Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2010, 18:57   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Lanthanoidenkontraktion

Hallo.

Die Lanthanoidenkontraktion beschreibt ja das Phänomen, dass der Ionenradius bei den Lanthanoiden vom Lanthan (57) zum Lutetium (71) hin abnimmt.
Meine Frage: welche Elemente sind den besonders von der Lanthanoidenkontraktion betroffen?

lg moerni
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2010, 20:09   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Lanthanoidenkontraktion

http://de.wikipedia.org/wiki/Hafnium
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2010, 20:10   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Lanthanoidenkontraktion

Hi,

prominentestes beispiel dafuer dass die komplette lanthanidenschale im ergebnis "radiusneutral" eingeschoben werden kann, ist das paar zirkon / haffnium, die einander daher chemisch derart aehnlich sind, dass haffnium als element erst 1923 ueberhaupt entdeckt worden ist - als "verunreinigung" in zirkonerzen

gruss

ingo

nachtrag: stundenlang nix und dann alle auf einmal...
magician4 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2010, 21:05   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Lanthanoidenkontraktion

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
haffnium,
Selbst entdeckt?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2010, 22:24   #5   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Lanthanoidenkontraktion

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
haffnium als element erst 1923 ueberhaupt entdeckt worden ist
Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Selbst entdeckt?
War auch mein erster Gedanke, aber die angegebene Jahreszahl machte die Hypothese zunichte.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2010, 23:01   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Lanthanoidenkontraktion

Es gibt kein "Haffnium". S.a. http://de.wikipedia.org/wiki/Haff
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2010, 09:05   #7   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Lanthanoidenkontraktion

Du wirst mir jetzt nicht glauben, aber das habe ich gewusst! Meine Zwischenbemerkung zielte (anscheinend völlig daneben gehend) darauf ab, dass magician4 als Entdecker des seltsamen "Haffniums" zwar nahe lag, es aber wegen des Entdeckungszeitpunktes 1923 dann doch nicht gewesen sein durfte.

Schöne Bilder von den Haffs. Gibt es auch ein "Nehrungium" und ein "Ausgleichsküstium"? Wären auch nette Namen für neue Elemente. Am besten gefiele mir aber "Donaudeltium". Kommt sicher im Kot mancher Reihervögel vor, nur entdecken müsste man es noch.

Und jetzt suche ich mir eine Liste aller Elemente mit Entdeckunsjahr. Mich interessiert nämlich, was das zuletzt entdeckte stabile Element war.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2010, 09:11   #8   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Lanthanoidenkontraktion

Zitat:
Zitat von rainbowcolorant Beitrag anzeigen
Und jetzt suche ich mir eine Liste aller Elemente mit Entdeckunsjahr. Mich interessiert nämlich, was das zuletzt entdeckte stabile Element war.
Tolle Sache für unterwegs, allerdings nur auf dem i-Phone.
Kann man im Stau oder Zug stundenlang drin lesen!

http://itunes.apple.com/de/app/atomium-se-periodensystem/id328545077?mt=8

Aus dem Inhalt:

• Präsentiert alle wichtigen Eigenschaften der chemischen Elemente in einer leicht überschaubaren Tabelle. Unter anderen beinhaltet die Liste folgende Eigenschaften:

Atomzahl - Atommasse - Aggregatzustand bei 298K - Natürliches Vorkommen - Serie - Gruppe - Periode - Block - Serie - Isotope (Atommasse, Häufigkeit, Halbwertszeit) - Farbe - Entdeckungsdatum - Gefahrenstoff Kennzeichnung - Radioaktivität - Schmelztemperatur - Siedepunkt - Wärmeleitung - Thermischer Längenausdehnungskoeffizient - Dichte - Molares Volumen - Schallgeschwindigkeit - Spezifische Wärmekapazität - Härte - Spezifischer elektrischer Widerstand - Elektronegativität - Reflexionsgrad - Brechungsindex - Elektronenkonfiguration - Elektronen pro Energienivea - Valenz Oxidationszustände - 1. Ionisationsenergie - Atomradius empirisch & berechnet - Häufigkeit Universum & Erde - Link zur Wikipedia.

