Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2010, 16:06   #1   Druckbare Version zeigen
Shran Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Chemisches Gleichgewicht usw.

Hi,

ich schreibe morgen eine Arbeit in Chemie und hab da mal ein paar Fragen.
Normalerweise kann man ja alles, aber wenn es eben auf die Arbeit zu geht...

Die Aufgabe lautet:
Es werden 10ml 1molare Salzsäure mit dest. Wasser zu einem Liter aufgefüllt.
Wie groß ist der pH-Wert dieser Lösung?

Mein Ansatz und hoffentlich die Lösung:
C = n/v
Also:
36,45/(1000-0,01) = 0,03645
-log(0,03645) = 1,438

Stimmt das?

Geändert von Shran (16.09.2010 um 16:22 Uhr)
Shran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 16:41   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Chemisches Gleichgewicht usw.

Zitat:
Zitat von Shran Beitrag anzeigen

Stimmt das?
nein:

- dein n ist nicht 36,45 [denn das ist das M(HCl) ]

- dein fuer die berechnung relevantes volumen ist nicht 1000 - 0.01 [auch wenn ich ahne was du da gemacht hast. btw: entweder "1000 - 10" oder 1 -0.01" waere der ansatz zur bestimmung des additivvolumens in "ml" oder "l" (welches hier aber gar keine rolle spielt)]

korrekter ansatz: berechne n(HCl) aus den dir gegebenen ausgangswerten
projeziere dieses n auf das endvolumen --> bestimme cend
und dann ueberleg dir wie du bei HCl von c(HCl) auf c(H+) kommst

gruss
ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 17:04   #3   Druckbare Version zeigen
Shran Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Chemisches Gleichgewicht usw.

10/1000 dann
Also PH2.
Shran ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.09.2010, 17:53   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemisches Gleichgewicht usw.

Oder berechne den pH-Wert der Salzsäure in den 10 ml und überleg dir, welcher Faktor zwischen 10 ml und 1l liegt. Entsprechend sollten sich die pH-Stufen ableiten lassen.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 18:15   #5   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Chemisches Gleichgewicht usw.

Zitat:
Zitat von Shran Beitrag anzeigen
10/1000 dann
Also PH2.
ich glaub dein lehrer haetts in der klausur gern etwas ausfuehrlicher / erklaerender...


aber dein ergebnis ist korrekt


gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemisches Gleichgewicht ank88 Allgemeine Chemie 4 02.04.2012 19:31
Chemisches Gleichgewicht? magiza Allgemeine Chemie 1 26.06.2008 14:50
Chemisches Gleichgewicht...usw eleonore Allgemeine Chemie 0 08.09.2007 23:38
chemisches gleichgewicht Missner Anorganische Chemie 3 04.04.2006 15:00
chemisches Gleichgewicht ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 10.02.2004 23:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.



Anzeige