Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2010, 15:42   #1   Druckbare Version zeigen
Link Inverse  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 227
Redoxreaktionsgleichung ,bitte um Kontrolle

Hallo! Ich bereite mich gerade auf meine chemie prüfung vor und wollte fragen ob bitte jemand über die redoxgleichung gucken kann.

Zn + H2SO4 --> H2+ ZnSO4

Oxidationsgleichung:
Zn --->Zn2+ +2e-
Reduktionsgleichung(x2)
H2SO4+ 1e- --->H2+sulfat (SO^(-2)4)

Redoxreaktion: Zn+2H2SO4 ---->Zn2+ +2H2+2sulfat

Ich habe die reduktionsgleichung mal 2 genommen damit es mit der elektronenzahl übereinstimmt. bitte um korrektur falls falsch.

schonmal danke!
Link Inverse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2010, 16:00   #2   Druckbare Version zeigen
Link Inverse  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 227
AW: Redoxreaktionsgleichung ,bitte um Kontrolle

wow danke für die schnelle antwort. mein problem liegt darin, dass ich falls ich die formel mit schwefelsäure aufschreiben soll , nicht weiß wie ich das stöchimetrisch in ordnung bringe. ist das was ich geschrieben hatte falsch?oder könnte ich es auch so aufschreiben?
Link Inverse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2010, 16:26   #3   Druckbare Version zeigen
StOv Männlich
Mitglied
Beiträge: 61
AW: Redoxreaktionsgleichung ,bitte um Kontrolle

Deine Reduktionsgleichung ist nicht ganz richtig. Bei der Gesamtgleichung von ehemaliges Mitglied musst du nur noch auf beiden Seiten ein Sulfat-Ion hinzufügen, dann hast du es in der Form mit Sulfat. Damit passiert ja nichts, daher wird es nicht mehr dazu geschrieben.

Von der Schwefelsäure werden beide Wasserstoff-Ionen reduziert, wofür jeweils ein Elektron aufgeschrieben wird (siehe FKS).

H2SO4+ 2e- --->H2+sulfat (SO^(-2)4)

So wäre deine Reduktion richtig.

Geändert von StOv (05.09.2010 um 16:40 Uhr)
StOv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2010, 17:10   #4   Druckbare Version zeigen
Link Inverse  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 227
AW: Redoxreaktionsgleichung ,bitte um Kontrolle

Ich glaube ich habs verstanden, danke!

Als Redoxgleichung kriege ich dann raus:

Zn + H2SO4 --->Zn2+ +H2 +Sulfation

Wenn ich also die Reduktionsgleichung korrigiere brauche ich die reduktionsgleichung auch nicht mal 2 nehmen.
Ich hoffe dass ich es so richtig verstanden habe. wäre nett wenn jm. nochmal nachschauen könnte.

nochmal danke!
Link Inverse ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redoxreaktion-Bitte um Kontrolle Link Inverse Allgemeine Chemie 7 15.09.2010 18:58
Kontrolle der Herleitungen! bitte Beliar Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 20.02.2010 13:06
Bitte um Kontrolle Reever Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 10 31.03.2009 21:59
Nomenklatur - bitte um Kontrolle seka Organische Chemie 4 18.01.2008 15:27
Bitte eine kleine Kontrolle kinderchemie Anorganische Chemie 5 24.03.2006 01:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.



Anzeige