Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2010, 19:32   #1   Druckbare Version zeigen
MSc  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
NO + H = ?

Hallo alle zusammen,
ich hab mir gerade zum Thema organische Chemie die Sache mit Oktettregel, Formalladung etc. angeschaut, dabei wurde auch das Stickstoffmonoxidmolekül als Radikal angesprochen. Und mir kam in den Sinn: Was würde passieren, wenn an dem ungepaarten Stickstoff-Elektron noch ein Wasserstoff dranhängen würde, also so eine Art NHO? Da ich davon noch nie gehört habe, nehme ich nicht an, dass es stabil ist (Hydrierung von NO führt ja letztendlich immer zu NH3), höchstens als Zwischenschritt. Oder?
MfG
MSc
MSc ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.07.2010, 20:20   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: NO + H = ?

Atomarer Wasserstoff + NO bei - 196° C: Bildung eines Feststoffs der vermuteten Zusammensetzung HNO. Als Zwischenstufe wird HNO bei Reaktionen schon vermutet, man kann wohl Komplexe isolieren, die HNO als Liganden enthalten.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 20:59   #3   Druckbare Version zeigen
MSc  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: NO + H = ?

Hm... Die Formel HNO würde allerdings andeuten, dass es sich um eine Stickstoff-Sauerstoff-Säure handelt, bei der das Wasserstoffatom an Sauerstoff gebunden ist. Und so etwas ist ja quasi bereits (tautomer verändert) in der hyposalpetrigen Säure H2N2O2 realisiert, hier als Dimer. Gedacht hatte ich dabei eher an eine Art Ammoniak-Oxid oder "Aminylium-Oxid", bei dem 2 Wasserstoffatome durch einen Sauerstoff ersetzt sind.
Nunja, andernorten wird diese Summenformel auch verwendet, wie z.B. hier:
http://www3.interscience.wiley.com/journal/112364721/abstract

Geändert von MSc (19.07.2010 um 21:08 Uhr)
MSc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 21:57   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: NO + H = ?

Ja. Aber jetzt überlasse ich das Feld den Anorganikern, da es sehr speziell wird.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2010, 22:07   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: NO + H = ?

Zitat:
Zitat von MSc Beitrag anzeigen
Die Formel HNO würde allerdings andeuten, dass es sich um eine Stickstoff-Sauerstoff-Säure handelt, bei der das Wasserstoffatom an Sauerstoff gebunden ist.
Wieso sollte sie sowas andeuten?
HNO = H-N=O

Andernfalls würde man das Zeug HON oder NOH schreiben.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:05 Uhr.



Anzeige