Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2010, 23:25   #1   Druckbare Version zeigen
cheels  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Wie Ozonbehandlung

Hi

Ich möchte in meinem Haus einen Raum (ca 50m3) mit Ozon behandeln, weil sich dort, in einem Kasten unangenehme Gerüche festgesetzt haben. (Verschmutzte Kleidung, Essensreste, Erbrochenes etc ..)

Der Kasten ist vollständig gereinigt, aber der Raum und auch dessen Holz haben sich teilweise mit dem Geruch vollgesogen. Das Putzen hat nur teilweise geholfen. Die Behandlung mit chemischen "Geruchsneutralisierern" war ein Teilerfolg, aber es verbleibt ein "Restgeruch" dem ich jetzt mit Ozon zu Leibe rücken möchte.

Ich habe ein Ozongerät mit folgenden Eckdaten:

Maximale Ozonkonzentration: 50mg/m³
Maximale Ozonausgangsleistung: 50mg/Stunde
Konformität: CE-konform n. EN 50081-1 und EN 50082-1

Ich habe aber mehrere Fragen, wo ich unsicher bin:

Wie lange muss/darf ich das Gerät laufen lassen um Erfolg zu haben, aber es nicht zu übertreiben.

Nach meinen Informationen wäre der empfohlene Ozongehalt zur Geruchsbeseitigung bei max. 0.5ppm

In den Gebrauchshinweisen zum Gerät steht:
0,2mg/m3 = 200ug/m3 = 0,1ppm = 1MAK ergo --> ppm = (mg/m3)/2
Ergo wären 0,5ppm = 1mg/m3

... dass hieße man bräuchte für 50m3 50mg Ozon.

Bei einer Produktion des Gerätes von 50mg / Stunde müsste das Gerät 1 Stunde laufen, um die 50mg/50m3 = 1mg/m3 zu erreichen.
Ist das korrekt ?

Wenn ich also das Gerät 1 Stunde laufen lasse, dann abschalte und nach einer Stunde den Raum betrete müsste ich den Zweck erreicht haben.

Möglich wäre es auch Intervalle via Zeitschaltuhr zu schalten: 1 Stunde Betrieb , 1 Stunde Pause, 1 Stunde Betrieb, 1 Stunde Pause etc ...
Ist das ebenfalls korrekt ?

Weiters:
Wie dicht muss der Raum sein, um andere Personen/Haustiere im Haus nicht zu gefährden?
Genügt eine geschlossene Türe ?
Genügen Decken zur Vermeidung von Zugluft ?
Ist es notwendig die Türe Abzukleben um den Raum weitgehendst "Luftdicht" zu machen ?

Hier im Forum habe ich gelesen, dass sich das Ozon im Raum auch "halten" kann. Wie vermeide ich das ?
Ich habe natürlich vor, den Kasten mit all seinem jetzigen Inhalt (Gewand) offen zu lassen ...

Bitte um Info

Vielen Dank
Cheels
cheels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 01:05   #2   Druckbare Version zeigen
drgreenthumb  
Mitglied
Beiträge: 804
AW: Wie Ozonbehandlung

damit kein ozon aus dem raum entweicht, muss der raum luftdicht verschlossen werden

ebenfalls hält sich das ozon in einem geschlossenen raum
um es zu entfehrnen müsste man mehrere stunden lüften und für zirkulation sorgen

mit ozon ist wirklich nicht zu spaßen, ein hochgiftiges gas eben
drgreenthumb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 02:23   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wie Ozonbehandlung

Zitat:
Zitat von cheels Beitrag anzeigen
Hi

Ich möchte in meinem Haus einen Raum (ca 50m3) mit Ozon behandeln, weil sich dort, in einem Kasten unangenehme Gerüche festgesetzt haben. (Verschmutzte Kleidung, Essensreste, Erbrochenes etc ..)

....

Vielen Dank
Cheels
Hallo Cheels,

Irgendwer fragt sowieso, also mach ich es :
Wie kommt es zu derartiger Mischung von "Unzeug" in einem Kasten?

