Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2010, 19:01   #1   Druckbare Version zeigen
Sternchen05 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 310
pH Wert nach Zugabe von Salpetersäure

hallo,

ich habe im Moment ein Blockpraktikum und da geht es bei der Auswertung eines Versuchs jetzt darum die H+-Konzentration und den pH-Wert einer Lösung nach der Zugabe von Salpetersäure zu bestimmen:

wir hatten zunächst 5 mol/l der Probe, dazu wurden dann 40*10^-6 l Salpetersäure gegeben und dann hatten wir ein gesamtvolumen von 340*10^-6 l.

Ich dachte mir, dass sich die Konzentration nun folgender Maßen bestimmen lässt:

c1 *V1 = c2*V2

c2 ist dabei gesucht. Wenn ich die Werte in die Formel einsetzte, dann bekomme ich für c2 0,588 mol/l heraus.

Wenn ich diese berechnete Konzentration nun in die Formel für die pH-Wert Berechnung einsetzte, dann ergibt sich ein Wert von 0,23.

Kann die Berechnung so richtig sein, ich bin mir unsicher, weil mein Betreuer ein anderes Ergebnis erhalten hat.

Viele Grüße

Sternchen
Sternchen05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 19:33   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: pH Wert nach Zugabe von Salpetersäure

Zitat:
wir hatten zunächst 5 mol/l der Probe
Was ist denn damit gemeint, 5 mol/L von was?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 19:37   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: pH Wert nach Zugabe von Salpetersäure

Zitat:
Zitat von Sternchen05 Beitrag anzeigen
wir hatten zunächst 5 mol/l der Probe, dazu wurden dann 40*10^-6 l Salpetersäure gegeben und dann hatten wir ein gesamtvolumen von 340*10^-6 l.
D.h. das Ausgangsvolumen der Probe (was auch immer das ist), war 300 Mikroliter ? Ist nicht gerade viel, um darin einen pH zu messen...
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 19:45   #4   Druckbare Version zeigen
Sternchen05 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 310
AW: pH Wert nach Zugabe von Salpetersäure

danke für die schnellen Antworten...

die Probe war eine Lösung von Rinder-Hämoglobin mit unbekannter Eisenkonzentration, die mit Hilfe des versuches bestimmt werden sollte...das Ausgangsvolumen der Lösunglag tatsächlich nur bei 300microlitern.

Scheint die Berechnung so korrekt zu sein, oder kann man das so nicht berechenen?
Sternchen05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 19:58   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: pH Wert nach Zugabe von Salpetersäure

Also befindet sich die Stoffmenge der Säure n = c * V (was ist c der Säure) jetzt in 340*10-6L. Zur Abschätzung sollte man die puffernde Wirkung des Proteins vernachlässige können.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.08.2010, 20:00   #6   Druckbare Version zeigen
Sternchen05 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 310
AW: pH Wert nach Zugabe von Salpetersäure

c der Säure ist 5 mol/l
Sternchen05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 20:02   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: pH Wert nach Zugabe von Salpetersäure

Unter der Annahme, dass die Ausgangslösung reines Wasser war.

40 ul Säure à 5 mol/l enthalten eine Stoffmenge von 2 x 10-4 mol.
Diese gelöst zu einem Gesamtvolumen von 340 ul macht eine Konzentration von 0.588 mol/l; entsprechend einem pH Wert von 0.23 (Salpetersäure als starke Säure behandelt).

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2010, 20:41   #8   Druckbare Version zeigen
Sternchen05 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 310
AW: pH Wert nach Zugabe von Salpetersäure

danke für die Antwort, dann scheint ja doch alles richtig zu sein...

Grüße

Sternchen
Sternchen05 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert nach Zugabe von Wasser? Fegro Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 22.02.2011 14:43
pH-Wert Glycin nach Zugabe von NaOH redsqirrel Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 03.05.2009 17:13
PH Wert Änderung nach Zugabe von C3PO Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 07.10.2008 19:27
pH-wert Ammoniakpuffer nach Zugabe von NaOH kleinerkobold Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 11.07.2007 20:43
Ph-wert nach zugabe von Salzsäure Kesc Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 12.06.2005 07:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.



Anzeige