Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2010, 15:27   #1   Druckbare Version zeigen
Belimse Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Spannungsreihe der Metalle

Hallo, Ich hab ein paar Schwierigkeiten bei ein paar Aufgaben.

1. Gegeben sind drei Metalle Eisen, Blei und Kupfer mit den dazugehörigen Salzlösungen (Eisensulfat, Bleisulfat und Kupfersulfat).

a) gib an, bei welcher Kombination von Metall mit Metallsallzlösung eine Reaktion zu beobachten ist und bei welcher nicht.
(wie sieht das z.B. bei Eisensulfat und Blei aus?)

.
.
.

e) Welches der Metalle würde mit Säure reeagieren? Begründe deine Meinung!
(Ich würd jetzt einfach sagen alle oder ?)

3. Zwischen einer Natrium-Halbzelle und einer Wasserstoff-Halbzelle wird eine Spannung von 2,71 V gemessen. Berechne mit Hilfe der Angabe aus Aufgabe 2 die Spannung zwischen einer Zink Halbzelle und einer Wasserstoff-Halbzelle.
(hier 2te Aufgabe: Zwischen einer Natrium-Halbzelle und einer Zink-Halbzelle wird eine Spannung von 1,95V gemessen.)
(Wie soll man die denn ausrechnen wenn man die doch messen kann??)

Ích danke für die kommende Hilfe^^
Belimse ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.09.2010, 18:01   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.860
AW: Spannungsreihe der Metalle

Zum Einstieg:Es gilt,daß ein unedles Metall durch die Lösung eines edleren Metall
(-salzes)oxidiert wird.Dabei geht das unedle in Lösung,das edlere wird abgeschieden.Eine Zuordnung ermöglicht die Spannungsreihe der Metalle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrochemische_Spannungsreihe#Elektrochemische_Spannungsreihe .
Bei Frage 3 geht es nicht ums Messen,sondern um das Prinzip des:http://de.wikipedia.org/wiki/Born-Haber-Kreisprozess .Aus der Kenntniss zweier Reaktionen ergibt sich die Lösung für die dritte:
Na/H und Na/Zn sind bekannt,gesucht wird Zn/H.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spannungsreihe (Metalle) GIGGY598 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 22.04.2012 17:24
Spannungsreihe der Metalle?! MissHardy Allgemeine Chemie 1 21.01.2010 22:14
spannungsreihe der halogene chemabi Allgemeine Chemie 2 10.11.2007 13:53
Welche Metalle lösen sich in nicht-oxidierenden Säuren? (Spannungsreihe) Meikäää Physikalische Chemie 2 30.05.2005 20:39
elektr. Spannungsreihe der Metalle Chemie16 Allgemeine Chemie 11 12.05.2003 20:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:24 Uhr.



Anzeige