Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2010, 14:27   #16   Druckbare Version zeigen
Sport Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Daumen hoch AW: Bestandteile erwerben

Zitat:
Zitat von Firlefanz07 Beitrag anzeigen
Äh, jetzt auf Deinem Bild sehe ich die Aufschrift "Propylenglycol" (CAS: 57-55-6) und nicht Polyethylenglycol (CAS: 25322-68-3). Da stimmt es also schon mal nicht. Da hast Du das falsche bestellt oder richtig bestellt und falsch bekommen.
...wer lesen kann ist nunmal klar im Vorteil... Vielen dankt für die Molekülmasse. Ich geh noch heute zur Apotheke !

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Nein, es handelt sich nicht um Spüli(R), sondern erstaunlicherweise um ein anderes Geschirrspülmittel namens "Dawn Pro (Pot and Pan)(R)".
Ok, in welchen chemischen Eigenschaften unterscheidet sich dieses "Geschirrspülmittel" denn von dem altebakannten dickflüssigen "Pril" ? Bzw. was könnte vergleichbar mit Dawn sein ?


Vielen Dank nochmal

Sport
Sport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2010, 15:09   #17   Druckbare Version zeigen
Sport Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Glühbirne AW: Bestandteile erwerben

Also, ich habe in der Apotheke(Dank freundlichster und fachkundiger Unterstützung des Personals!) Macrogol 4000 bestellt. Bei der 4000 handelt es sich wohl auch um die Molekülmasse. Bei Nachfrage kam raus das Macrogol ab 600 von flüsstig zu pastenförmig übergeht und wohl im 1000der Bereich in Pulverform erscheint. Macrogol 4000 ist die höhste Form die verkauft wird (34.000 wäre das Max.).

Jedoch ist wohl zu erwarten dass Polyethylenglycol in diesen langen Molekülketten eine unheimlich hohe Viskosität verursachen. Wenn ich das wieder in der konz. in Glycerin auflöse, wird das ganze wohl eher fest als alles Andere :?

wieviel von dem Pulver/Glycerin Gemisch glaubt Ihr muss ich mit dem Dawn/H20 vermischen (x:y)?
edit
Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Und dass das so eine Pampe geworden ist, liegt vermutlich nicht nur daran, dass Du festes Polyethylenoxid mit flüssigem Propylenglykol verwechselt hast...
woran kann es denn noch liegen ? habe bemerkt, dass am Anfang als ich das Glycerin vermischt habe, die Viskosität zwar stieg, jedoch abgesehen von den gelblichen Klumpungen, ich bestimmt 10 min Zeit hatte bis es sich in der Form wie auf dem Foto dargestellt hatte. Muss ich diesen Moment bei nächsten mal ausnutzen ?

Sport

Geändert von Sport (09.09.2010 um 15:26 Uhr)
Sport ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.09.2010, 21:43   #18   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Bestandteile erwerben

Zitat:
Zitat von Sport Beitrag anzeigen
Bei der 4000 handelt es sich wohl auch um die Molekülmasse.
Na ja, ein bisschen weniger als 4000000 ist das schon...
Zitat:
wieviel von dem Pulver/Glycerin Gemisch glaubt Ihr muss ich mit dem Dawn/H20 vermischen (x:y)?
Steht doch im Rezept.
Zitat:
woran kann es denn noch liegen ? habe bemerkt, dass am Anfang als ich das Glycerin vermischt habe, die Viskosität zwar stieg, jedoch abgesehen von den gelblichen Klumpungen, ich bestimmt 10 min Zeit hatte bis es sich in der Form wie auf dem Foto dargestellt hatte. Muss ich diesen Moment bei nächsten mal ausnutzen ?
Mach das so - schnell zusammenrühren und in die Spülmittelmischung gießen, bevor die Pampe zu dick wird.

Zitat:
Ok, in welchen chemischen Eigenschaften unterscheidet sich dieses "Geschirrspülmittel" denn von dem altebakannten dickflüssigen "Pril" ? Bzw. was könnte vergleichbar mit Dawn sein ?
Wenn ich mal wüsste, wie die zusamengesetzt sind...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 12:28   #19   Druckbare Version zeigen
ru3di Männlich
Mitglied
Beiträge: 56
AW: Bestandteile erwerben

Zitat:
Zitat von Sport Beitrag anzeigen
Ok, in welchen chemischen Eigenschaften unterscheidet sich dieses "Geschirrspülmittel" denn von dem altebakannten dickflüssigen "Pril" ? Bzw. was könnte vergleichbar mit Dawn sein ?
Mir wurde gesagt, dass die europäischen Geschirrspülmittel Schaumbremsen (= Seifenblasenkiller!) enthalten, weil die Europäer nicht so scharf auf Schaumgebirge in der Spüle sind wie die Amis.

Ich würde ein billiges, stark schäumendes Spülmittel (ver)suchen.

