Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2010, 12:16   #1   Druckbare Version zeigen
GoldenClaw Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
HNO3-Zugabe zur Chloridausfällung

Heyho!
Ich bin neu hier und voller Hoffnung, dass ihr mir helfen könnt.

Und zwar muss ich derzeit eine aufkonzentrierte Wasserprobe herstellen (aus 5,1l Leitungswasser 1600mg Feststoff zu 160ml aufkonzentrieren)und dafür am Ende zur Chloridausfällung HNO3 hinzugeben.
Allerdings habe ich nur die Angabe "Volumen der Salpetersäure vom Chloridgehalt abhängig"....
Allerdings hab ich weder den Chloridgehalt in meiner Probe, weder eine Ahnung, wie ich das alles errechnen könnte (sorry, rel. wenig Ahnung von Chemie).

Könnt ihr mir da helfen?
Ich wäre super froh darüber!

Grüße und danke,
GoldenClaw
GoldenClaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2010, 14:34   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.704
AW: HNO3-Zugabe zur Chloridausfällung

Merkwürdige Angabe. Normalerweise 2-3 ml.

Wenns genau sein soll würde ich soviel dazugeben, bis der pH-Wert eindeutig sauer ist. pH 2-3 reicht.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.07.2010, 20:43   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: HNO3-Zugabe zur Chloridausfällung

Angesäuert wird eh im Überschuss. Das muss nicht quantitativ sein, da gibt man einen guten Schluck rein und dann ist das gut. Das Fällungsreagenz ist ja das Silbernitrat und auch das gibt man im Überschuss zu.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 13:10   #4   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: HNO3-Zugabe zur Chloridausfällung

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Das Fällungsreagenz ist ja das Silbernitrat
? Ich finde keine Stelle im Text die darauf hinweisen könnte...
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 23:48   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: HNO3-Zugabe zur Chloridausfällung

Ich gehe einfach mal davon aus...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wertänderung Zugabe 65%ige HNO3 Blackdis Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 07.03.2012 22:07
2 mol/l HNO3 aus 65%iger HNO3 herstellen, Dichte miteinbe stephan902 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 18.11.2011 00:34
Wieviel 65%tige HNO3 braucht man für die Herstellung von 632ml 25%tige HNO3? angela89 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 7 24.11.2010 00:05
Zugabe von HNO3 bei der Cerimetrie annaswelten Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 24.06.2009 18:09
braunes Gas bei Zugabe von HNO3 siwekagn Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 12.05.2008 19:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:03 Uhr.



Anzeige