Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2003, 20:54   #1   Druckbare Version zeigen
Astat  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.050
Luftoxidation

was hat den der Zusatz von Cobalt(2)acetat bei der Oxidation von Butan mit Luftsauerstoff für einen Sinn ?
Mildere Bedingungen ?, denn oxidierend wird er ja kaum wirken..
Astat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2003, 21:01   #2   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
nachgefragt:
in welcher Form wird das denn Salz zugesetzt? Kann hier die katalyt. Wirkung des Redoxsystems Co2+/3+ ('O'-Überträger) gemeint sein??

Gruß
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.07.2003, 21:04   #3   Druckbare Version zeigen
Astat  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.050
dort steht nur: "aus Butan kann durch Luftoxidation bei 150Grad C und mit Cobalt(2)OAc ein Gemisch aus Butanon, Ethylacetat, Methylacetat, und Essigsäure erhalten werden."

mehr als Kat. fällt mir dazu auch nicht ein..
Astat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2003, 21:07   #4   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
ja schon, aber in irgendeiner Form muss auch das irgendwie "geträgert" worden sein, ne Lösung werden die da nicht nehmen...

Gruß
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2003, 07:12   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Alichimist
Kann hier die katalyt. Wirkung des Redoxsystems Co2+/3+ ('O'-Überträger) gemeint sein??
Die ist es sicherlich.
Peroxokomplexe könnten evtl. dabei auch eine Rolle spielen.
Sinnvollerweise wird man den Katalysator in möglichst feiner Verteilung einsetzten.

Bei der Paraffinoxidation mit Mangan wurde eine Lösung von Kaliumpermanganat in das auf 150 °C erhitzte Paraffin eingerührt, wobei u. a. fein verteilter Braunstein entstand. Die eigentliche Oxidation fand bei ca. 110 °C statt.

Soweit dieses...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Luftoxidation über NOx katalysiert Icybee Allgemeine Chemie 0 14.06.2009 19:54
luftoxidation in alkalischer Lösung ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 16 14.12.2004 23:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:23 Uhr.



Anzeige