• Riesige Liste mit häufig verwendeten Konstanten aus den Naturwissenschaften. Folgende Themenbereiche werden abgedeckt: Allgemein - Physikalisch - Chemisch - Atomar & Nuklear - Astrophysikalisch.

• 9 verschiedene Farb-Paletten, die jeweils eine andere Eigenschaft darstellen ermöglichen das Erforschen von Trends und Gesetzmäßigkeiten innerhalb des Periodensystems.

• Atomium SE ist in mehrere Sprachen übersetzt, vor allem Englisch, Französisch und Deutsch.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2010, 12:30   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Lanthanoidenkontraktion

Zitat:
Zitat von rainbowcolorant Beitrag anzeigen
Und jetzt suche ich mir eine Liste aller Elemente mit Entdeckunsjahr. Mich interessiert nämlich, was das zuletzt entdeckte stabile Element war.
Rhenium 1925 ?

Liebe Grüsse
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2010, 12:34   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Lanthanoidenkontraktion

http://www.periodensystem.info/elemente/europium/
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2010, 12:40   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Lanthanoidenkontraktion

Hi nochmal,

Hab ja gestern den Riedel bekommen
Da steht bei Europium 1901 (Riedel/Janiak, 7.Auflage, S.900)
Und als letztes stabile find ich beim Überfliegen Rhenium.

MfG
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2010, 15:26   #12   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Lanthanoidenkontraktion

Habe ich in der Wiki-Tabelle "Liste der chemischen Elemente" auch so gefunden. Das Suchen hat aber echt Spaß gemacht. Vorher bin ich auf eine Faksimiledatei gestoßen, wo ich das ohne EDV-Hilfe suchen musste. Die Bestätigung las ich dann auf Wiki. Ihr hättet das hier nicht für mich tun müssen, auch wenn mir so viel Hilfsbereitschaft imponiert. Tnx.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.07.2010, 18:03   #13   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Lanthanoidenkontraktion

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Und als letztes stabile find ich beim Überfliegen Rhenium.
Richtig, aber keine Garantie auf Garantie von meiner Seite!
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2010, 18:19   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Lanthanoidenkontraktion

Zitat:
Zitat von chemagie Beitrag anzeigen
Richtig, aber keine Garantie auf Garantie von meiner Seite!
Ich bestehe absolut nicht auf die Richtigkeit meiner Aussage,
wollte eben nur mal schauen, ob der Riedel da ohne lang suchen was ausspuckt. Und da kam ich zu Rhenium. Sieht man zu Rhenium in Wikipedia nach liest man ja mehrere Jahresangaben, wie bei sehr vielen Elementen.
Siehe auch die künstlich hergestellten Elemente... bis die anerkannt werden, einen fixen Namen erhalten,...

Liebe Grüsse aus dem endlich abkühlenden Oberösterreich
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2010, 18:43   #15   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Lanthanoidenkontraktion

Zitat:
Zitat von Lutetium Beitrag anzeigen
Ich bestehe absolut nicht auf die Richtigkeit meiner Aussage,
Für mich ist sie aber richtig. Habe auch nur bei einer flüchtigen Durchsicht 1925 gefunden, auch in dem Zitat von bm!

Wollte nur sagen, dass ich einen Fehler machen könnte bei der "flüchtigen" Durchsicht! Und der Riedel ist schon eine excellente Quelle, wieder meiner Ansicht nach.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lanthanoidenkontraktion Victor Ho Anorganische Chemie 14 05.09.2010 09:54
Lanthanoidenkontraktion Alex19 Anorganische Chemie 15 04.09.2010 14:52
Übergangmetalle - Lanthanoidenkontraktion T.Cruchter Anorganische Chemie 3 06.04.2008 13:37
Lanthanoidenkontraktion ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 9 22.07.2002 19:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:25 Uhr.



Anzeige