Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2010, 18:30   #1   Druckbare Version zeigen
wiiha  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Alkohol als Festkörper

Hallo erstmal,

ich bin eine absolute Chemie Null, frag mich aber schon seit einiger Zeit, ob es möglich ist Alkohol mit irgendetwas zu binden, dass man ihn quasi wie Ziegel einlagern kann & das ganze bei Zimmertemperatur.
Das Bindemittel sollte halt nicht giftig sein.

Ich denke da an Medikamente die teilweise Alkohol enthalten, also irgendwie muß das ja funktionieren.

Hat jemand eine Idee?

lg, wiiha
wiiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2010, 19:14   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Alkohol als Festkörper

Über welchen Alkohol sprechen wir?

Ausgehend von Ethanol:
Was ist das Problem bei "Medikamenten"? Wenn man eine flüssige Darreichungsform hat (z.B. Lösung zum Einnehmen) enthält die einfach eine gewisse Menge an Alkohol...

Wikipedia reference-link1-Hexadecanol ist ein Alkohol. Sogar fest.

Eine Möglichkeit, Ethanol in eine "feste" Form zu bringen, ist die Verkapselung mit Cyclodextrinen. Gibt dann z.B. lecker Instant-Wein:
http://weinverkostungen.de/instant-wein/
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2010, 19:21   #3   Druckbare Version zeigen
wiiha  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Alkohol als Festkörper

Oh, ich wußte nicht dass es viele verschiedene Alkohol-arten.. Mit Medikamente meinte ich z.B. Hustenlutschtabletten, da ich aktuell Halsschmerzen habe. und mir die aufschrift "enthält alkohol" auf der Pakung aufgefallen ist.

Und da hab ich auch schon an sowas wie Instant-Wein gedacht. Was wird denn bei diesem Produkt für Alkohol verwendet?

lg
wiiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2010, 19:31   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Alkohol als Festkörper

Zitat:
. Mit Medikamente meinte ich z.B. Hustenlutschtabletten, da ich aktuell Halsschmerzen habe. und mir die aufschrift "enthält alkohol" auf der Pakung aufgefallen ist.
Welche Tabletten sind das denn? Ist der Alkohol näher definiert? Das Wort Alkohol ist alles andere als eindeutig.

Soweit ich weiss wird bei dem Instant-Wein wohl echter Wein gefriergetrocknet (sofern mit dem enthaltenen Ethanol machbar, evtl. wird der auch vorher abgezogen), und dann dieses Pulver (Lyophilisat) mit beta-Cyclodextrin (Ethanol; verkapselt) versetzt.

Soll grauenhaft schmecken.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.08.2010, 20:21   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Alkohol als Festkörper

Zitat:
Zitat von wiiha Beitrag anzeigen
Was wird denn bei diesem Produkt für Alkohol verwendet?
Alkohol in alkoholischen Getränken ist immer Ethanol. Andere Alkohole sind nicht geniessbar bzw sogar giftig.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2010, 20:35   #6   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Alkohol als Festkörper

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Alkohol in alkoholischen Getränken ...
... und welcher Alkohol wird in akoholfreienGetränken verwendet?
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2010, 20:39   #7   Druckbare Version zeigen
heidchistian Männlich
Mitglied
Beiträge: 285
AW: Alkohol als Festkörper

Sollte möglich sein... Aber was man da genau nimmt, weiss ich nicht. Es gibt zum Beispiel Metallorganische Netzwerke mit hochaktiver Oberfläche, die sogar Wasserstoff speichern können. Das könnte in Zukunft in Autos eingesetzt werden. Man braucht dann nicht mehr so hohe Drücke, um den Wasserstoff zu lagern...
__________________
_____________
MfG Christian
heidchistian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2010, 20:41   #8   Druckbare Version zeigen
FalconX Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.988
AW: Alkohol als Festkörper

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Alkohol in alkoholischen Getränken ist immer Ethanol. Andere Alkohole sind nicht geniessbar bzw sogar giftig.
DER Alkohol der mit "Alkohol" gemeint ists chon. Aber Alkoholische Getränke enthalten auch andere (und nicht nur Methanol wenn die Destillation schlecht wa) http://de.wikipedia.org/wiki/Fusel%C3%B6le

gruß Dennis
FalconX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 12:54   #9   Druckbare Version zeigen
wiiha  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Alkohol als Festkörper

soda, ich hab jetzt nachgesehen, & auf der Verpackung der Tabletten steht tatsächlich 2,4 Dichlorobenzyl alcohol 1,2mg.

