Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2010, 12:12   #1   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
Rechnaufgabe

hay Leute

wenn man eine Säure mit einer Lauge vermischt wird eine Neutralisation entstehen und die resultierende Lösung hat einen neuen Ph-wert .

meine Frage ist : wie man das überhaupt berechnet :S

hier ist die Frage

Sie mischen 100 ml einer NaOH-Lösung (pH = 11) mit 900 ml Wasser (pH = 7). Welchen pH-Wert hat die resultierende
Lösung?
(A) ca. 7
(B) 8
(C) 9
(D) 10
(E) ca. 10,9
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:15   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Rechnaufgabe

Wie ist denn die Konzentration einer NaOH mit pH 11? Wenn Du das weißt diese Konzentration auf die neue Lösung also 1 l anwenden und den neuen pH-Wert berechnen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:17   #3   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Wie ist denn die Konzentration einer NaOH mit pH 11? Wenn Du das weißt diese Konzentration auf die neue Lösung also 1 l anwenden und den neuen pH-Wert berechnen.
ist das nicht [OH]=10^-25 ?

Geändert von charite (20.09.2010 um 12:25 Uhr)
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:20   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Rechnaufgabe

dies ist im klassischen sinne KEINE saeure base-reaktion (da wasser i.a. nicht als base begriffen wird im rahmen von pH-wert-aufgaben)

hier geht es schlicht darum die veraenderung des pH durch verduennung zu berechnen, und mit der definition von pH= -log(H+) sowie dem wissen um pH + pOH = 14 solltest du dir das bequem ausrechnen koennen

kommst du weiter?


gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:26   #5   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
dies ist im klassischen sinne KEINE saeure base-reaktion (da wasser i.a. nicht als base begriffen wird im rahmen von pH-wert-aufgaben)

hier geht es schlicht darum die veraenderung des pH durch verduennung zu berechnen, und mit der definition von pH= -log(H+) sowie dem wissen um pH + pOH = 14 solltest du dir das bequem ausrechnen koennen

kommst du weiter?


gruss

ingo
aber was ist mit den Volumen?
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:31   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Rechnaufgabe

Wir drehen uns im Kreis? Wie ist der Zusammenhang pH-Wert und Konzentration.

Wie ist die Konzentration der pH 11 Lösung? Das Volumen mußt Du dann natürlich auch berücksichtigen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:32   #7   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Wie ist denn die Konzentration einer NaOH mit pH 11? Wenn Du das weißt diese Konzentration auf die neue Lösung also 1 l anwenden und den neuen pH-Wert berechnen.
das verstehe ich nicht ganz
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:33   #8   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Wir drehen uns im Kreis? Wie ist der Zusammenhang pH-Wert und Konzentration.

Wie ist die Konzentration der pH Lösung? Das Volumen mußt Du dann natürlich auch berücksichtigen.
der Zusammenhang ist Proportional
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.09.2010, 12:34   #9   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Rechnaufgabe

was ist der Unterschied zw. meinem Beispiel und diesem Beispiel :S

Sie mischen 100 ml einer NaOH-Lösung (pH=8) mit 100 ml einer HCl-Lösung (pH=2). Welchen pH-Wert hat die
resultierende Lösung?
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:35   #10   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Rechnaufgabe

Ja und in Zahlen?
pH 11 = x mol/l NaOH
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:36   #11   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Rechnaufgabe

du hattest eingangs 100 ml NaOH-loesung von pH=11 (aus dieser angabe kannst du die [OH-] berechnen]
dann kippst du 900 ml wasser hinterher --> die konzentration der OH- sinkt (schlicht durch verduennung, denn des gilt c = n/V)--> der pH aendert sich (denn der pH ist lediglich eine andere schreibweise fuer die konzentration)

kommst du weiter?

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:36   #12   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von charite Beitrag anzeigen
was ist der Unterschied zw. meinem Beispiel und diesem Beispiel :S

Sie mischen 100 ml einer NaOH-Lösung (pH=8) mit 100 ml einer HCl-Lösung (pH=2). Welchen pH-Wert hat die
resultierende Lösung?
Der Unterschied ist, daß hier eine Neutralisation stattfindet. Aber im Prinzip gibt es hier die gleichen Ansätze.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:38   #13   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von charite Beitrag anzeigen
was ist der Unterschied zw. meinem Beispiel und diesem Beispiel :S

Sie mischen 100 ml einer NaOH-Lösung (pH=8) mit 100 ml einer HCl-Lösung (pH=2). Welchen pH-Wert hat die
resultierende Lösung?
hier hast du eine saeure-base reaktion, denn HCl wird i.a. als saeure verstanden

hence the difference

gruss
ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:40   #14   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Ja und in Zahlen?
pH 11 = x mol/l NaOH
PH 11 = 10^-25 mol/l aber wie gehts weiter
was soll ich jetzt machen
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 12:42   #15   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
hier hast du eine saeure-base reaktion, denn HCl wird i.a. als saeure verstanden

hence the difference

gruss
ingo
aber wie kann ich das Volumen mit Rechnung verwenden ?

Können Sie mir vlt noch einbisschen besser erklären
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 13 21.09.2010 08:24
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 11 20.09.2010 21:30
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 9 14.09.2010 18:09
Rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 4 13.09.2010 14:00
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 10 31.08.2010 20:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.



Anzeige