Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2010, 07:36   #16   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Dass Holz sublimiert, möchte ich nicht ganz so stehen lassen.
Flüchtige Bestandteile können sublimieren, der Rest bleibt übrig.

- Nicht, dass der TES ein Stück Holz ins Kühlfach legt und auf die Bildung von Holzkristallen am Wärmeaustauscher wartet...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2010, 11:43   #17   Druckbare Version zeigen
Kampfkeks1994 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 51
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Danke!!

Das hilft mir weiter...

Ich lass von mir hören
Kampfkeks1994 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2010, 12:00   #18   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Normalerweise (d.h. so z.B. bei dir zu Hause) verhält sich Wasser so: nimmst du einen Eiswürfel aus dem Gefrierfach und legst ihn in einen Topf auf dem Herd und erhitzt so wird der Eiswürfel erst schmelzen, das Wasser dann kochen und schließlich verdampfen. Übergang fest-flüssig-gasförmig.
Das mag bei dir zu Hause so sein, bei mir fängt der Eiswürfel
sofort nach Entnahme aus dem Eisfach an zu sublimieren,
nachdem er geschmolzen ist, verdunstet er.
Wenn dann noch was übrig ist, kann es auch sieden.
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2010, 12:14   #19   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Die Form betreffend : Hier hätte ich mir etwas mehr Solidarität gewünscht. Wenn Fragesteller ohne Grund aufmüpfig reagieren und dann angemessen beschieden werden, finde ich es nicht in Ordnung, wenn dann andere sich eilfertig bemühen, den Wünschen dieses Fragestellers zu entsprechen.
Ein häufiges Phänomen. (leider)
Hinter dem Verhalten steckt:
- Faulheit/Überheblichkeit (den Thread ganz zu lesen)
- Legenot
- Dem "Zurechtweiser" eins auswischen, denn der hat sich
doch erdreistet vorgestern....na ja
Gruß
Georg
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.07.2010, 12:22   #20   Druckbare Version zeigen
Kampfkeks1994 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 51
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Okay, ich war übereilig und zu, wie soll man sagen, sicher das jmd. antwortet....

In den nächsten Fragen/beiträgen werde ich mir mehr Gedanken machen.
Kampfkeks1994 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2010, 17:56   #21   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Zitat:
Das mag bei dir zu Hause so sein, bei mir fängt der Eiswürfel
sofort nach Entnahme aus dem Eisfach an zu sublimieren,
nachdem er geschmolzen ist, verdunstet er.
Wenn dann noch was übrig ist, kann es auch sieden.
Genug der Spitzfindigkeiten. Du weisst, worauf ich hinaus will. Mir geht es um unmittelbar ohne jede weitere Hilfmittel direkt mit dem menschlichen Auge beobachtbare Vorgänge. Wenn der Fragesteller einen Eiswürfel in einen Topf legt und diesen langsam erhitzt so wird der Würfel schmelzen, das Wasser nach einiger Zeit und weiterem erhitzen sieden und schließlich verdampfen. Was nebenher passiert oder nur zu einem Bruchteil ist vielleicht messbar und belegt, aber für den Fragesteller nicht sichtbar.

Ich finde, ein Forum sollte ein Stück weit Fragen beantworten, Gedanken hin oder her. Auf wikipedia und Google können sich die Leute selbst verweisen. Man könnte sonst einfach eine Startseite erstellen, auf der es einen Verweis zur Wikipedia und einen zu Google gibt, dafür braucht es kein Forum.

Oftmals sind Zusammenhänge einfacher zu verstehen, wenn man sie von jemandem erklärt bekommt, der die Thematik schon verstanden hat. Warum das hier nicht geschehen soll ist mir schleierhaft. Dachte, das wäre einer der Hauptzwecke dieses Forums (neben Austausch unter Fachkollegen etc).
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2010, 18:51   #22   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
ch finde, ein Forum sollte ein Stück weit Fragen beantworten, Gedanken hin oder her. Auf wikipedia und Google können sich die Leute selbst verweisen. Man könnte sonst einfach eine Startseite erstellen, auf der es einen Verweis zur Wikipedia und einen zu Google gibt, dafür braucht es kein Forum.
Und ich finde,
man sollte sich hier auf richtige Antworten beschränken.
Daß du das als "Spitzfindigkeit" abtust, zeigt
deinen Kenntnisstand.
Georg
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2010, 21:18   #23   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Es geht hier darum, einem 16jährigen Grundlagen zu vermitteln und nicht um eine physikalisch-chemisch völlig korrekte und perfekte Darstellung aller physikalischen Vorgänge, die da in irgendeiner Form ablaufen.

Und: wer motzt, kann es besser. Lediglich Nichtwissen (was im übrigen keine Schande ist, lediglich darauf sitzen zu bleiben würde ich dafür halten) festzustellen ist keine didaktische Leistung.

Warum erklärst du dem Fragesteller nicht die Zusammenhänge, wenn meine Kenntnisse dafür deiner Meinung nach nicht ausreichen?

