Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2010, 12:27   #1   Druckbare Version zeigen
sunnystudent Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
Frage Kernreaktionen

heyho,
ich habe ein Problem mit folgender Aufgabe:

Auf der Sonne werden pro Sekunde ca.600.000.000t Wasserstoff zu Helium umgesetzt, (der Massenverlust beträgt dabei ca. 4.000.000 t/s).Nach wie vielen Jahren wäre der Wasserstoff aufgebraucht, wenn man konstanten Verbrauch annimmt? Masse der Sonne= 2*10^27 t

in meiner Lösung wird der Massenverlust nicht berücksichtig, was natürlich falsch ist aber ich weiß leider nicht wie ich den berücksichtigen kann, wäre nett wenn mir jemand helfen könnte. Hier meine Lösung:

411H ---> 42He +2e+

10*10^27 t / 600.000.000 t/s = 3,33*10^18s

= 1,0559*10^11 Jahren

danke schonmal =)
lg
sunnystudent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2010, 15:44   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Kernreaktionen

Da gefragt ist, wie lange der Wasserstoff vorhält, ist der Masseverlust nicht von Bedeutung.
Wichtiger wäre die Information, wie groß derzeit der Massenanteil von Wasserstoff an der Gesamtmasse der Sonne ist...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2010, 17:32   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kernreaktionen

Hallo,

In der Schule haben wir immer eingetrichtert bekommen, dass die Sonne noch ca.4 Mrd. Jahre Wasserstoff zu Helium "verbrennt".
Wenn ich ein besseres Gedächtnis hätte, könnte ich mehr sagen.

Ich bin begeisterter Harald Lesch Fan. Der Name sagt sicher fast allen hier was?
Da gibts zum Thema Sonne mehrere Sendungen mit unendlich Daten, Fakten, Visionen.
Im www gibts seine Sendungen zum Download. zB. via iTunes. (kostet glaub ich)
Aber auch viele Sendungen kostenlos aus anderen Quellen (legal).

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2010, 18:00   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Kernreaktionen

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
In der Schule haben wir immer eingetrichtert bekommen, dass die Sonne noch ca.4 Mrd. Jahre Wasserstoff zu Helium "verbrennt".
Laut Wikipedia soll die Sonne noch etwa 6,4 Milliarden Jahre weiterbrennen (derweil aber ihr Durchmesser zunimmt), bis sie sich in einen Roten Riesen verwandelt. Auch dann ist der Wasserstoff noch nicht verbraucht.
Allerdings besteht sie zur Zeit nur noch zu 73,5% aus Wasserstoff.

Kurz überschlagen stimmt die obige Rechnung, auch wenn die Sonnenmasse versehentlich als "10*10^27 t" statt als "2*10^27 t" dort steht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.08.2010, 11:54   #5   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.862
AW: Kernreaktionen

In der Entwicklung eines Sterns kann von reinem Wasserstoffbrennen am Ende auch auf andere Brennstoffe umgestellt werden,abhängig von der Masse des Sterns
(http://de.wikipedia.org/wiki/Stern#Letzte_Brennphasen ).Da die Masse der Sonne für den Heliumbrennprozeß ausreicht,beträgt die Lebensdauer deutlich mehr Jahre als es durch reines Wasserstoffbrennen möglich wäre.
Für die Berechnung der Länge des Wasserstoffbrennens müßte eigentlich der von Franz schon angemerkte momentane Gehalt an Wasserstoff genommen werden und nicht die Masse der Sonne.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2010, 14:03   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kernreaktionen

Hallo,

rein aus dem Gedächtnis heraus denke ich von Harald Lesch, Wunderwelt Wissen, etc... zu wissen, dass unsere Sonne viel zu klein/zu wenig Masse hat um nach Wasserstoff/Helium schwerere Elemente zu fusionieren.
Hab auch im Kopf - Aufblähung zum Roten Riesen und Endstadium weisser Zwerg.
Die Grundfrage ist etwas esoterisch/theoretisch oder wie man sagt...
Bis auf die Rechenaufgabe des Themenerstellers, ist es für die Lebewesen der Erde oder gar den Planeten selbst von Interesse ob 4 Mrd. Jahre oder 6,4 Mrd. Jahre?

Ich hab jetzt nicht wiki/google befragt, deshalb:

Aussagen ohne Gewähr und ich will da nicht klüger sein als andere hier. Ich hab noch 5-50 Jahre vor mir... Schaue auf kommende Generation, der Rest... ist mir - sorry - zu theoretisch.

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2010, 16:09   #7   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.862
AW: Kernreaktionen

Zitat vom link:"Beim Heliumbrennen entstehen Elemente bis zum Sauerstoff. Gleichzeitig findet in einer Schale um den Kern noch Wasserstoffbrennen statt. Durch den Temperatur- und Leistungsanstieg expandieren die Sterne zu roten Riesen mit Durchmessern von typischerweise dem 100fachen der Sonne ".Höhere Elemente werden erst in massereicheren Sternen bis zur Eisenspitze erzeugt.Danach gibt es nur noch die Sternenexplosion als Quelle für höhere Elemente.Als Bonmot zur Lebendauer von Sternen soll bei einer Pressekonferenz eines Forschungszentrums ein Reporter gefragt haben,ob es wahr wäre,daß die Sonne nur noch 4 Millionen Jahre existieren würde.Auf den Hinweis,es seien doch 4 Milliarden Jahre,soll der Reporter dies sehr erleichtert notiert haben.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2010, 18:16   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Kernreaktionen

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Als Bonmot zur Lebendauer von Sternen soll bei einer Pressekonferenz eines Forschungszentrums ein Reporter gefragt haben,ob es wahr wäre,daß die Sonne nur noch 4 Millionen Jahre existieren würde.Auf den Hinweis,es seien doch 4 Milliarden Jahre,soll der Reporter dies sehr erleichtert notiert haben.
Er scheint etwas länger in die Zukunft zu planen als wir...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Notation von Kernreaktionen Jahobius Allgemeine Chemie 1 08.06.2011 18:55
Kernreaktionen ultraslan31 Allgemeine Chemie 6 20.04.2011 13:39
Energieangabe bei Kernreaktionen Calico1 Allgemeine Chemie 4 17.06.2010 20:08
Kernreaktionen kammerjäger Physik 2 21.06.2007 20:06
Welche Kernreaktionen mit ALPHA Teilchen gibt es? Kohlenstoffkarbid Physik 2 16.06.2007 22:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:40 Uhr.



Anzeige