Aber dank Deinem Beitrag habe ich jetzt auch wieder an meinen Ozonisator gedacht, seit gestern hab ich meine 60 kg Sauerstoffflasche im Labor.
Werd den Ozonisator mal damit "füttern"... müsste interessante Ausbeute sein.

EDIT:
Cheels pass bitte auf Dich auf wenn Du nach der Ozonbehandlung den Raum zum Lüften betrittst!
Sorg dafür dass jemand weiss, das Du den Raum gerade betrittst und jemand bei Bedarf sofort für Hilfe sorgen kann!!
Danke!

LG Klaus

Geändert von Lutetium (20.08.2010 um 02:31 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 10:40   #4   Druckbare Version zeigen
cheels  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Wie Ozonbehandlung

Zitat:
Zitat von drgreenthumb Beitrag anzeigen
damit kein ozon aus dem raum entweicht, muss der raum luftdicht verschlossen werden
Also zukleben ...
Zitat:
Zitat von drgreenthumb Beitrag anzeigen
ebenfalls hält sich das ozon in einem geschlossenen raum
um es zu entfehrnen müsste man mehrere stunden lüften und für zirkulation sorgen

Hmm . wie ist das machbar ? Luft anhalten und Fenster aufreissen - aber - Zirkulation würde auch bedeuten Türe aufmachen, was wiederum bedeutet = Ozon im Haus ...
Grübel ...

Zitat:
Zitat von drgreenthumb Beitrag anzeigen
mit ozon ist wirklich nicht zu spaßen, ein hochgiftiges gas eben
Ich hatte nicht vor zu Spaßen, sondern einen Raum wieder bewohnbar zu machen.

lg cheels
cheels ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.08.2010, 10:42   #5   Druckbare Version zeigen
cheels  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Wie Ozonbehandlung

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Hallo Cheels,

Irgendwer fragt sowieso, also mach ich es :
Wie kommt es zu derartiger Mischung von "Unzeug" in einem Kasten?
Vormals von einer Bulimikerin bewohnt ...

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
EDIT:
Cheels pass bitte auf Dich auf wenn Du nach der Ozonbehandlung den Raum zum Lüften betrittst!
Sorg dafür dass jemand weiss, das Du den Raum gerade betrittst und jemand bei Bedarf sofort für Hilfe sorgen kann!!
Danke!
LG Klaus
Waaah - in Todesgefahr wollte ich mich eigentlich nicht bringen :-(

lg
Cheels
cheels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 12:00   #6   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.302
Blog-Einträge: 1
AW: Wie Ozonbehandlung

Nicht umsonst sollten mit Ozongeneratoren nur mit den betreffenden Geräten
ausgebildete Fachleute arbeiten.
mfg : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 12:58   #7   Druckbare Version zeigen
cheels  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Wie Ozonbehandlung

Zitat:
Zitat von rettich Beitrag anzeigen
Nicht umsonst sollten mit Ozongeneratoren nur mit den betreffenden Geräten
ausgebildete Fachleute arbeiten.
mfg : rettich
Das hilft mir jetzt aber leider nicht weiter.

Ausserdem kenne ich diese Haltung aus zahlreichen anderen Zusammenhängen.
WENN ich den Raum von einem Fachbetrieb Ozonbehandeln wollte/könnte, hätte ich das bereits getan und würde hier nicht fragen.

Somit gibts immer Gründe NICHTS selbst zu machen.

Motorrad reparieren (Sturzgefahr)
Auto reparieren (Unfallgefahr)
Steckdosen einbauen (Stromtodgefahr)
Essen kochen (Vergiftungsgefahr)

Wie gesagt - nicht hilfreich.

