Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2010, 12:45   #1   Druckbare Version zeigen
Mr. Crabs Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Fällung

Hallo,
ich versuche die Fällung noch näher zu verstehen. Nun zu meiner Frage: Was passiert bei folgenden Prozessen:

(1) Eine gesättigte NaCL- Lösung liegt vor. Man gibt HCL hinzu und NaCl fällt aus. WIe läuft dies genau ab?

(2) Eine gesättigte NaCL- Lösung liegt vor und Ethanol wird hinzu gegeben. Es fällt wiederum NaCl aus. Wie läufts hier ab??

Danke im voraus für antworten!
Mr. Crabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 19:19   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.856
AW: Fällung

Hier sollte man sich mit der Löslichkeit bzw. dem Löslichkeitsprodukt von Salzen beschäftigen(http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%B6slichkeit#L.C3.B6slichkeit_und_L.C3.B6slichkeitsprodukt ).
Da das Löslichkeitsprodukt für NaCl sowohl von der Na-,als auch der Chlorid-Konzentration abhängt,kann durch Zugabe von Chlorid zu einer gesättigten NaCl-Lösung das Salz ausfallen.
Durch Zugabe von Ethanol wird die Polarität,das Dissoziationsvermögen der Lösung abgesenkt,so daß NaCl nicht mehr ausreichend solvatisiert wird(http://de.wikipedia.org/wiki/Solvatisierung ).

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2010, 09:06   #3   Druckbare Version zeigen
TheHansi Männlich
Mitglied
Beiträge: 7
Pfeil AW: Fällung

Wenn man zu einer gesättigten Lösung, also in deinem Fall eine NaCl-Lösung einen gleichionigen Zusatz gibt (sprich also das HCl, wobei die Cl-Ionen schon in der Lösung vorhanden sind)bildet sich eine übersättigte Lösung. Es fällt solange NaCl aus (als Niederschlg, also als fester Bodensatz)bis das sog. Löslichkeitsprodukt wieder erreicht ist. Da NaCl in gelöster Form vorliegt also in Na+-Ionen und Cl--Ionen, sind nun mehr Cl--Ionen in der Lösung vorhanden. Die Na+ können sich also beliebig mit den Cl- verbinden

Aber einiges müsstest du noch mal nachsehen, da ich selber Schüler bin und ich auch Fehler mache ^^ ich hoffe ich konnte dir helfen

Geändert von TheHansi (07.10.2010 um 09:20 Uhr)
TheHansi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fällung Hydrator Allgemeine Chemie 9 21.05.2009 16:15
Fällung tini07 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 6 02.03.2007 15:48
CdS-Fällung zu Beginn der H2S-Gruppe - schwarze Fällung= Fehler? Paleiko Analytik: Quali. und Quant. Analyse 10 01.12.2006 13:55
Ni-Fällung Weenie Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 16.03.2006 16:59
Fällung Ray Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 05.03.2006 14:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:59 Uhr.



Anzeige