Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2010, 12:45   #1   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
Oxidationzahlen

hay Leute

Ich weiß dass ihr die Nase voll von mir habt aber es tut mir wirklich Leid . Ich schreibe in 2 Wochen eine chemieklausur und muss dafür gut vorbereitet sein
deswegen bitte um eur Verständnis

Ich hab ne kleine Schwierigkeit mit der Bestimmung der Oxidationszahlen
und brauche ein bisschen Hilfe

ich hab hier ein Beispiel :

[Ca(H2O)6]2+ + EDTA ---> [Ca(EDTA)]2- + 6 H2O

meine Frage ist noch wie man die OZ eines Ligands bestimmen könnte :S

und die OZ des Zentralatoms


und noch was

wieso ist die Koordinationszahl von [Ni(en)3]2+ =6 troz dass Ni nur 3 Liganden umgeben?
es macht mich echt fertig dieses Thema


danke

Geändert von charite (16.09.2010 um 13:02 Uhr)
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:04   #2   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Oxidationzahlen

Welche Ladung hat H2O? Welche Ladung hat somit Ca in [Ca(H2O)6]2+? So einfach ist das.
In der Reaktionsgleichung stimmt die Ladungsbilanz nicht.
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:06   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Oxidationzahlen

Zitat:
wieso ist die Koordinationszahl von [Ni(en)3]2+ =6 troz dass Ni nur 3 Liganden umgeben?
Wo für steht denn (en)? Klingelts?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:06   #4   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Oxidationzahlen

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Für die Oxidationszahl eines Liganden gilt das, was allgemein für Formeleinheiten gilt : Die Oxidationszahl einer Formeleiheit ist gleich der Ladungszahl der Formeleinheit und gleich der Summe der Oxidationszahlen der in der Formeleinheit enthaltenen Atome.
also gut

also in unserem Beispiel H2O hat die OZ= 0 ?
und EDTA = 0 ?

Ist das richtig?

In Molekülen und Formeleinheiten muss die Summe aller OZ Null sein
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:10   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Oxidationzahlen

Ich weiß nicht so recht auf was Du hinaus willst. Was ist EDTA?, korrigiere die Reaktionsgleichung.

Bei neutralen Liganden ist die Ladung des Komplexes gleich der des Zentralatoms.

Also Ca bleibt 2+ in allen seinen Verbindungen, komplexiert oder nicht.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:11   #6   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Oxidationzahlen

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Wo für steht denn (en)? Klingelts?


mmmm weiß ich nihct neon?
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:11   #7   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Oxidationzahlen

Wasser kann keine Oxidationszahl haben, du kannst aber sagen, dass Wasser neutral geladen ist
Somit ist 6 x 0 = 0, da der Komplex die Ladung 2+ hat, muss Calcium auch die Ladung 2+ haben.

Zur Reaktionsgleichung: Links hast du 2+, rechts hast du 2-. Also stimmt da was nicht. (Tipp: EDTA ist negativ geladen.)
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:12   #8   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Oxidationzahlen

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht so recht auf was Du hinaus willst. Was ist EDTA?, korrigiere die Reaktionsgleichung.

Bei neutralen Liganden ist die Ladung des Komplexes gleich der des Zentralatoms.

Also Ca bleibt 2+ in allen seinen Verbindungen, komplexiert oder nicht.
EDTA ist Ethylendiamintetraessigsäure (C10H16N2O8)
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:13   #9   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Oxidationzahlen

Zitat:
Zitat von charite Beitrag anzeigen
mmmm weiß ich nihct neon?
Nein Ethylendiamin H2N-CH2CH2NH2

Hier gibt es 2 Stickstoffe, die mit dem Nickelkoordinieren. Daa die Koordinationszahl 6 ist braucht man 3 Ethylendiaminmoleküle.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:13   #10   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Oxidationzahlen

Zitat:
Zitat von Gaga Beitrag anzeigen
Wasser kann keine Oxidationszahl haben, du kannst aber sagen, dass Wasser neutral geladen ist
Somit ist 6 x 0 = 0, da der Komplex die Ladung 2+ hat, muss Calcium auch die Ladung 2+ haben.

Zur Reaktionsgleichung: Links hast du 2+, rechts hast du 2-. Also stimmt da was nicht. (Tipp: EDTA ist negativ geladen.)
Meinste wenn die Ladung des Zentralatoms links positiv oder negativ ist muss die rechte auch gleich sein :S ?
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:16   #11   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Oxidationzahlen

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht so recht auf was Du hinaus willst. Was ist EDTA?, korrigiere die Reaktionsgleichung.

Bei neutralen Liganden ist die Ladung des Komplexes gleich der des Zentralatoms.

Also Ca bleibt 2+ in allen seinen Verbindungen, komplexiert oder nicht.

ahaaaaa also links und rechts bleibt Ca gleich sein

aber wieso

wenn der Fall so ist dann passiert doch keine Redoxreaktion :S oder ! ?

und die Vorraussetzung eine Redoxreaktions ist die Elektronenübertragung oder habe ich was falsches kappiert :S
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:17   #12   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Oxidationzahlen

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Der ( unvollständigen ) Reaktionsgleichung entnehme ich, dass EDTA vierfach negativ geladen sein muss.
Wie richtig gesagt ist die Gleichung unvolständig.

Aber EDTA selber ist Ethylendiaminntetraessigsäure und ist erst mal neutral.

Die Reaktionsgleichung würde dann eher so lauten:

Ca(H2O)62+ + EDTA => 4 H+ + [Ca(EDTA)]2- + 6 H2O
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:19   #13   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Oxidationzahlen

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Nein Ethylendiamin H2N-CH2CH2NH2

Hier gibt es 2 Stickstoffe, die mit dem Nickelkoordinieren. Daa die Koordinationszahl 6 ist braucht man 3 Ethylendiaminmoleküle.
ach so ja ok jetzt verstehe was du meinst ja du hast recht

ich dachte mir dass en neon ist aber war ein Missverständnis
danke
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 13:20   #14   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Oxidationzahlen

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Wie richtig gesagt ist die Gleichung unvolständig.

Aber EDTA selber ist Ethylendiaminntetraessigsäure und ist erst mal neutral.

Die Reaktionsgleichung würde dann eher so lauten:

Ca(H2O)62- + EDTA => 4 H+ + [Ca(EDTA)]2- + 6 H2O
ja wunderbar nämlich komme ich langsam zu recht hehe

aber entschüldige mich für diese Frage
wie weiße ich dass ein Ligand neutral ist ohne eine Ladung ?
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.09.2010, 13:21   #15   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Oxidationzahlen

Zitat:
ich dachte mir dass en neon ist aber war ein Missverständnis
Was ist den Neon für ein Stoff?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxidationzahlen paschaDeluxe Allgemeine Chemie 13 06.05.2007 09:32
Oxidationzahlen ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 25.02.2005 09:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:18 Uhr.



Anzeige