Beste Grüße
Cheels
cheels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 14:35   #8   Druckbare Version zeigen
drgreenthumb  
Mitglied
Beiträge: 804
AW: Wie Ozonbehandlung

Zitat:
Zitat von cheels Beitrag anzeigen
Hmm . wie ist das machbar ? Luft anhalten und Fenster aufreissen
Schonmal http://de.wikipedia.org/wiki/Ozon gelesen?
Ozon ist ätzend, "Augen zu und durch" ist eine schlechte Idee. Um dich keinem Risiko auszusetzen würde ich dir einen ABC-Schutzanzug mit Gasschutzmaske und Sauerstoffflasche empfelen, bei allem darunter muss dir klar sein, das du dich einem Risiko aussetzt, verletzt zu werden

Zitat:
Zitat von cheels Beitrag anzeigen
Zirkulation würde auch bedeuten Türe aufmachen, was wiederum bedeutetht
STandventilator mit Zeitschaltuhr?

Zitat:
Zitat von cheels Beitrag anzeigen
Ich hatte nicht vor zu Spaßen, sondern einen Raum wieder bewohnbar zu machen.
Ist es der ganze Raum oder nur eine Kiste bzw. Möbel? Dann würde ich das ganze nämlich nach draußen verlagern, in einen Schuppen, Gartenhaus oder einfach unter eine Plane. Um zu lüften muss man dann nämlich nicht durch das Ozon

Allerdings solltest du generell bei solchen Dingen aufpassen.
"Wenn man alles lassen würde was gefährlich ist könnte man garnichts mehr selber machen" zählt nicht als Argument, hier geht es um echte Gesundheitschäden und die Hinweise sind gut gemeint. Das was du hier schilderst ist so ähnlich, als würdest du dein Auto auf Zahnstocher aufbocken und dann drunter krabbeln. Das würde wohl auch keiner machen

Hast du dich mal bei jemand Fachkundigen beraten lassen? Gibt es wirklich keine Alternativen?

Geändert von drgreenthumb (20.08.2010 um 14:47 Uhr)
drgreenthumb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 15:34   #9   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Wie Ozonbehandlung

Wie wär's damit:
Fenstergriff auf "öffnen" stellen, eine Schnur anbringen, das Fenster schließen und draußen festbinden, damit es sich nicht wieder öffnet. Nach der Behandlung mit einem Stock mit etwas Abstand das Fenster aufstoßen.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 16:11   #10   Druckbare Version zeigen
cheels  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Wie Ozonbehandlung

Also, aufgrund der Postings hier bin ich mal davon abgekommen den ganzen Raum mit Ozon zu behandeln, weil ich niemanden, auch nicht mich selber und auch nicht die Katze als bodennahestes Säugetier hier gefährden will.

Also möchte ich nur den kritischsten Teil des Kastens behandeln, den ich aber nicht nach draussen verbringen kann, weil er im 1. Stock und außerdem ein Einbaukasten ist.

Was haltet ihr von folgender Vorgehensweise:

Ich habe: 1 Ozongerät und 2 Standventilatoren. und Verlängerungskabel.

Ich lege das Ozongerät in den Kasten und verklebe diesen so gut es geht mit einer Verlängerung aus dem Kasten heraus.

Im Raum lasse ich das Fenster offen und führe dort das Verlängerungskabel hinaus, damit ich das Gerät von unten ausstecken kann.
Auf der Türseite des Raumes stelle ich den Standventilator auf und lasse ihn in Richtung Fenster gerichtet, stelle ihn aber noch nicht an. (Auch dieser Ventilator wird per Verlängerung von aussen geschalten.)

Der 2. Ventilator steht vor dem Raum und ist auf die Türe gerichtet.

Jetzt stelle ich das Ozongerät an und lasse es 1/2 Stunde laufen.
Nach der halben Stunde stelle ich das Gerät von aussen ab und schalte den Ventilator im Zimmer von aussen an.

Nach 1er Stunde betrete ich den Raum, richte den Ventilator 1 auf den Kasten und stelle den draussigen Ventilator in den Raum zur Türe in Richtung Fenster, öffne den behandelten Kastenteil und verlasse den Raum sofort wieder und schließe die Türe.
Das ganze lasse ich über Nacht laufen und öffne den Raum erst am nächsten Tag.

