Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2010, 14:47   #1   Druckbare Version zeigen
blubbeldiblubb Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 83
Änderung des Dipolmoments durch Molekülschwingungen

Hallo alle zusammen,

habe gerade den wikipedia Artikel zu Treibhausgasen gelesen und in dem Abschnitt:"Wirkung von Treibhausgasen" steht folgendes:

"Das Treibhauspotenzial eines Gases hängt ganz wesentlich davon ab, inwieweit sein Dipolmoment durch Molekülschwingungen geändert werden kann. Die zweiatomigen Gase Sauerstoff und Stickstoff verändern ihr Dipolmoment durch Molekülschwingungen nicht, sind also transparent für Infrarotstrahlung. Große Moleküle, wie u.a. FCKWs besitzen dagegen sehr viele Schwingungsebenen und damit ein Vielfaches des Treibhauspotentials von beispielsweise CO2."

Den Absatz kann ich nicht ganz nachvollziehen.
blubbeldiblubb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 14:52   #2   Druckbare Version zeigen
3_of_8 Männlich
Mitglied
Beiträge: 556
AW: Änderung des Dipolmoments durch Molekülschwingungen

Ich denke mal, das ist wie bei der Infrarotspektroskopie. Bei großen Molekülen mit einem großen Dipolmoment hat man einfach mehr Möglichkeiten, Schwingungen anzuregen, wodurch ein breiteres Spektrum an IR-Strahlung absorbiert werden kann - also das ist jetzt meine Vermutung.
__________________
The trouble with having an open mind, of course, is that people will insist on coming along and trying to put things in it.
- Terry Pratchett
3_of_8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 19:23   #3   Druckbare Version zeigen
blubbeldiblubb Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 83
AW: Änderung des Dipolmoments durch Molekülschwingungen

Also bedeutet dass wenn Strahlung absorbiert wird, werden Moleküle in Schwingungen versetzt? WIe muss ich mir das vorstellen?
blubbeldiblubb ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 31.08.2010, 20:01   #4   Druckbare Version zeigen
KHW  
Mitglied
Beiträge: 438
AW: Änderung des Dipolmoments durch Molekülschwingungen

Sehr stark vereinfacht ausgedrueckt:
Die IR Strahlung wechselwirkt mit dem Molekuel und steckt Energie in eine Schwingung, wenn sich bei dieser Schwingung das Dipolmoment __aendert__.
Damit sind O2 und N2 IR-inaktiv, d.h. transparent fuer IR, d.h. sie nehmen keine IR-Energie auf. (Deswegen kann man auch in Luftatmosphaere IR-Spektroskopie betrieben)
Die meisten anderen Molekuele in der Gasphase absorbieren IR, nicht nur FCKWs.
__________________
K.H.W.
KHW ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übungsaufgabe: Bestimmung des Dipolmoments von Diethylether (aus Wedler) xpendable Physikalische Chemie 2 09.09.2011 11:02
Änderung des PH-Wertes durch Verduennung Adelheid Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 09.11.2008 11:52
pH-Änderung durch Na-Azid oder SiO2? nicole5883 Anorganische Chemie 0 11.07.2008 11:16
änderung des lastwiderstands, änderung der reaktion? original_ck Physikalische Chemie 3 06.11.2006 11:05
Erhöhung des Dipolmoments führt zur Bindungsverlängerung? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 24.04.2006 18:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:17 Uhr.



Anzeige