Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2010, 00:02   #1   Druckbare Version zeigen
Rhenium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Frage Elektronegativität--- verständnisfrage

Ich habe in Wikipedia gelesen, dass die Elektronegativität eines Elementes vom Atomradius und der Kernladung abhängt.

Also ist ein element elektronegativer wenn es gleichzeitig möglichst kleine Atome besitzt und eine möglichst kleine Ordnungszahl.
Aber ergibt sich der Atomradius nicht ungefähr aus der Ordnungszahl? (ohne jetzt die Neutronen miteinzuberechnen)

In wiki stehen auch noch kompliziertere Definitionen der Elektronegativität, doch die verstehe ich nicht wirklich.

Kann mir das jemand halbwegs anschaulich erklären, wie sich die Elektronegativität zusammensetzt?
Rhenium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2010, 02:42   #2   Druckbare Version zeigen
PlatinMartin Männlich
Mitglied
Beiträge: 51
AW: Elektronegativität--- verständnisfrage

Hallo,

Also eine mathematisch korreckte erklärung für die EN kann ich dir leider auch nicht geben.
Was ich dir sagen kann: die EN nimmt im PSE von oben nach unten und von links nach rechts zu! ---> Somit Fluor größte EN und Cäsium kleinste EN.

gruß, Martin
PlatinMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2010, 18:32   #3   Druckbare Version zeigen
Rhenium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Elektronegativität--- verständnisfrage

Soweit wusste ich es schon, trotzdem danke.

Mich interessieren eher die Ursachen für diese Tatsache.
Rhenium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2010, 19:06   #4   Druckbare Version zeigen
FalconX Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.988
AW: Elektronegativität--- verständnisfrage

Zitat:
Zitat von PlatinMartin Beitrag anzeigen
Hallo,

Also eine mathematisch korreckte erklärung für die EN kann ich dir leider auch nicht geben.
Was ich dir sagen kann: die EN nimmt im PSE von oben nach unten und von links nach rechts zu! ---> Somit Fluor größte EN und Cäsium kleinste EN.

gruß, Martin
von unten nach oben

gruß Dennis
FalconX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2010, 20:34   #5   Druckbare Version zeigen
PlatinMartin Männlich
Mitglied
Beiträge: 51
AW: Elektronegativität--- verständnisfrage

Zitat:
von unten nach oben
Da hast du natürlich recht, habe mich verschrieben
PlatinMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektronegativität FL0O1 Allgemeine Chemie 23 28.02.2010 22:51
elektronegativität lisa1604 Allgemeine Chemie 5 30.03.2009 19:51
Elektronegativität Goldmundi Allgemeine Chemie 10 13.01.2008 20:35
Elektronegativität ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 4 04.06.2005 21:49
Elektronegativität? chemie_schüler Allgemeine Chemie 17 17.01.2005 18:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:07 Uhr.



Anzeige