Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2010, 18:30   #1   Druckbare Version zeigen
LisaElectro weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
chem. Bindungen

Hey
ich war 2 wochen Woche krank & jetz komm ich mit den aufgaben klar ôo
hoffentlich kann mir jemand helfen

1) Benenne Art der chemischen Bindung und den Substanzcharakter/Teilchencharakter des Stoffes
Mg, HCl, HI, NaOH, LI, BeO, O2, H2O, NH3, MgBr2, N2

2)Dissoziationsgleichungen für 3 Salze in Ionenschreibweise.

3)3 Neutralisationsgleichungen in Ionenschreibweise

4)Ausgleichen + Elektornenschreibweise
H2 + Cl2 -> HCl
O2 + H2 ->H2o
N2 + H2 -> NH3

5)5L H2 -> xl HCl
10L 02 -> xg k 2O
20g Ca -> xg CaO
__________________
e
LisaElectro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2010, 18:40   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hilfe! chem. Bindungen

Siehe Anhang.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 302.jpg (28,7 KB, 18x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2010, 18:42   #3   Druckbare Version zeigen
D2O Männlich
Mitglied
Beiträge: 131
AW: chem. Bindungen

1) http://de.wikipedia.org/wiki/Chemische_Bindung
2) http://de.wikipedia.org/wiki/Dissoziation_%28Chemie%29#Elektrolytische_Dissoziation
3) http://de.wikipedia.org/wiki/Neutralisation_%28Chemie%29
4) Du musst so ausgleichen, dass auf der linken, wie auf der rechten Seite des Reaktionspfeils die selbe Anzahl an Atomen vorhanden ist.
(Wenn links insgesamt 2 H sind, müssen rechts auch insgesamt 2 H sein.)
5) 5L H2 -> 10L HCl, der Rest geht analog, nur brauchst du noch die molaren Massen
__________________
Alle Angaben sind wie immer ohne Gewähr.
D2O ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2010, 22:26   #4   Druckbare Version zeigen
Ecksperte Männlich
Mitglied
Beiträge: 541
AW: chem. Bindungen

Hi LisaElectro,


zu 1) : Monoatomare Elemente
wie z.b. Magnesium besitzen keine chemische Bindung, da sie ja nur aus einem Atom bestehen.

Handelt es sich um eine Verbindung aus zwei Nichtmetallen (z.b. HCl, N2), beruht die Bindung auf der gemeinsamen Teilung von Elektronen
--> Elektronenpaarbindung = kovalente Bindung

Besteht die Verbindung aus einem Metall und einem Nichtmetall, handelt es sich um ein Salz, z.b. LI (Lithiumiodid).
--> Ionenbindung

zu 2) Eine Dissoziationsgleichung beschreibt den Zerfall eines Stoffes in seine zugrunde liegenden Ionen. Der Ausgangsstoff ist hier ein Salz, nehmen wir als einfaches Beispiel Natriumchlorid, NaCl.
Es besteht aus Natrium-Ionen und Chlorid-Ionen. Die Natrium-Ionen sind positiv geladen, da Na ein Metall ist : es bildet Kationen.
Die Chlorid-Ionen sind negativ geladen, da Cl ein Nichtmetall ist : es bildet Anionen.
In chemischer schreibweise wird die Ladung als Exponent über dem Elementsymbol platziert : Na
+ und Cl-.

Damit haben wir nun die Produkte der Dissoziation von NaCl. Analog dazu kannst du nun die Gleichungen für die zwei anderen Salze aus Aufgabe 1 aufstellen.

Gruß Ecksperte
Ecksperte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2010, 22:47   #5   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: chem. Bindungen

Zitat:
Zitat von Ecksperte Beitrag anzeigen
zu 1) : Monoatomare Elemente wie z.b. Magnesium besitzen keine chemische Bindung, da sie ja nur aus einem Atom bestehen.
Schonmal ein Metall in den Händen gehalten, z. B. einen Anspitzer aus Magnesium?
Was hält das Metall denn dann zusammen?
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.09.2010, 16:59   #6   Druckbare Version zeigen
Ecksperte Männlich
Mitglied
Beiträge: 541
AW: chem. Bindungen

Oh ja wie peinlich .... *schäm
Hab in dem Moment wohl ein Bisschen zu theoretisch gedacht.
Ist natürlich eine Metallbindung, die den Spitzer zusammenhält: Die Magnesium-Kationen (Atomrümpfe) sind von einem Elektronengas umgeben --> starke Anziehung

Vielen Dank fürs Nachhaken !
Ecksperte ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bindungen Sisi1313 Allgemeine Chemie 14 05.04.2011 16:22
chem. Gleichgewicht, Druckänderung,umkehrbare chem. Reaktion cor Allgemeine Chemie 8 26.11.2009 17:27
Pi-Bindungen,Sigma-Bindungen: Warum, wieso,weshalb? postkarte Allgemeine Chemie 9 04.10.2009 17:50
welche chem. Bindungen treten in Glukose-6-Phosphat auf erdbeerchilli Organische Chemie 3 11.05.2008 11:10
chem.studium oder chem.ing.? Ich2 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 4 31.08.2005 12:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:46 Uhr.



Anzeige