Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2010, 19:02   #1   Druckbare Version zeigen
Glueckskeks90 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
Reduktionspotenzial einer Halbreaktion

Hi,
ich soll das Reduktionspotenzial einer Halbreaktion Cr2O72- + 14H+ + 6e- --> 2Cr3+ + 7H2O berechnen. E0 ist hierbei =+1,33V. Der pH-Wert soll dabei auf 1 gebracht werden und alle anderen Ionenkonzentrationen sollen bei 1mol/L bleiben.

Meine Rechnung:

DeltaE=DeltaE^0-(0,0592/n)lg(a^2(Cr3+)/a(Cr2O72-)*a14(H+)
=1,33-(0,0592/6)lg(12/(1*(101)14)V=1,468V
Es muss aber 1,19V rauskommen... Was habe ich denn falsch gemacht? Zumal die Musterlösung genau der selbe Rechengang ist, nur das Ergebnis ist ein anderes...
Glueckskeks90 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.09.2010, 19:06   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Reduktionspotenzial einer Halbreaktion

Wenn der pH 1 ist, dann ist die Ionenaktivität von H+ 10-1, nicht 101.

lg

EDIT Und dann kommt in der Tat 1.19 V raus...
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
elektrochemie, halbreaktion, reduktionspotenzial

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Methode der Halbreaktion chocoball Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 28.02.2012 15:28
Separates verdünnen einer Iod/Stärke-Lösung und einer Tintenlösung kjul Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 20.11.2011 18:42
Auflösung eines Metall in Wasser, welche Halbreaktion als Reduktion? tatschi Physikalische Chemie 7 13.12.2010 11:49
pH-Werte einer Titration einer schwachen Basen und starker Säure. haber-bosch Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 15.11.2009 20:26
Redox, Halbreaktion HorMone Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 27.10.2006 20:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.



Anzeige