
pawn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 14:59   #34   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von pawn Beitrag anzeigen
Du brauchst kein "m". Geh über die Stoffmengen. Errechne die Stoffmenge NaCl in der ersten Lösung (also n1) und die Stoffmenge aus der zweiten Lösung (n2). nges = n1+n2. Und nges teilst du durch das Gesamtvolumen nach dem Mischen, schon hast du die neue Konzentration.

Gruß
pawn
Sie haben völllllllllllig recht
danke
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 15:39   #35   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von charite Beitrag anzeigen
Ich habe noch ne kleine Frage

wenn wir 2 Liter einer 0,6 M NaCl-Lösung mit 1 Liter einer 0,3 M NaCl-Lösung vermischen. Welche NaCl-Konzentration
hat die resultierende Lösung?

geben Sie mir nur ein Tip dafür bitte
C = n/V aber n können wir nicht finden da wir doch keine m haben :S
2 l 0,6 M sind 1,2 mol

1l 0,3 M = 0,3 mol

Ergibt zusammen 1,5 mol die in 3 liter sind M = 1,5mol/3 l = 0,5 M
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 17:48   #36   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
2 l 0,6 M sind 1,2 mol

1l 0,3 M = 0,3 mol

Ergibt zusammen 1,5 mol die in 3 liter sind M = 1,5mol/3 l = 0,5 M
das ist doch noch viel praktischer und einfacher

danke
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 13 21.09.2010 08:24
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 11 20.09.2010 21:30
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 9 14.09.2010 18:09
Rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 4 13.09.2010 14:00
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 10 31.08.2010 20:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:27 Uhr.



Anzeige