Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2010, 20:53   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Behältnis für Brom (elementar)

Hallo,

Bevor ich in bestelle würde ich Euch gern fragen, welches Behältnis ich brauche, um elementares Brom LANGFRISTIG aufzubewahren?
Also ich denke an Glasbehälter, aber welcher Verschluss?
Mit welchen Kosten muss ich für ca. 100 ml Behälter einkalkulieren?

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 20:57   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Also bei uns ist das Brom in einer 100mL Braunglasflasche mit einem "normalen" Kunststoffverschluss vorhanden, natürlich im Sicherheitsschrank
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.09.2010, 20:59   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Ich hatte mein Brom damals in einer Schliffkappenflasche.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 21:03   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen

Ich hatte mein Brom damals in einer Schliffkappenflasche.
Wir haben dieses unter Vollschutz mittels Bindemittel, Gebläse und was noch was entfernt, nachdem der Eigner diese hat fallen lassen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 21:05   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Hallo ihr Beiden...

Also normaler Plastikverschluss (keine Ahnung welches Plastik) wurde zerfressen.
Schliffkappenflasche.. musste ich grad googlen.
Ich habe Rundkolben mit Glasschliffverschlüssen... gehen die?
Muss man die fetten oder so?

@bm... also nicht gut oder einfach AUFPASSEN?

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 21:11   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
bm... also nicht gut oder einfach AUFPASSEN?
Gut, aber aufpassen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 21:14   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Danke, bm

Und fetten oder nicht? Wenn ja, mit was?
Habe sehr viel Glasschliffzeug geschenkt bekommen.
Aber im Umgang damit bin ich noch total unerfahren.

Ansonsten soll anscheinend PTFE (Teflon(R)) passen?

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 21:21   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
...

Und fetten oder nicht? Wenn ja, mit was?
...

Geht nicht - nur womit...
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 21:21   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Und fetten oder nicht? Wenn ja, mit was?
Gute Schliffe sind auch ohne Fett dicht. Weniger gute kann man im von der Chemieseite abgewandtem Drittel durch einen sparsamen Fettauftrag dichten.

Das "Fett" sollte innert sein; bei Brom würde ich Silikonfett nehmen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 21:27   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Danke Euch...

Ich machs dann mal einfach...

Ca. 5ml Brom herstellen, rein in die Schliffflasche und schauen, besser riechen.
Ist das nicht dicht, Verschluss drehen.
Noch immer nicht dicht, Bromversuch machen.. also "vernichten" und was anderes suchen...

Ich schlafe schliesslich in meinem Labor und kann da giftige Dämpfe wenig brauchen.

Danke nochmal!

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 21:30   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
...

Ich schlafe schliesslich in meinem Labor und kann da giftige Dämpfe wenig brauchen.

Danke nochmal!

LG Klaus
Ein höchst ungesunder Platz - dann das Brom doch gleich unter Aceton lagern - weil, merkt man gleich...

Wozu lagerst Du Brom - aus gesundheitlichen Gründen?

Bringe Dich doch nicht vorzeitig um die Ecke - das Leben ist zu kurz und leider nur einmalig!
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 21:31   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Ich schlafe schliesslich in meinem Labor und kann da giftige Dämpfe wenig brauchen.
Diese Einstellung würde ich mal überdenken.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 21:36   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Ein höchst ungesunder Platz - dann das Brom doch gleich unter Aceton lagern - weil, merkt man gleich...

Wozu lagerst Du Brom - aus gesundheitlichen Gründen?
Unter Aceton.. ich hoffe in Chemie so weit zu sein um zu wissen, dass es da... brisant... hergeht?
Aus gesundheitlichen Gründen? Ich lagere doch 137 Chemikalien... täglich 2-5 mehr (Synthese)... Vernichtet habe ich bisher nur Natriumacetat... stank nach Essig...

@bm.. bei 24m² Wohnfläche INKL. Bad, Klo und Küche bleibt mir nix anderes.

Nachtrag: @hw101... Wegen Chemikalien mache ich mir persönlich weniger Gedanken. Aber der Einwand ist richtig. Man sollte sowas nicht tun.

LG Klaus

Geändert von bm (14.09.2010 um 22:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 08:05   #14   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.443
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
...Ich habe Rundkolben mit Glasschliffverschlüssen... gehen die?...
Nein, die haben ja keine Beine.

Spass beiseite. Rundkolben sind als Lagergefäße nicht geeignet. Das Lagergefäß sollte schon standfest sein.

Schliffkappenflaschen gehen richtig ins Geld. Sollte man sich eine solche Flasche leisten, dann immer daran denken, dass man die Flasche am Flaschenkörper und nicht an der Schliffkappe durch die Gegend tragen kann.
Preiswertere Alternative dürfte eine Schraubkappenflasche sein, bei der in der Schraubkappe eine Teflondichtung ist. Möglicherweise kann man eine beliebige Schraubkappenflasche (bitte keine Lebensmittelflasche umfunktionieren!) mit einem Streifen Teflonband entsprechend ausstatten. Teflonband gibt es z.B. im Baumarkt bei den Sanitärinstallationsprodukten. Ob dieses Band geeignet ist muss man selbst überprüfen.

Zitat:
Zitat von Lutetium
...Ich schlafe schliesslich in meinem Labor und kann da giftige Dämpfe wenig brauchen.
Zitat:
Zitat von Lutetium
...bei 24m² Wohnfläche INKL. Bad, Klo und Küche bleibt mir nix anderes.
Ein völlig ungeeigneter Ort für chemische Versuche.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 08:17   #15   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Behältnis für Brom (elementar)

Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
Ein völlig ungeeigneter Ort für chemische Versuche.
Er hat ja noch einen Balkon, auf den er unbekannte, übelriechende Substanzen auslagert
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lagerung von Trichloressigsäure, welches Behältnis ? Frosters Allgemeine Chemie 2 19.07.2011 18:32
Elementar-Analyse in 1 Stunde Haus Analytik: Quali. und Quant. Analyse 38 19.12.2009 19:47
Aufgabe Elementar Analyse orb1tal Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 24.11.2009 18:54
Sichere Gefäße für Brom laborchemikus Allgemeine Chemie 45 02.08.2009 01:33
Iodmethan + Quecksilber (elementar) Ansgott Organische Chemie 13 26.10.2005 18:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:28 Uhr.



Anzeige