Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2010, 13:05   #1   Druckbare Version zeigen
Tobias3339 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Sind Superabsorber schädlich?

Guten Tag,
ich habe eine dringende Frage bezüglich Superabsorbern.
Ich besitze (vermutlich) den Superabsorber "AGM", der Wasser in kurzer Zeit aufsaugt und zu einer Geleeartigen Masse werden lässt.
Er ist speziell für Schülerversuche, zum Einsatz als Wasserspeicher für Nahrungsmittelpflanzen und in Windeln konzipirt worden.

Ist es schädlich, wenn man diesen Absorber in geringen Mengen (in geleeartiger Form, also nach der Vermengung mit Wasser) verschluckt oder nur kurz im Mund behält?

Viele Grüße
Tobi
Tobias3339 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 13:49   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Zitat:
Ist es schädlich, wenn man diesen Absorber in geringen Mengen (in geleeartiger Form, also nach der Vermengung mit Wasser) verschluckt oder nur kurz im Mund behält?
Das ist nicht zu erwarten.
Trocken sollte man sowas aber nicht schlucken, das kann den Magern-Darm-Trakt blockieren.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 13:50   #3   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Schlucken würde ich auf jeden Fall vermeiden. Und das in den Mund neben auch. Jeglichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen oder sonstigen (inneren/feuchten) Organen halte ich für bedenklich, geliert oder nicht geliert.

Vmtl. ist das ganze nicht giftig, aber die Folgen einer lokalen Dehydrierung sind auch nicht angenehm.

Genaueres wird doch im Datenblatt stehen, da bin ich mir sicher.
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 13:50   #4   Druckbare Version zeigen
Tobias3339 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Ok, das heißt also dass er mit Wasser unbedenklich ist?
Der Absorber ist im vorhinein mit Wasser "gesättigt" worden, kommt es also auch zu einer Dehydrierung im Mund, wenn man das "Gelee" 3-4 Sekunden im Mund behält und es sofort wieder ausspuckt?
Tobias3339 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 13:53   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Zitat:
Zitat von Tobias3339 Beitrag anzeigen
Ok, das heißt also dass er mit Wasser absolut unbedenklich ist?
Bei Produkten, die nicht dafür vorgesehen sind, verschluckt zu werden, bleiben immer irgendwelche Bedenken übrig, so klein sie auch sein mögen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 17:30   #6   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Zitat:
Dehydrierung im Mund
Die Gefahren müssen nicht zwangsläufig auf Dehydrierung beschränkt sein.....


Warum willst du das denn in den Mund nehmen? Falls ihr irgendwelche Ekelspiele bei ner Nachtwanderung oder Mutproben oder sowas vorhabt, da gibt es bessere Sachen (und gesündere) auf Lebensmittelbasis.
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 20:11   #7   Druckbare Version zeigen
Noctum Männlich
Mitglied
Beiträge: 930
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Ich hab 13 Jahre bei einem der größten Hersteller von Superabsorbern gearbeitet und kann dich beruhigen. Übliche Superabsorber sind teilneutralisierte Polyacrylate mit geringen Zusätzen an Stoffen zur Quervernetzung der Polymerketten. Der Gehalt der Restmonomeren liegt im unteren mg/kg Bereich und daher auch unbedenklich.
Toxische Stoffe oder in sonstiger Form bedenkliche Stoffe (klrebserregend Kat. 1-3) werden von den europäischen Herstellern eh nicht eingesetzt, wenn das Produkt für den Gebrauch an Säuglingen bestimmt ist.
Wenn jemand davon 1-2 g verschluckt, viel Wasser nachkippen

Gruß
Noctum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 21:31   #8   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.308
Blog-Einträge: 1
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Andersherum angewandt auch als Mittel gegen Diarrhoe zu gebrauchen.
mit nicht ganz ernstgemeinten Grüßen : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 22:21   #9   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Zitat:
Zitat von Kalomel Beitrag anzeigen
Vmtl. ist das ganze nicht giftig, aber die Folgen einer lokalen Dehydrierung sind auch nicht angenehm.
Quark,
Saugfähigkeit und Hygroskopität sind zwei verschiedene Stiefel.
Das Zeug ist bei praktisch allen Kindern heute jahrelang am Po
und Genitalien.
Georg
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 22:53   #10   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Starker lokaler Wasserentzug führt bei Schleimhäuten zu Verbrennungs-/Verätzungsähnlichen Symtomen (Das sind ja auch Deydrierungen im weitesten Sinne). Für einige Chemikalien sind solche Effekte durchaus bekannt und beschrieben und toxikologisch gesichert. Insoweit ist die Einlassung von Kalomel nicht so einfach als "Quark" abzutun.

