Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2010, 13:12   #1   Druckbare Version zeigen
biohazard2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
Aus Flüssig mach Fest

Weiß einer von euch ob man wasser eig. unter bestimmten druck und den richtigen mechanischen mitteln "pressen" kann ? ich hab da mal was gehört bin mir aber nicht sicher ob das stimmt

mfg biohazard2
biohazard2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:20   #2   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Aus Flüssig mach Fest

was hat denn die grössere dichte? flüssiges oder festes wasser?
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:23   #3   Druckbare Version zeigen
biohazard2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Aus Flüssig mach Fest

Natürlich festes wasser vorausgesetzt es hat das gleiche volumen wieso ?
biohazard2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:34   #4   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Aus Flüssig mach Fest

Deshalb schwimmen die Eiswürfel auch nicht, sondern liegen am Boden ...
Mal abgesehen davon, dass die Dichte unabhängig vom Volumen ist. Sie ist für 1 ml und 1 hl Wasser gleich groß.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"

Geändert von LordVader (13.09.2010 um 13:46 Uhr)
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:42   #5   Druckbare Version zeigen
biohazard2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Aus Flüssig mach Fest

sry aber ich bin erst seit heute hier und die anwesenheit von so vielen klugen köpfen und ihre fast nicht verständlichen, fachlich gehaltenen antworten verwirren mich etwas. du bist der erste der "normal" mit mir redet
Zitat: Mal abgesehen davon, dass die Dichte unabhängig dem Volumen ist. Sie ist für 1 ml und 1 hl Wasser gleich groß.

Klar du hast recht aber ich meine ist es möglich wasser zu pressen ?
In einer art druckkammer oder etwas ähnlichem ?

Geändert von biohazard2 (13.09.2010 um 13:47 Uhr)
biohazard2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:42   #6   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Aus Flüssig mach Fest

unter hohem druck kann man wasser bis unter -100°C flüssig halten. wie passt das zu deiner theorie?
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:55   #7   Druckbare Version zeigen
biohazard2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Aus Flüssig mach Fest

Ob es möglich ist flüssigem wasser durch druck eine höhere dichte zu verpassen ? wie mit sägespänen : 1kg davon ist sperrig, geprest past es locker in jede handtasche. Laut Urknalltheorie (Und das ist auch meine Theorie) hat es einmal einen punkt gegeben der sämtliche masse des uns bekannten universums auf wenigen cm^3 gesammelt hat. darunter muss es doch auch ionisiertes wasser gegeben haben.
biohazard2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 14:30   #8   Druckbare Version zeigen
Maldita Männlich
Mitglied
Beiträge: 355
AW: Aus Flüssig mach Fest

Zitat:
darunter muss es doch auch ionisiertes wasser gegeben haben.
Mit Sicherheit nicht. Das Universum musste ja erstmal eine Weile abkühlen bis überhaupt Nukleonen enstehen konnten was zwar schon nach wenigen Sekundenbruchteilen der Fall war, allerdings muss mann auch bedenken das sich das Universum zu dieser Zeit gewaltig! schneller ausgedehnt hat als es Licht je könnte und der Raum zu dieser Zeit schon von unvorstellbarem Ausmaß war.
(Soweit die Theorie)
__________________
Interessantes aus Wissenschaft und Technik

Objektivität ist die Wahnvorstellung, Beobachtungen könnten ohne Beobachter gemacht werden. Die Berufung auf Objektivität ist die Verweigerung der Verantwortung - daher auch ihre Beliebtheit.
Maldita ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.09.2010, 14:49   #9   Druckbare Version zeigen
Maldita Männlich
Mitglied
Beiträge: 355
AW: Aus Flüssig mach Fest

Nach Einstein kann lediglich der Transport von Information nicht schneller als das Licht geschehen, die Ausdehnung des Raumes selbst sollte dieser Restriktion also nicht unterliegen.

Vorrausgesetzt natürlich der sich ausdehnende Raum befindet sich im "Nichts" was in der Tat ein wenig befremblich ist, aber das ist ja bei diesen Themen nichts Neues

Liebe Grüße
Maldita
__________________
Interessantes aus Wissenschaft und Technik

Objektivität ist die Wahnvorstellung, Beobachtungen könnten ohne Beobachter gemacht werden. Die Berufung auf Objektivität ist die Verweigerung der Verantwortung - daher auch ihre Beliebtheit.
Maldita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 17:16   #10   Druckbare Version zeigen
biohazard2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Aus Flüssig mach Fest

hmmm... dann frage ich mich jetzt was entsteht dann für ein stoff b.z.w aggregatszustand, wenn man wasser komprimiert ?
ich meine, wasser zu komprimieren hat meines wissens noch niemand geschafft !
biohazard2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 17:24   #11   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Aus Flüssig mach Fest

Liest Du eigentlich, was man dir antwortet ?

Es ist bereits gesagt worden : Wasser ist komprimierbar, wie jede Art von Materie. Und wenn Du erwartest, durch Kompression flüssigen Wassers festes Wasser zu erhalten, dann denke doch bitte nochmal über die Eiswürfel nach, die an der Oberfläche schwimmen und nicht zu Boden sinken. Das müsste deine Frage eigentlich klären.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 17:27   #12   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Aus Flüssig mach Fest

Solche Daten entnimmt man dem Phasendiagramm:
http://www.chemguide.co.uk/physical/phaseeqia/phasediags.html
http://www.lsbu.ac.uk/water/phase.html
http://ergodic.ugr.es/termo/lecciones/water1.html
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 18:05   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Aus Flüssig mach Fest

Zitat:
Zitat von biohazard2 Beitrag anzeigen
hmmm... dann frage ich mich jetzt was entsteht dann für ein stoff b.z.w aggregatszustand, wenn man wasser komprimiert ?
ich meine, wasser zu komprimieren hat meines wissens noch niemand geschafft !
Doch, man hats geschafft, und wenn Du die Phasendiagramme enträtselst, siehst Du, dass bei ausreichend hohem Druck der Schmelzpunkt über 0 °C ansteigt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gas flüssig fest nadosch Allgemeine Chemie 5 02.01.2012 15:14
Vergleich flüssig zu fest Magnus87 Physikalische Chemie 4 07.05.2011 19:58
Phasendiagramm (Flüssig/Fest) resseddes Anorganische Chemie 4 18.06.2010 13:42
triglycerid aus glycerin und linolsäure - flüssig oder fest? tortimer06 Organische Chemie 2 01.04.2009 19:10
Wo mach ich die mögliche Bindunganzahl fest? albu Allgemeine Chemie 1 04.02.2007 20:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:54 Uhr.



Anzeige