Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2010, 15:13   #1   Druckbare Version zeigen
chloridion  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Hallo zusammen,

es folgt eine sehr simple Frage, die mich aber einfach nicht in Ruhe lässt. Eine Beantwortung würde mir einige weitere Unklarheiten lösen.

Bekanntlich findet bei einer Reaktion von Salzsäure mit Wasser folgendes statt:
HCl + H2O --> Cl- + H3O+

Wäre nicht theoretisch auch folgendes denkbar?
HCl + H2O --> H2Cl+ + OH-

Warum passiert nur Ersteres und dafür Letzteres nicht?
Wäre sehr dankbar für eine Antwort.

MfG
chloridion
chloridion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 15:18   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.131
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Zitat:
Zitat von chloridion Beitrag anzeigen
Wäre nicht theoretisch auch folgendes denkbar? HCl + H2O --> H2Cl+ + OH-
theoretisch wäre das möglich, aufgrund der pK-Werte aber beliebig unwahrscheinlich.
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 15:53   #3   Druckbare Version zeigen
chloridion  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Ich würde mich freuen, wenn Du mir das genauer erklären könntest.

Außerdem habe ich eher an eine Antwort anhand von Elektronegativität bzw. Polarisation gedacht.
So wie ich das verstanden habe, nimmt das Wassermolekül das Proton des HCl aufgrund des negativen Pols, der dem Sauerstoffteilchen entspricht auf.
Allerdings besitzt HCl eine ähnliche Polarisation: In dem Fall entspricht das Chloridteilchen dem Minuspol. Warum nimmt dieser Pol nicht ein Proton des Wassers auf?

Eine weitere Erklärung wäre die Hydrathülle des Wassers durch die die Salzsäure in die Ionen aufgespalten wird. Aber was passiert bei einer Säure-Base-Reaktion ohne Wasser?

Mfg
chloridion
chloridion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.09.2010, 16:00   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Die Säure einer Stärke wird durch ihren pKS-Wert ausgedrückt (diesen Wert muss man messen, siehe auch http://www.chemieonline.de/labor/tabellen.php).

H2O -> H+ + OH- | pKS = 15,7
HCl -> H+ + Cl- | pKS = -7

Was sagen uns diese Werte? chemgapedia
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 16:12   #5   Druckbare Version zeigen
chloridion  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Damit ist Salzsäure im Gegensatz zu Wasser eine sehr starke Säure.

So gesehen ist Salzsäure lieber Protonendonator als Wasser es ist.

Kann man denn nicht über die Elektronegativität argumentieren? Oder anders gefragt: Was ist der Grund dafür, dass eine Säure stark oder schwach ist?
Liegt das an der Elektronegativität?

MfG
chloridion
chloridion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 16:13   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Zitat:
Zitat von chloridion Beitrag anzeigen
Liegt das an der Elektronegativität?
Vergleiche HF, HCl, HBr und HI?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 16:24   #7   Druckbare Version zeigen
chloridion  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Die pKs Werte befinden sich in einem Beriehc von ca 3 bis -10, also starke bis sehr starke Säuren.

Die Elektronegativitäten befinden sich in einem Bereich von ca. 2 bis 4.

Außerdem bindet sich an ein Proton immer nur ein Halogen-Teilchen.

Allerdings sehe ich darin für mich noch keine Erkenntnis.

chloridion

Geändert von chloridion (19.09.2010 um 16:31 Uhr)
chloridion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 17:05   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

H-I mit der geringsten Elektronegativitätsdifferenz ist die stärkste Säure, H-F mit der Grössten die Schwächste.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 18:02   #9   Druckbare Version zeigen
chloridion  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Meine Schlussfolgerung daraus ist, dass (bezogen auf die Reaktion von HCl und H2O) HCl sein Proton aufgrund der kleineren Elektronegativitätsdifferenz lieber an Wasser abgibt als das Wasser an Salzsäure, weil der Sauerstoff stärker an seinen Wasserstoffs "hängt/zieht" als Chlor an seinem Wasserstoff.

Habe ich das richtig verstanden?

chloridion
chloridion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 18:10   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Zitat:
Habe ich das richtig verstanden?
Nein, mit der Elektronegativitätsdifferenz hat das nichts zu tun.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 18:14   #11   Druckbare Version zeigen
chloridion  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Womit denn dann?
chloridion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 18:26   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Mit der Stabilität der entstehenden Teilchen?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 18:44   #13   Druckbare Version zeigen
chloridion  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Woran kann man die ablesen?

Nehmen wir an, ich weiß, dass Salzsäure mit Wasser reagiert und ich wüsste nur, dass das Proton so übertragen wird, dass die größtmögliche Stabilität bei beiden enstehenden Teilchen bestehen wird.
Ich muss dann herausfinden, welches Teilchen das Proton an das andere abgibt.
Wie mache ich das? Indem ich gucke, welche Produkten am stabilsten sind.
Und wie mache ich DAS?
chloridion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 18:45   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Ich schaue immer zuesrt auf die pKS-Werte.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2010, 18:54   #15   Druckbare Version zeigen
chloridion  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Protolyse-Reaktion: Warum nimmt nicht HCl noch ein Proton auf?

Ich wusste, dass das kommt...
Aber was wäre, wenn ich die pKs-Werte nicht hätte?
Deswegen sagte ich: "...ich wüsste NUR, dass das Proton so übertragen wird, dass die größtmögliche Stabilität bei beiden enstehenden Teilchen bestehen wird."
chloridion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
protolyse, salzsäure, wasser

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum nimmt Glycerin Feutigkeit auf? Deuterium_9 Organische Chemie 3 14.04.2011 13:46
Warum nimmt die Algenkonzentration nach Einleitung von Abwasser in ein Fließgewässer ab? Mausiix3 Biologie & Biochemie 7 28.10.2010 08:08
Protolyse-ammoniak+hcl warum raucht es? PimpMyDog Allgemeine Chemie 4 23.06.2007 18:53
Warum ist ein Proton positiv geladen? Tweak Physik 8 15.03.2007 12:27
Wieviel Brom nimmt ein Mol Fett auf? jesaku Organische Chemie 9 12.10.2006 16:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:53 Uhr.



Anzeige