Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2010, 14:06   #1   Druckbare Version zeigen
soxbloxer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Hallo,
kann man Nichtmetalle loesen?
Wenn ja, welche Loesungsmittel bieten sich an?

Wuerde es denn zum Beispiel stimmen wenn man sagt:
Iod, ein unpolarer Stoff(, so wie alle Molekuele, welche mit den gleichen Atomen eine Bindung eingehen), loest sich in unpolaren Loesungsmitteln - also zum Beispiel Hexan?
soxbloxer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 14:38   #2   Druckbare Version zeigen
Tets  
Mitglied
Beiträge: 32
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

jep geht definitiv, dauert aber etwas. im praktikum haben wir den kolben ins ultraschallbad gehängt und das LM war aceton oder so, weiß ich nichmehr genau
Tets ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.08.2010, 14:56   #3   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Chlor löst sich aber z.B. auch in Wasser und auch in Benzol!
Also die Verallgemeinerung unpolar - unpolar ist so nicht richtig!
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 15:03   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Zitat:
Zitat von soxbloxer Beitrag anzeigen
kann man Nichtmetalle loesen?
Es kommt auf das Nichtmetall an und darauf, ob Du es nach dem Lösevorgang wiedersehen willst...
Zum Beispiel: roter und schwarzer Phosphor sind unlöslich, weißer Phosphor löst sich in unpolaren Lösungsmitteln.
Kohlenstoff löst sich in geschmozenem Eisen, kommt aber nicht in der Form wieder zum Vorschein, in der man ihn gelöst hat.
Die Halogene lösen sich in unpolaren Lösungsmitteln am besten (und am allerbesten in solchen, mit denen sie nicht reagieren).
Zitat:
im praktikum haben wir den kolben ins ultraschallbad gehängt und das LM war aceton oder so, weiß ich nichmehr genau
Iod in Aceton? Daran hättest Du Dich sicher erinnert

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 15:10   #5   Druckbare Version zeigen
Tets  
Mitglied
Beiträge: 32
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Iod in Aceton? Daran hättest Du Dich sicher erinnert
weiß leider nurnoch, dass es ein unpolares LM war und nach ner gefühlten ewigkeit warten schöne violette schmocke
Tets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 15:18   #6   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Zitat:
Zitat von Tets Beitrag anzeigen
weiß leider nurnoch, dass es ein unpolares LM war und nach ner gefühlten ewigkeit warten schöne violette schmocke
Benzol ..... C6H6 x J2

(Ein CT-Komplex, glaube ich, weiß es aber nicht mehr genau.)
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 15:22   #7   Druckbare Version zeigen
Tets  
Mitglied
Beiträge: 32
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

im inzwischen im skript nachgesehen. es war toluol
Tets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 16:20   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Zitat:
Zitat von Tets Beitrag anzeigen
weiß leider nurnoch, dass es ein unpolares LM war und nach ner gefühlten ewigkeit warten schöne violette schmocke
Die Lösung in Aceton (wie in anderen Donorlösungsmitteln) ist braun. Außerdem bildet sich Iodaceton, das heftigst zu Tränen reizt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 16:58   #9   Druckbare Version zeigen
soxbloxer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Ok, danke euch.

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Es kommt auf das Nichtmetall an und darauf, ob Du es nach dem Lösevorgang wiedersehen willst...
Gibt es dafuer eine Liste, oder aehnliches, wo man nachlesen kann welches Nichtmetall loeslig ist, in einem Loesungmittel?

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Die Halogene lösen sich in unpolaren Lösungsmitteln am besten (und am allerbesten in solchen, mit denen sie nicht reagieren).
In welchen Loesungmittel wuerden diese denn reagieren? Geht dies nicht nur bei ungesaettigten Molekuelen?
soxbloxer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 21:49   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Sorry, falls das schon geschrieben wurde (überflogen)...

Wasserstoff löst sich in Palladium.

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 21:58   #11   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Wasserstoff löst sich in Palladium.
Ob das eine echte Lösung ist?
Ist zwar Absorption, aber hier könnten wir wohl diskutieren.
Soweit ich noch weiß, findet hier keine "chemische Reaktion" statt.

Und Palladium und Wasserstoff ist ja wohl eher reversibel und eine Adsorption. (?)
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 22:03   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Hi,

ist mir halt so auf die Schnelle eingefallen, zumal es ungewöhnlich ist.
Es zog mich also direkt auf den Antworten Button

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 22:13   #13   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Antworten Button
Sage ja auch nicht, dass es falsch ist, habe nur was anderes im Hinterkopf.
Werde morgen mal im Büro meinen HoWi zu Rate ziehen.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 22:18   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Naja, was ich im Hinterkopf habe, speichert Palladium ne Menge Wasserstoff.
Und Palladium wird auch zur Reinigung von Wasserstoff (diffundiert) eingesetzt.

Natürlich könnte ich jetzt google und co bemühen.

Aber bin gerade am Zusammensuchen von benötigten Chemikalien für Bestellung.

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 22:37   #15   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Loesungsmittel fuer Nichtmetalle?

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Naja, was ich im Hinterkopf habe, speichert Palladium ne Menge Wasserstoff.
Aber bin gerade am Zusammensuchen von benötigten Chemikalien für Bestellung.
LG Klaus
WOW --- Du hast Palladium im Hinterkopf mit Wasserstoff.
Hoffentlich Nichtraucher.

Dann nochviel Erfolg beim Bestellung machen

Bis demnächst und alles Gute!
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sind Halogene Nichtmetalle? coka0408 Allgemeine Chemie 4 15.01.2012 19:32
Loesungsmittel mit hoher Dichte pikrinsaeure Organische Chemie 2 14.07.2011 09:22
Natrium und fluorhaltige Loesungsmittel Melvin Calvin Organische Chemie 5 02.06.2010 20:07
Redoxpotential von Methanol als Loesungsmittel Hottrod Physikalische Chemie 5 22.08.2007 10:31
spannungsreihe der nichtmetalle calyx Anorganische Chemie 1 26.04.2007 19:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:50 Uhr.



Anzeige