Also wenn ich das richtig aus euren Beiträgen folgere ist das wohl in "größeren Mengen" nicht genießbar.

Stellt sich nur noch die Grundfrage ob man nicht Ethanol "binden" bzw. verfestigen kann & wenn ja wie. Ich würde gerne einmal einen möglichst einfachen "Garagenversuch" starten.

lg
wiiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 19:39   #10   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Alkohol als Festkörper

Zitat:
2,4 Dichlorobenzyl alcohol
Das ist in der Tat ein Alkohol, hat aber mit dem Trinkalkohol nichts zu tun. Genau so könnte man auch auf Kaugummis oder Zahnpasta "enthält Alkohol" draufschreiben (Polyole; also Zuckerersatzstoffe bzw. Glycerin).

Wie stellst du dir dein Produkt denn vor? Vor allem: soll das genußfähig sein?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 22:03   #11   Druckbare Version zeigen
wiiha  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Alkohol als Festkörper

also eigentlich hab ich an so etwas wie einen Cocktail zum Lutschen gedacht,.. sollte natürlich genußfähig sein, & die gleiche Wirkung erziehlen
wiiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 22:12   #12   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Alkohol als Festkörper

Also, der "Alkohol" in den Tabletten ist was ganz anderes als Trinkalkohol "Ethanol". Alkohol ist nämlich auch die Bezeichung für eine sehr große Zahl von chemischen Verbindungen, die eine "alkoholische Gruppe" enthalten (Ethanol: CH3-CH2OH), aber ansonsten ganz andere Eigenschaten haben.

Der Dichlorbenzylalkohol in dem Medikament hat eine milde desinfizierende Wirkung (was ja auch bei Halzschmerzen Sinn machen kann), ist im übrigen ein Feststoff (Schmelzpunkt 60°) und hat keine berauschende Wirkung (wie Trinkalkohol).

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 22:58   #13   Druckbare Version zeigen
wiiha  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Alkohol als Festkörper

Okay, also soweit hab ich das jetzt verstanden,.. und ja es ging um Halsschmerztabletten.

aber kann man nicht den Ethanol in eine ähnliche Form bringen bzw. Lutschtabletten die berauschen & auch noch gut schmecken herstellen?
wiiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 23:10   #14   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Alkohol als Festkörper

Wenn das so einfach wäre, hätte es wohl schon jemand gemacht. Mir zumindest fällt so auf die Schnelle kein trivialer Weg ein, das zu erreichen.

Entweder man bindet den Ethanol mit einer entsprechenden Matrix, das wäre dann ziemlich Schwamm-mäßig, generell hat man dann beim Konsum die Matrix im Mund. Das will sicher niemand.
Oder man kaut auf der Cyclodextrin-Ethanol-Geschichte herum. Ebenfalls sicherlich nicht das Gelbe vom Ei.
Alles andere läuft dann wieder darauf hinaus, dass man den Alkohol in einen essbaren "Behälter" gibt - die bekannten Schnapspralinen und dgl. Squishee wäre auch möglich, aber auch da liegt der Alkohol nur flüssig vor.

Es gibt andere Substanzen, die tabletten-geeignet sind und berauschen, aber mit Rücksicht auf das BtmG und die Forenregeln lassen wir das mal aussen vor
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 23:15   #15   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Beiträge: 881
AW: Alkohol als Festkörper

naja es gibt doch da so ne Art Wackelpudding mit Wodka drinnen (wenn ich mich recht entsinne), aber ich hab
a) keinen Plan, wie man das Zeug herstellt
b) keinen Plan, wie das Zeug heißt
__________________
Anleitung zum erstellen ansehnlicher Formeln von Rosentod
Stellt eure Fachfragen bitte im Forum, nicht per PN, Instant Messenger oder ähnlichem
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alkohol als Lösungsmittel Isabella Organische Chemie 16 05.10.2009 21:16
Alkohol als alternativer Kraftstoff Pupsi Allgemeine Chemie 1 23.01.2008 18:50
Alkohol als Kühlmittel? samuelverner Organische Chemie 1 12.12.2007 17:30
Wasser Als Alkohol ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 11 30.07.2006 20:03
Alkohol als Dickmacher ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 08.09.2005 10:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:00 Uhr.



Anzeige