Das sollte doch ohne Schäden abgehen, oder ?

Beste Grüße
Cheels

Geändert von cheels (20.08.2010 um 16:18 Uhr)
cheels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 16:13   #11   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Wie Ozonbehandlung

Ich würde den Kasten einfach mit Chlorbleichlauge gründlich waschen, und das Ozon vergessen...wenn nötig mehrmals. Damit wirst du den Kotzgeruch zwangsläufig irgendwann los, und du brauchst dich nicht irgendwelchen ungewissen Gesundheitsgefährdungen auszusetzen. Der Geruch sitzt wahrscheinlich tief im Holz fest. Mit Ozon erreichst du nur die Oberfläche, und das Ergebnis wird dich nicht befriedigen, fürchte ich.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 16:26   #12   Druckbare Version zeigen
cheels  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Wie Ozonbehandlung

Hier mal die Antwort des Geräteerzeugers auf meine Fragen:

******************
Ja ca. eine Stunde sollte reichen

Es reicht eine geschlossene tür!
eine Decke an den türschlitz schadet nicht ebenso wie das Schlüsselloch mit tesa zu kleben
********************

http://www.top-messtechnik.com/jtlshop/index.php

Sind die grob Fahrlässig oder sind die anderen Phobisch ?

Tja Technik/Chemie scheint eine starke emotional/esoterische oder eine deutlich kapitalistisch/skrupellose Komponente zu haben ;-)

Anyway- Was ist von meiner oben genannten hochsicherheits - Vorgehensweise zu halten ?

Beste Grüße
Cheels
cheels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 16:35   #13   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Wie Ozonbehandlung

Ein handelsüblicher Ozongenerator schafft es nicht, Konzentrationen zu erzeugen, bei denen man einen "Schutzanzug" braucht. Selbstverständlich sollte man bei laufenden Generator sich nicht stundenlang in dem Raum aufhalten.

Es reicht, wenn man zum Zwecke des Lüftens schnellen Schrittes Tür und Fenster zum querlüften öffnet und, falls die Raumluft dann nicht nach außen ziehen sollte, dann eine Runde Kaffee trinken geht.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 16:42   #14   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Wie Ozonbehandlung

Ich würde gleich den ganzen Kasten aus der Wand rausreißen, wenn der aus Holz ist und entweder einen neuen reinsetzen oder die Nische dekorativ mit einem Regal oder Kaminimitation o.ä. "füllen". Falls du was investieren möchtest, könnt ich bei dir vorbeikommen und das Ding rausreißen, Wand neu verputzen, Tapezieren und Streichen; die Studiengebühren werden nämlich jetzt wieder fällig .

Ich wage es nicht, ein OK für die "Hochsicherheitsvariante" zu geben, weil ich einfach keine Erfahrung damit habe. Abkleben ist auch schön und gut, ich erinner mich da aber an den Versuch, bei dem ein Luftbalon im Ozonstrom zum Platzen gebracht wurde. Ob Tesafilm da beständiger ist, weiß ich nicht. Ganz ehrlich: Ich würde es (mit meinem derzeitigen Stand des Wissens) nur tun, wenn ich und Familie übers Wochenende bei der Oma bleiben würden. Und nur zum Lüften hinfahren, evtl. im Garten arbeiten, damit die offenen Fenster beaufsichtigt sind. Nicht, dass Einbrecher in der Wohnung umkommen .
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 16:49   #15   Druckbare Version zeigen
cheels  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Wie Ozonbehandlung

Nettes Angebot :-)
Abgelehnt ;-)
cheels ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie bestimmt man, wie edel ein Metall ist? erdbeer8 Allgemeine Chemie 3 13.01.2012 16:25
Wie heißen diese Verbindungen und wie synthetisiert man sie? Maio4c Organische Chemie 9 22.03.2007 10:19
Wie hat man die Sekunde definiert - bzw. wie funktioniert eine Atomuhr? MFJ Physik 2 23.10.2001 21:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:32 Uhr.



Anzeige