Oder lass es - deine Entscheidung.
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2010, 21:52   #24   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Mein lieber Zyankali,
es gibt seltene Gelegenheiten, in denen man kleine Unwahrheiten in
kauf nimmt, um etwas "herüberzubringen". Aber nicht ohne Grund!
Derlei Unsinn, daß eben Stoffe nicht immer und überall Dampfdruck
haben, ist schwer wieder aus den Köpfen herauszubringen.
Was war also der Grund, um dessentwillen du "nicht spitzfindig"
glaubtest sein zu müssen?
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2010, 22:42   #25   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Zitat:
Derlei Unsinn, daß eben Stoffe nicht immer und überall Dampfdruck
haben, ist schwer wieder aus den Köpfen herauszubringen.
Wo habe ich das behauptet?

Ich gebe dir uneingeschränkt recht: die wissenschaftlich korekte Darstellung solcher Dinge erfordert Genauigkeit. Umso genauer, je mehr Fachwissen bei der Gegenseite verfügbar ist.

Wie bereits geschrieben geht es mir um direkt sichtbare "Phänomene" - das Stoffe immer und überall einen Dampfdruck haben, "sieht" der Fragesteller nicht. Überhaupt ist der Dampfdruck hier nur eine allenfalls abstrakte Größe, um auf einem für den Fragesteller verständlichen Niveau zu antworten. Wer nicht fragt, bleibt dumm. Wer ständig nur zu hören kriegt, dass er das eh nicht versteht und sich mal besser selbst informiert, wird irgendwann nicht mehr fragen.

Mein Ansatz ist rein pädagogisch/didaktisch, ich will hier nicht die Physikalische Chemie zurückdrängen oä.
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2010, 23:07   #26   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Mein Ansatz ist rein pädagogisch/didaktisch, ich will hier nicht die Physikalische Chemie zurückdrängen oä.
Ich lach mich schief.
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2010, 23:21   #27   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Lachen ist gesund.
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 08:03   #28   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Zitat:
Zitat von DrGeorg Beitrag anzeigen
Ich lach mich schief.
Vorsicht! Das kann leicht ein Fall für den Orthopäden werden...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2010, 17:05   #29   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Realschulunterricht Chemie/Physik zum Thema Sublimation, zumindest bei mir so durch den Lehrer und das Chemiebuch gehandhabt worden; sinngemäß:
Zitat:
Stoffe können direkt vom festen in den gasförmigen Zustand übergehen, das nennt man Sublimation (sublimieren). Der umgekehrte Vorgang heisst Resublimation (resublimieren).
Praktisches Beispiel: Iod sublimiert und resublimiert.
Das wars. Kein Wort zum chemischen Gleichgewicht, zum Dampfdruck oder anderen Gesetzmäßigkeiten. Mit diesem Hintergrund bin ich an die Situation hier herangegangen, da meiner Meinung nach genau das vorliegt. Auch wenn in der Chemiedidaktik einiges im Argen liegt: das ist nicht Schuld der Schüler. Korrigiert werden muss das durch entsprechend Verantwortliche (Lehrer, Kultusministerium und dgl). Hier eine komplette Unterrichtseinheit Physikalische Chemie abzuhalten wäre sicher gut gemeint, aber wohl zu aufwändig.

Überhaupt sollte man auch froh sein, dass wenigstens noch mit Eigeninitative nachgefragt wird; sich in einem Forum zu registrieren und dort zu fragen halte ich eindeutig für Eigeninitiative. Viele sehen das eher bescheiden:
Dampfdruck? Sublimation? Interessiert misch nisch, ich werd Hartz IV.

Bescheidenheit ist eine Tugend...?
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 11:33   #30   Druckbare Version zeigen
Kampfkeks1994 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 51
AW: Sublimierung/ReSublimierung

Ich weiß nicht ob Ihr glaubt aus dieser Diskusion würde noch etwas produktives herauskommen, aber ich finde das es jetzt mal beendet werden muss.

Meine Frage wurde ausreichend beantwortet.

ICh finde das Kaliumcyanid recht hat, nun entscheide ich nich was korrekt oder falsch ist, aber es ist einfach selbstverständlich. Dieses Forum wurde eröffnet um, wie gesagt Kollegen kennen zu lernen, verknüpfungen herzustellen und FRAGEN ZU BEANTWORTEN!!

Ob diese Fragen nun von einem Kind mit noch nichma Realschulabschluss diese Fragen stellt ist doch vollkommen egal. Jeder hat das recht auf Wissen, ich versuche mir mehr Wissen anzueignen indem ich frage. Und jeder der sagt, ich solle ich fragen weil ich das eh nich versteh, der muss nich antworten^^

Wenn hier einer so frei ist und erklärt liebend gerne Freizeit-Chemikern, wie das so geht, DER mag antworten und nich die anderen^^

Ich hoffe das Ihr fast alles verstehen könnt was ich geshcrieben habe und finde das dass Thema hier ma beendet werden solte.
Kampfkeks1994 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gerät für kontinuierliche Sublimierung und Förderung hoyas Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 18.04.2011 12:51
Sublimierung von Iod ( Enthalpieberechnungen ) Mykale Physikalische Chemie 2 12.02.2009 22:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:37 Uhr.



Anzeige