Finde ich persönlich auch wenig nett.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 23:11   #11   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
tarker lokaler Wasserentzug führt bei Schleimhäuten zu Verbrennungs-/Verätzungsähnlichen Symtomen (Das sind ja auch Deydrierungen im weitesten Sinne). Für einige Chemikalien sind solche Effekte durchaus bekannt un
Aber nicht für die Super-Absorber!
Ist das so schwer zu verstehen?
Georg
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 23:16   #12   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Zitat:
2 Umgangston und Netiquette

Benehmen Sie sich anderen Forenteilnehmern gegenüber so, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Denken Sie immer daran, dass Sie es mit Menschen und nicht mit virtuellen Persönlichkeiten zu tun haben.

Beleidigungen, sexuelle Anspielungen und sexistische oder rassistische Äußerungen sind untersagt.

Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Versuchen Sie deshalb nie, anderen Ihre Meinung aufzuzwingen.

Unterstützen Sie neue Mitglieder im Forum und im Blog, damit diese sich schnell integrieren und zurechtfinden. Wenn sich andere Mitglieder nicht an diese Regeln halten, machen Sie diese höflich darauf aufmerksam. Informieren Sie die Moderatoren oder Administratoren bei krassen Verstößen gegen die Forenrichtlinien und die Netiquette.
<<Fülltext>>
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 23:19   #13   Druckbare Version zeigen
Deboki  
Mitglied
Beiträge: 11
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Noctum hat vollkommen recht.

Das Zeug ist nicht toxisch, schmeckt aber wie Dachpappe (Probieren geht über studieren), gequollen wie ungequollen.
Verschlucken von gequollenem Superabsorber kann ich schon allein aus Laborhygienegründen nicht empfehlen, aber es wird vollkommen ungefährlich sein, mechanisch wie metabolisch.
Ungequollener Superabsorber wird natürlich im Rachen quellen, allerdings sind nur die Körnchen an sich vernetzt und nicht die Körnchen untereinander. Es entsteht also nicht eine durchgehende Wackelpuddingmasse, sondern viele kleine Gelklümpchen, die dann einfach so durchflutschen.
Deboki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 08:39   #14   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Sind Superabsorber schädlich?

Zitat:
Zitat von DrGeorg Beitrag anzeigen
Quark
Zitat:
Zitat von DrGeorg Beitrag anzeigen
Ist das so schwer zu verstehen?
ist es denn so schwer zu verstehen, daß man hier besser klarkommt, wenn man nicht in jedem vierten post anderen usern übers maul fährt?

versuch es doch mal mit ein wenig mehr freundlichkeit und versuche, bei sich irrenden meinungen konstruktiv zur aufklärung des irrtums beizutragen.

liebe grüße
jan
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 09:42   #15   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.148
AW: Sind Superabsorber schädlich?

@laborleiter
Ich bin sehr erfreut, dass Du als Moderator hier mal einschreitest. Mehrmalige Aufforderungen von 'normalen' Forumsmitgliedern, Beleidigungen zu unterlassen, hinterliessen bei besagtem Georg offensichtlich keinen bleibenden Eindruck.
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Superabsorber Andrea2911 Allgemeine Chemie 9 28.01.2012 18:01
Herstellung Superabsorber ehemaliges Mitglied Organische Chemie 4 19.05.2011 11:33
leicht brennbare verbindungen die nicht schädlich sind freshvoice Allgemeine Chemie 2 11.01.2009 01:55
Superabsorber Melvin Calvin Allgemeine Chemie 2 09.03.2008 00:42
Sind Milchprodukte schädlich? Naitsich Lebensmittel- & Haushaltschemie 29 05.07.2006 19:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:26 Uhr.



Anzeige