Grüße aus Wien,
Rudi
ru3di ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 13:07   #20   Druckbare Version zeigen
Firlefanz07  
Mitglied
Beiträge: 76
AW: Bestandteile erwerben

Das Spülmittel Pril Orginal enthält:

Amphotere Tenside (Seife)
Anionische Tenside (Seife)
2-Bromo-2-Nitropropan-1,3-diol (Konservierungsmittel)
Methylchloroisothiazolinon (Konservierungsmittel)
Methylisothiazolinon (Konservierungsmittel)
Natriumhydrogencarbonat (pH-Regulierung?)
Duftstoffe (Limonenöl?)

Pril orginal sollte also keinen Blasenkiller enthalten.
Firlefanz07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 14:54   #21   Druckbare Version zeigen
Sport Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Bestandteile erwerben

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Na ja, ein bisschen weniger als 4000000 ist das schon
Meine Nachforschungen haben ergeben, das die maximal Molekülmasse die überhaupt hergestellt wird/werden kann sich um die 35.000 dreht. Das ist wirklich weniger als 4 Millionen. Kann es nicht sein das dort einfach ein "Nachkommastellenmissverständnis" bei einer der Seiten aufgetreten ist !? Naja, je größer die Molekülmasse (je länger die kette) desto Pulvrieger...also werde ich schon das "richtigere" haben denke ich

könnte es sein das mit 4 Mio nicht die Molekülmasse, sonder dei ppm (parts per million) gemeint sind ? weil dann würde es hinkommen. Macrogol 4000 hat 4,5ppm

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Wenn ich mal wüsste, wie die zusamengesetzt sind...
Also die bestandteile von Dawn sind folgende:

Water (CAS# 7732-18-5)
sodium alkyl sulfate (CAS# 68585-47-7)
sodium alkyl ethoxylate sulfate (CAS# 68585-34-2)
alkyl dimethyl amine oxide (CAS# 70592-80-2)
undeceth-9 (CAS# 34398-01-1)
SD alcohol (CAS# 64-17-5)

hmm...muss ich mir das alles jetzt auch zusammenmischen ... kennt jemand evtl etwas Vergleichbares ? Ich habe das dringende Gefühl dass Dawn erst wirklich zur Enstehen der giant bubbles verantwortlich ist.

Gruß Sport

Geändert von Sport (10.09.2010 um 15:06 Uhr)
Sport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 15:22   #22   Druckbare Version zeigen
Sport Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
PS

hier noch ein Bild vom Polyaethylenglycolum um etwaige Missverständnisse evtl zu lösen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_5918.jpg (104,4 KB, 14x aufgerufen)
Sport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 16:32   #23   Druckbare Version zeigen
Firlefanz07  
Mitglied
Beiträge: 76
AW: Bestandteile erwerben

Zitat:
Zitat von Sport Beitrag anzeigen
Meine Nachforschungen haben ergeben, das die maximal Molekülmasse die überhaupt hergestellt wird/werden kann sich um die 35.000 dreht. Das ist wirklich weniger als 4 Millionen. Kann es nicht sein das dort einfach ein "Nachkommastellenmissverständnis" bei einer der Seiten aufgetreten ist !? Naja, je größer die Molekülmasse (je länger die kette) desto Pulvrieger...also werde ich schon das "richtigere" haben denke ich

könnte es sein das mit 4 Mio nicht die Molekülmasse, sonder dei ppm (parts per million) gemeint sind ? weil dann würde es hinkommen. Macrogol 4000 hat 4,5ppm
Ich weiß nicht was die 4000 bei Macrogol bedeutet, aber Dow WSR-301 hat eine Molekülmasse von 4 Millionen (4 000 000). Die 4000 bei Macrogol könnten eventuell die Viskosität angeben, k.A. Die 4 Millionen ist die offizielle Herstellerangabe und die hergestellten PEGs haben zwischen 100 000 und 7 000 000 Molekülmasse.


Zitat:
Zitat von Sport Beitrag anzeigen
Also die bestandteile von Dawn sind folgende:

Water (CAS# 7732-18-5)
sodium alkyl sulfate (CAS# 68585-47-7)
sodium alkyl ethoxylate sulfate (CAS# 68585-34-2)
alkyl dimethyl amine oxide (CAS# 70592-80-2)
undeceth-9 (CAS# 34398-01-1)
SD alcohol (CAS# 64-17-5)

hmm...muss ich mir das alles jetzt auch zusammenmischen ... kennt jemand evtl etwas Vergleichbares ? Ich habe das dringende Gefühl dass Dawn erst wirklich zur Enstehen der giant bubbles verantwortlich ist.
Wie gesagt Pril Orginal.

sodium alkyl sulfate (CAS# 68585-47-7)
sodium alkyl ethoxylate sulfate (CAS# 68585-34-2)
undeceth-9 (CAS# 34398-01-1)
-> alles Seifen (Tenside)
SD alcohol (CAS# 64-17-5) -> Ethanol (Alkohol)

Interessant ist aber das:
alkyl dimethyl amine oxide (CAS# 70592-80-2) - C12/C14-Alkyldimethylaminoxid

Das ist ein Schaumverstärker. Anscheinend ist es wohl nicht so, daß europäische Spülmittel einen Schaumblocker haben, sondern amerikanische einen Schaumverstärker.

