Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2010, 13:16   #1   Druckbare Version zeigen
Melimaus  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Ampholyte

Ich hätte da eine Frage von meiner letzten verpatzten Prüfung.

Die Frage war welche Ionen nicht ampholytisch reagieren können.
 (CO3)2−  (OH)−  (HPO4)2−  (NH4)+

Ich hab zwar schon alles mögliche versucht zu finden über Ampholyten und kenne die Definition, aber irgendwie kann ich nicht viel damit anfangen. Ich wäre über jede Hilfe dankbar.

Und noch etwas:
Frage: Bestimmen Sie die Konfigurationen der Doppelbindungen und die Absolutkonfigurationen
der asymmetrischen Kohlenstoffatome

Und angenommen ich habe dann wie in meinem Attachement die Asparaginsäure vor mir. Kann mir wer erklären was er da genau haben will? Ist sicherlich schwer zu erklären in einem Forum aber vielleicht kann mir wer einen Anstoß geben und ich recherchiere dann selbst weiter.
[IMG]file:///C:/DOKUME%7E1/Melanie/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot.png[/IMG]
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Aminosaeuren3.png (3,0 KB, 7x aufgerufen)
Melimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 31.07.2010, 14:22   #2   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.420
AW: Ampholyte

Zur ersten Frage:

Zitat:
Die Frage war welche Ionen nicht ampholytisch reagieren können.
 (CO3)2−  (OH)−  (HPO4)2−  (NH4)+
Was genau sind den Ampholyte bzw. welche Eigenschaft besitzen Ampholyte? Und welches der obigen Ionen hat diese Eigenschaften (Tipp: ist nur eines; die anderen drei sind die Lösung für die Frage). (Schau mal da: http://de.wikipedia.org/wiki/Ampholyt)

Zweite Frage:

Zitat:
Frage: Bestimmen Sie die Konfigurationen der Doppelbindungen und die Absolutkonfigurationen der asymmetrischen Kohlenstoffatome
Konfiguration der Doppelbindungen bedeutet, ob es sich bei einer Verbindung um ein E- oder ein Z-Olefin handelt; bzw. cis- oder trans-Stellung an der Doppelbindung. (Wenn in einem Molekül keine Doppelbindungen vorhanden sind, dann muss man diese Konfiguration auch nicht bestimmen.

Absolutkonfiguration am asymetrischen Kohlenstoff bedeutet, ob es sich hierbei um eine D- oder L- bzw. R- oder S-Verbindung handelt. Ich hoffe dir ist die Definition eines asymetrischen Kohlenstoffes klar. (Tipp: 4 unterschiedliche Bindungspartner an einem C-Atom; schau mal da: http://de.wikipedia.org/wiki/Stereozentrum)

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ampholyte servus123 Allgemeine Chemie 4 11.05.2011 17:23
Ampholyte ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 15.11.2010 21:56
Ampholyte Knom Allgemeine Chemie 8 14.03.2008 09:43
Ampholyte RatoBeatproduction Allgemeine Chemie 8 18.11.2007 15:43
Ampholyte flobbie Allgemeine Chemie 5 12.06.2004 11:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:58 Uhr.



Anzeige