Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2010, 14:39   #1   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
rechnaufgabe

Sie mischen 100 ml einer NaOH-Lösung (pH=8) mit 100 ml einer HCl-Lösung (pH=2). Welchen pH-Wert hat die
resultierende Lösung?
(A) ca. 2
(B) ca. 4
(C) ca. 6
(D) ca. 8
(E) ca. 10


paar Tips bitte :S

ich hab eig. die Stoffmenge beider Stoffen calculated und dann zusammenaddiert
dann habe ich die Konz der entstandenen lÖsung berechnt und daraus den Ph-wert ... ist das richtig?
meiene Antwrot war 4

Geändert von charite (15.09.2010 um 14:50 Uhr)
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 15:14   #2   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: rechnaufgabe

Hi!



Was passiert denn wenn du SÄURE UND LAUGE mischst?

Schau Dir mal die Definition des pH-Wertes an. Da ist doch die Rede von WELCHEN Ionen?



Grüße

PS Es muss "gecalct" heissen

Geändert von Tobee (15.09.2010 um 15:19 Uhr)
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 15:18   #3   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
Hi!



Was passiert denn wenn du SÄURE UND LAUGE mischst?

Schau Dir mal die Definition des pH-Wertes an. Da ist doch die Rede von WELCHEN Ionen?



Grüße

PS Es muss gecalct heissen
also Neutralisation ! uns in diesem haben wir ihren Wirkungen aufgehoben.

sowie bekommen wir noch salz und Wassermoleküle ! ist das was du meinst :S
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 15:23   #4   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: rechnaufgabe

Jaa! Das ist schonmal richtig.

Aber wenn Du nicht genau so viel Säure wie Lauge hast bleibt ja was übrig. Und das macht dann den pH-Wert aus. Was bleibt hier übrig?

Und was brauchst Du um den pH-Wert zu berechnen (Definition)?

Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 15:26   #5   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
Jaa! Das ist schonmal richtig.

Aber wenn Du nicht genau so viel Säure wie Lauge hast bleibt ja was übrig. Und das macht dann den pH-Wert aus. Was bleibt hier übrig?

Und was brauchst Du um den pH-Wert zu berechnen (Definition)?

Grüße
na ja normalerweise braucht man die Konz. der Säure um den PH zu berechnen wenn der PKs wert nicht erwähnt ist
also es bleibt noch säure übrig
ahaaaaaaaa also du meinst wir berechnen den Ph-wert aus der Kon. der Säure oder !
PH= -lg(Säure)
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 15:38   #6   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: rechnaufgabe

Jo, d.h. Du berechnest erstmal die Konzentration der Säure (H+)und der Lauge (OH-, Achtung, über pOH-Wert!) dann ziehst die Konzentration ab und berechnest daraus wieder den pH-Wert.



Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 15:54   #7   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
Jo, d.h. Du berechnest erstmal die Konzentration der Säure (H+)und der Lauge (OH-, Achtung, über pOH-Wert!) dann ziehst die Konzentration ab und berechnest daraus wieder den pH-Wert.



Grüße
aber die Konz. sind doch klar aus den PH-werten deswegen man braucht die nicht zu berechnen :S

Kon-hcl = 10°-2
Kon-naoh = 10°-8

aber die PH- der Lösung !1
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.09.2010, 16:13   #8   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: rechnaufgabe

Du brauchst die OH--Konzentration der Lauge.

OH- neutralisiert quasi H+. Mit der H+-Konzentration berechnest den neuen pH-Wert.


Kurz:
VIEL H+ minus WENIG OH- = Immernoch VIEL H+.


Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 17:24   #9   Druckbare Version zeigen
Feesn Männlich
Mitglied
Beiträge: 198
AW: rechnaufgabe

Also der pH-Wert ist der negative dekadische Logarithmus der H3O+ Konzentration. ( pH = -log (c(H3O+) )

=> pH(NaOH) = 8 = 10^-8 mol/l = 0,00000001 mol/l

=> pH(HCl) = 2 = 10^-2 = 0,01 mol/l

Was sagt uns das?
Die Konzentration der Oxoniumionen der HCl-Lösung ist im Vergleich zur Konzentration derselben Ionen der NaOH-Lösung sehr hoch. Folglich müssen bei der Neutralisationsreaktion (von NaOH + HCl -> NaCl + H20) auch noch Oxoniumionen vorhanden sein, da alle OH- Ionen neutralisiert wurden.

Somit komme ich auf folgende Gleichung:

0,01 mol/l - 0,00000001 mol/l = 0,00999999 = 9,9^-3 mol/l

=> pH-Wert der Lösung = -log(9,9^-3) = 2,0xxx

Somit ist für mich Antwort a richtig.

Ich garantiere hier keine richtige Lösung bin seit 2 Jahren aus der Materie raus
Feesn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 17:27   #10   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: rechnaufgabe

hehe ich denke du hast recht
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 17:57   #11   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
Jo, d.h. Du berechnest erstmal die Konzentration der Säure (H+)und der Lauge (OH-, Achtung, über pOH-Wert!) dann ziehst die Konzentration ab und berechnest daraus wieder den pH-Wert.



Grüße
Hallo

Ich bins wieder

ich würde mal meine Lösung zeigen und möchte dass Sie es korregieren wenn es falsch ist

also ich habe die Stoffmenge jeder Lösung berechnet

und dann die ges. Stofmenge . = 1,0001.10^-3
Also jetzt die Konz. = Stoffmenge/200ml
das macht 2.3
ist das richtig?
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2010, 21:30   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: rechnaufgabe

Zitat:
Sie mischen 100 ml einer NaOH-Lösung (pH=8) mit 100 ml einer HCl-Lösung (pH=2). Welchen pH-Wert hat die
resultierende Lösung?
NaOH : pOH = 14 - pH = 14 - 8 = 6

100 ml x 10-6 mmol/ml = 10-4 mmol

HCl:

100 ml x 10-2 mmol/ml = 1 mmol

Nach der Reaktion:

1 mmol - 10-4 mmol = 0,9999 mmol HCl in (jetzt) 200 ml bleiben übrig.

c = 0,9999 mmol / 200 ml = 4,9995 x 10-3 mol/l

pH = - lg[4,9995 x 10-3] = 2,301
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 13 21.09.2010 08:24
Rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 35 20.09.2010 17:48
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 9 14.09.2010 18:09
Rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 4 13.09.2010 14:00
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 10 31.08.2010 20:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:04 Uhr.



Anzeige