Ich würde es mal mit Pril versuchen und wenn das nicht reicht, dann gegebenenfalls noch versuchen den Schaumverstärker zu besorgen.
Firlefanz07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 16:54   #24   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Bestandteile erwerben

Das Dawn "Spüli" kam ursprünglich aus Amerika und war für den Seifenblasenbastler das Beste was auf dem Markt ist.
Mittlerweile wird es hier als "Original DAWN von Fairy" vertrieben von P&G.

Gute Literatur zu Seifenblasen
- GEO Nr. 5 / Mai 1987
- Schwebende Träume - Seifenblasen - Kugeln der Götter
von Michael Schuyt und Sivy Revillon Schuyt
DuMont Buchverlag Köln ISBN 3-7701-2191-0
- Googeln nach FAN YANG: Die größte Seifenblasen Show der Welt

Überigens eine der längsten Sedifenblase der welt ist 35 Meter lang.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Seifenblase-01.jpg (167,0 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 17:40   #25   Druckbare Version zeigen
Sport Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Bestandteile erwerben

Zitat:
Zitat von Firlefanz07 Beitrag anzeigen
Interessant ist aber das:
alkyl dimethyl amine oxide (CAS# 70592-80-2) - C12/C14-Alkyldimethylaminoxid

Das ist ein Schaumverstärker.
...ok, wird besorgt !
Sport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2010, 15:28   #26   Druckbare Version zeigen
Sport Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Bestandteile erwerben

der Tag des Openair's ...un dich habs nicht hinbekommen...naja, Gut Ding will nunmal Weile haben.
C12/C14 ist leider nicht so einfach zu bekommen wie der Rest es war. In purer verzweiflung habe ich grade noch Pustefix gekauft, in der Hoffnung da ist ein schauverstärker drin! das scheint sich wenigstens Bewahrheitet zu haben. Pustefix(das mit dem Bären) ist sehr dickflüssig. Nach dem Rezept zu urteilen wir die angestrebte Giantbubble lösung jedoch viel flüssiger, gebt ihr mir da Recht ? Ich habe auf jedenfall grade die Pulver in glycerin gemischt, und dann in pustefix gegeben... das muss erstmal "ziehen" denke ich, da sich die bestandteile erstmal lösen müssen. Mal sehen was es gibt

Sport was just keeping u on track
Sport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 10:31   #27   Druckbare Version zeigen
Seifenblasenmann  
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Bestandteile erwerben

Hallo,

habe gerade diesen etwas älteren Thread entdeckt und mich daher angemeldet. Bin in Chemie nicht sehr bewandert, aber mit Seifenblasen kenne ich mich recht gut aus. Daher ein paar Anmerkungen:

Zur Seife:
Zitat:
Zitat von Sport
was könnte vergleichbar mit Dawn sein ?
Dawn Pro (Hersteller Procter & Gamble) ist meines Wissens bisher in Dt. nicht erhältlich. Das normale Dawn ist die beste Alternative. Es entspricht unserem Fairy - wobei auch probiert wurde bei uns den Markennamen "Dawn" einzuführen, aber das war gefloppt.
Übrigens soll das alte "non-Ultra" Dawn noch besser für Seifenblasen gewesen sein... falls einer die Seife "nach mischen" will und kann, wäre ich sehr interessiert

Zum Polymer:
Zitat:
Zitat von Daos
Ich frage mich, wozu dort die Verdicker eingesetzt werden. Vielleicht um die Stabilität der Seifenblase zu verbessern?
Mehrere Punkte: Um das ausdünnen der Oberseite der Seifenblase zu verlangsamen, um die Flexibilität der Seifenhaut bzgl. Wind zu erhöhen und je nach Polymer um die Seifenblasen "selbst heilend" zu machen.

Ach ja, Dow ist mittlerweile wohl schon Seifenblasenanfragen gewohnt

Zur Physik:
Zitat:
Zitat von Kalomel
Wie kann man eigentlich die kritische Seifenblasengröße berechnen? Also die Größe, bei der eine Seifenblase gerade noch so groß ist, dass sie die Form einer Kugel annimmt?
Idealerweise, ohne Gravitation und Wind, gibt es immer eine Kugel. Mit Gravitation wird jede Seifenblasen keine echte Kugel, sie ist - wenn auch minimal - abgeflacht. Je kleiner die Seifenblase, desto höher ist in ihr der Druck, daher wird sie schneller rund und ist nicht so windanfällig.

Gruß,

Der Seifenblasenmann
http://www.seifenblasenmann.de
Seifenblasenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo kann man Wirbelrohre als Staubabscheider erwerben? hoyas Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 10.01.2012 14:43
Wunderkerzen - Bestandteile ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 08.01.2009 17:58
Molybdänblau erwerben marckosmoll Anorganische Chemie 2 14.12.2007 10:04
Fluoreszierende Flüssigkeit käuflich erwerben? jet-ti Allgemeine Chemie 11 04.10.2007 16:58
Laborgerät erwerben? DivinePlot Allgemeine Chemie 2 27.06.2007 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.



Anzeige