Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2010, 18:40   #1   Druckbare Version zeigen
Sternchen05 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 310
Dissoziation von Natriumhydrogenphosphat

hallo,

ist folgende Gleichungen richtig?? Es geht um die Dissoziation von folgenden Salzen in wässriger Lösung

NaH2PO4 + 3H2O --> Na+ + H2PO4- + 2 H3O+

es wäre schön, wenn mirr jemand weiterhelfen könnte..

Viele Grüße

Sternchen
Sternchen05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 18:59   #2   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Dissoziation von Natriumhydrogenphosphat

Steht denn links und rechts jeweils die gleiche Anzahl der Elemente?
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 19:08   #3   Druckbare Version zeigen
Sternchen05 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 310
AW: Dissoziation von Natriumhydrogenphosphat

nein, die REaktionsgleichung kann so nicht richtig sein, aber die Gleichung

NaH2PO4 + H2O --> Na+ + H2PO4- + OH- erklärt nicht die Entstehung eines sauren pH-Werts
Sternchen05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 19:11   #4   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Dissoziation von Natriumhydrogenphosphat

Weil sie auch nicht richtig ist
Wo soll denn das H+ herkommen?
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 19:13   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Dissoziation von Natriumhydrogenphosphat

Zunächst dissoziiert das Salz :

NaH2PO4 --> Na+ + H2PO4-

Die Lösung reagiert sauer infolge der Reaktion :

H2PO4- + H2O --> H3O+ + HPO42-

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 19:15   #6   Druckbare Version zeigen
Sternchen05 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 310
AW: Dissoziation von Natriumhydrogenphosphat

ich weiß nicht wo da ein H+ herkommen kann. H2PO4 könnte eins abgeben..
Sternchen05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 19:23   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Dissoziation von Natriumhydrogenphosphat

Ja. Dihydrogenphosphat ist ein Ampholyt; d.h. es kann ein Proton abgeben (sichtbar in der zweiten meiner beiden Gleichungen oben) :

H2PO4- --> H+ + HPO42-

oder es kann ein Proton aufnehmen :

H2PO4- + H+ --> H3PO4

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2010, 18:05   #8   Druckbare Version zeigen
D2O Männlich
Mitglied
Beiträge: 131
AW: Dissoziation von Natriumhydrogenphosphat

Zitat:
hinreichende Konzentration des Salzes vorausgesetzt
Genau, von 1 mol/l bis 0.01 mol/l
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg h2po4.jpg (13,0 KB, 11x aufgerufen)
__________________
Alle Angaben sind wie immer ohne Gewähr.
D2O ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2010, 19:12   #9   Druckbare Version zeigen
D2O Männlich
Mitglied
Beiträge: 131
AW: Dissoziation von Natriumhydrogenphosphat

Zitat:
Und eine Obergrenze für die Konzentration sehe ich überhaupt nicht.
Ist selbstverständlich richtig, hatte ich gekonnt ausgeblendet
Was mit der Grafik nur gezeigt werden sollte, ist die Veränderung des pH-Wertes die bei kleinen Konzentrationen vorliegt,
die nicht aus {pH=\frac{1}{2}(pK_{S1}+pK_{S2})} erkenntlich werden.
Mir persönlich helfen Grafiken oftmals, Sachverhalte besser zu verstehen und ich bin nicht der Meinung, dass ich damit alleine stehe.
__________________
Alle Angaben sind wie immer ohne Gewähr.
D2O ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Natriumhydrogenphosphat Tios Anorganische Chemie 9 23.09.2011 18:36
Natriumhydrogenphosphat Puffer Makoto_22 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 23.07.2010 13:48
Natriumphosphat oder di-Natriumhydrogenphosphat?? znoe Anorganische Chemie 8 14.06.2010 15:53
natriumhydrogenphosphat Magi Anorganische Chemie 6 15.04.2005 19:22
Welche Menge an Natriumhydrogenphosphat tini05 Organische Chemie 3 07.10.2004 19:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:48 Uhr.



Anzeige