Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2010, 16:55   #1   Druckbare Version zeigen
Pauling Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Filtermaterialien in Atemschutzmasken

Hallo zusammen,
ich habe ein paar Fragen zu Filtermaterialien, welche in Atemschautzmasken verwendet werden. In der Regel wird ja A-Kohle verwendet in die Filterwirrkung basiert auf Adsorbtion.
Für spezielle Anwendungen gibt es aber extra Filteraufsätze. So z.b.:
1) saure Gase
2) NO, NO2
3) CO
4) Hg
5) NH3
Wisst Ihr aus welches Filtermaterial hier tatsächlich verwendet wird, oder was es sein könnte?
Zu CO habe ich den Hopcalite-Kat. gefunden der bei Raumtemperatur CO zu CO2 oxidiert. Bei dem Rest bin ich nicht fündig geworden. Man muss bedenken, dass ein solcher Filter ja bei RT im Einsatz ist.

Danke für eure schnelle Hilfe!
L.Pauling
Pauling ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.08.2010, 17:20   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Filtermaterialien in Atemschutzmasken

Hallo,

Also ich habe eine Gasmaske im Keller, war bei Nachlass meines Papas unter seinen Flohmarktsachen. Dabei auch 2 noch versiegelte Aufsätze.
Werd beim nächsten Kellergang mal die Dinger mitnehmen, Aufschrift hier posten und natürlich wird ein Aufsatz "geschlachtet"

Ich berichte dann, was ich so gefunden habe.

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2010, 18:29   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Filtermaterialien in Atemschutzmasken

Hallo,
wie versprochen habe ich gerade die Filter begutachtet.
Könnte mich in den A*** beissen.
Die Filter geben keinerlei Auskunft.
Den Originalfilter, der drauf war, habe ich entsorgt, da ich ja nicht wusste, wie und ob der im Einsatz war. Da standen die Gase drauf, die gefiltert werden.

Das Teil, das ich hier jetzt (noch versiegelt) habe trägt lediglich Herstellungsdatum als Aufdruck. und in grosser Schrift FE NM 82 F

Zerlegen werde ich das Teil wenn ich mal Lust habe.

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2010, 18:52   #4   Druckbare Version zeigen
Pauling Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Filtermaterialien in Atemschutzmasken

Danke für die Mühen.
Pauling ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.



Anzeige