Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2010, 01:19   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Bronsted Säure/Base

Hallo.

Mir fällt die Zuordnung der folgenden Substanzen zu Bronsted-Säure/Base schwer:
H+, M+, M2+, M3+ (M=Metall), BCl3, H-

Mein Vorschlag:
H+ Bronsted-Säure (Definition: gibt H+ ab oder entwickelt H+ in prototropen Lösungsmitteln)
M+,M2+,M3+ können sicher keine Basen sein, weil sie kein H+ aufnehmen können. Sind sie dann aber automatisch Säuren? H+ können sie nicht abgeben. Entwickeln sie H+ in prototropen LM?
BCl3 Base, da freie Elektronenpaare an den Cl-Atomen vorhanden, an denen H+Ionen aufgenommen werden können
H- Base, da mit H+ H2 entsteht, also kann H+ aufnehmen

Stimmt das so? Kann mir jemand bei den Metallionen helfen?
lg moerni
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.07.2010, 07:02   #2   Druckbare Version zeigen
M.T.  
Mitglied
Beiträge: 2.306
AW: Bronsted Säure/Base

bei den Metallionen ist es so, daß sie manchmal als Aqua Komplexe in wässriger Lösung vorliegen und deshalb Protonen abgeben können (Brönstedt Säure).

z.B. [Fe(H2O)6]3+ --> [Fe(H2O)5(OH)]2+ + H+
M.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 07:22   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Bronsted Säure/Base

Freie Metallkationen sind grundsätzlich Lewis-Säuren. Da sie über keine Protonen verfügen, können sie auch keine abgeben.
Für hydratisierte Ionen siehe M.T..
Gleiches gilt auch für Metallionen in anderen protischen Lösungsmitteln.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NaOH keine bronsted Base Magnus87 Anorganische Chemie 1 08.05.2011 18:26
Säure-Base-Titration mit starker Base, Rechenbeispiel Elisa09 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 05.04.2011 08:25
säure??base?? geile sau Allgemeine Chemie 5 29.10.2008 23:25
AS+ Säure/Base myfish Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 29.06.2006 20:35
Säure-Base Titration mit schwacher Säure Clair Analytik: Quali. und Quant. Analyse 9 25.04.2003 16:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.



Anzeige