Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2010, 20:51   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Volumenarbeit bei chemischen Reaktionen

Hallo,
ich hab eine Frage zur Volumenarbeit

Aufgabe: Die Volumenänderung tritt bei chemischen Reaktionen auf, die unter Beteilung von Gasen bei konstantenm Druck ablaufen. Dabei können folgene drei Fälle unterschieden werden:

1) H2 + Cl2 2HCl V=0 W=0
2) CaCO3 ? V=? W=?
3)CO + O2 ? V=? W=?

ich muss also die Reaktionsgleichungen vervollstädnigen,die Volumenänderung und die Volumenarbeit bestimmen...könnt ihr mir helfen?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 21:08   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Volumenarbeit bei chemischen Reaktionen

2) CaCO3 -> CaO + CO2
3) 2 CO + O2 -> 2 CO2

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 21:11   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Volumenarbeit bei chemischen Reaktionen

und wie gehe ich nun vor um die volumenänderung und die volumenarbeit zu bestimmen?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 21:15   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Volumenarbeit bei chemischen Reaktionen

Bei 2) ist die Volumenänderung positiv, bei 3) negativ. Damit lassen sich dann eben qualitative Aussgagen machen. Berechnen kann man da nichts.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.08.2010, 21:15   #5   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Volumenarbeit bei chemischen Reaktionen

Zitat:
Zitat von AnnS Beitrag anzeigen
und wie gehe ich nun vor um die volumenänderung und die volumenarbeit zu bestimmen?
dW = -p*dV

Aus dem Idealen Gasgesetz folgt

{ dW \ = \ - nRT \cdot \frac{dV}{V} }
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 21:23   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Volumenarbeit bei chemischen Reaktionen

ich soll ja auch nichts berechen, nur bestimmen ob es größer,kleiner oder gleich null ist...
nun weis ich ja schon mal, dass bei

1.)V=0 und W=0 ist

2.) V 0

3.) V
0

ist dann w (Volumenarbeit) bei 2) negativ und bei 3) positiv?
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umsatz bei chemischen Reaktionen 1995 Mathematik 3 11.06.2012 11:42
Umsatz bei chemischen Reaktionen LovMyKitty Anorganische Chemie 1 07.07.2009 14:53
Energie bei chemischen Reaktionen -JmC- Allgemeine Chemie 1 20.05.2009 13:00
zusammenhang bei chemischen reaktionen Tobias87 Allgemeine Chemie 0 19.10.2008 11:57
Massenberechnung bei chemischen Reaktionen struppi Allgemeine Chemie 2 13.11.2007 22:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:09 Uhr.



Anzeige