Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2010, 19:46   #1   Druckbare Version zeigen
musicgirl55 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
Was ist das Elektronenpaarabstoßungsmodel?

Hallo alle zusammen,

ich muss über die Ferien einige Dinge in Chemie wiederholen/lernen etc.
Unter anderem das Elektronenpaarabstoßungsmodel.
Im Unterricht hab ich davon noch nie was gehört (glaube ich^^), und in diversen Büchern, in denen ich nachgeschaut habe, steht dazu gar nichts oder nur sowas, mit dem ich nicht wirklich was anfangen kann.
Im Internet habe ich dazu auch nicht viel hilfreiches gefunden und hoffe deswegen jetzt, dass ihr mir helfen könnt.
Und bitte nicht den Link von wikipedia, das hilft mir auch nicht weiter. (hab mir das bereits angeschaut aber so wirklich durchblicken tu ich da nicht.

Danke im Vorraus!
Mfg,
musicgirl55
musicgirl55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2010, 19:53   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Was ist das Elektronenpaarabstoßungsmodel?

Wie schauts denn damit aus http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/11/aac/vorlesung/kap_4/vlu/vsepr1.vlu.html.

Das ganze hier zu erklären ist auch wegen der räumlichen Modelle etwas schwierig. Bei Teilproblemen doch einfach nachfragen.

Gruß

jga
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2010, 20:02   #3   Druckbare Version zeigen
musicgirl55 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
AW: Was ist das Elektronenpaarabstoßungsmodel?

mh, danke erstmal für deine Hilfe, aber da ich noch nie etwas von diesem Model gehört habe, kann ich mir schlecht etwas darunter vorstellen und komm deswegen auch nicht so richtig mit der Seite klar.
Könntest du oder irgendjmd. anders mir das ganze erstmal ganz einfach erklären bitte?!

Mfg,
musicgirl55
musicgirl55 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.08.2010, 20:08   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Was ist das Elektronenpaarabstoßungsmodel?

Das Modell beruht drauf, dass Elektronen - egal ob in Bindungen oder freie Elektronen, sich gegenseitig abstoßen. Sind nun in einem Molekül mehrere Bindungen oder freie Elektronen vorhanden, versuchen sie, sich gegenseitig aus dem Weg zu gehen. Dabei nehmen Sie dann Lagen ein, die geometrisch betrachtet möglichst weit auseinander sind.

Dann kommen aber schon die Vorschläge zu Erstellung einer räumlichen Struktur, wie es in chemgapsdia gut erläutert ist. Und dann muss man dies an Beispielen üben.

Das kann man wiederum ganz gut in der wikipedia-Tabelle überprüfen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2010, 20:16   #5   Druckbare Version zeigen
musicgirl55 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
AW: Was ist das Elektronenpaarabstoßungsmodel?

ok danke, jetzt hab ich erstmal nen groben Überblick über das Ganze!

Mfg, musicgir55
musicgirl55 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
elektronenpaarabstoßungsmodel

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
das ist kein selenocystein ! warum heißt das trotzdem so tmmaster Biologie & Biochemie 4 20.12.2010 19:48
Wie ist das H2O an das Cu (CuSO4*5H2O) gebunden? SyNcOpE Anorganische Chemie 1 07.11.2010 19:23
Gründe dafür das das Anti-cram Produkt Hauptptodukt ist Kischa Organische Chemie 1 20.06.2009 13:28
Was ist das? Wie giftig ist das? Blausäure? blauzapfenzwerg Allgemeine Chemie 15 29.11.2008 19:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.



Anzeige