Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2010, 16:29   #1   Druckbare Version zeigen
NichsogutinChemie94 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
Achtung Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Hallo Leute,

könntet ihr mir sagen, was bei diesen Reaktionsgleichungen herauskommt?

CaO + HNO3 ---> ?

K + H2SO4 ---> ?

NaOH + H3PO4 ---> ?

MgCO3 + HCl ---> ?

Ich freue mich über eine schnelle und freundliche Antwort.

MFG

David C.
NichsogutinChemie94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 17:35   #2   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Du weißt doch, daß dir niemand hier deine Aufgaben macht.
Also poste deine Lösungen, die kann man dann diskutieren.
Georg
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 17:49   #3   Druckbare Version zeigen
rsommer Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.168
AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Zitat:
Zitat von NichsogutinChemie94 Beitrag anzeigen
K + H2SO4 ---> ?
Wer solche Aufgaben stellt, muss damit rechnen, dass ein unbedarfter Schüler so etwas in der Praxis ausprobiert. Wer übernimmt dann die Verantwortung für die Folgen?
__________________
Gruß,
rsommer
rsommer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 18:00   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Bei 3 und 4 konsequent das hier gelernte http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=162063 umsetzen.

Zu 1: Was passiert wenn man gebrannten Kalk (vorsichtig) in Wasser gibt? HNO3 ist eine wässrige Lösung. Siehe Beispiel 2 des Links.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 20:14   #5   Druckbare Version zeigen
NichsogutinChemie94 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

So ich hab jetzt folgendes Raus:

CaO + HNO3 ---> CaNO3 + H2

K + H2SO4 ---> KSO3 + H2O

NaOH + H3PO4 ---> NaPO4 + 2 H2O

MgCO3 + 2 HCl ---> MgCl + H2O

Ich hoffe ich habe nicht zu viele Fehler

MFG

David C.
NichsogutinChemie94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 20:22   #6   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

zu 1) ist Anzahl der O links und rechts gleich?
zu 2) nein. Aus SO4 SO3? Und die Wertigkeit des Restes SO4 beachten.
zu 3) auch hier die Wertigkeiten beachten (vergleiche mal Na und H)
zu 4) Wertigkeiten! Du beachtest diese schon wieder nicht. Wenn du das Produkt aus Mg und Cl nicht richtig aufstellst, kannst du das Ausgleichen auch gleich bleiben lassen. Welche Wertigkeit hat Mg, und welche Cl? Und wo ist eigentlich das C geblieben?
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 20:22   #7   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Doch.

CaO + H2O -> Ca(OH)2
Ca(OH)2 + 2 HNO3 -> Ca(NO3)2 + 2 H2O

Wieviel wertig ist denn H3PO4? Und NaOH hat 1 OH-
3 NaOH + H3PO4 -> Na3PO4 + 3 H2O

MgCO3 + 2 HCl -> MgCl2 + 2 H2O

Rechts und links müssen die gleiche Anzahl Atome stehen. Ein H+ und ein OH- reagieren bei Säure-base-Reaktionen. Werzigkeiten den Ionen beachten!

Zur leidigen 2 Gleichung:

Alkalimetalle reagieren mit Wasser unter Bildung von Wasserstoff:

2 K + H2O > 2 KOH + H2

Diese Reaktion ist schon sehr heftig, nimmt man eine Säure wird das alles schnell unkontrollierbar.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 20:27   #8   Druckbare Version zeigen
NichsogutinChemie94 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Nichts für ungut:

Ich habe gard echt den Überblick verloren.

Könntet ihr mir das mal Schritt für Schritt erklären??

MFG David C.
NichsogutinChemie94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 20:31   #9   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Was denn genau? Und zum Verständnis: Wer verlangt, solche Reaktionsgleichungen zu ergänzen?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 20:38   #10   Druckbare Version zeigen
NichsogutinChemie94 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Mein dämliches Chemiebuch -.-

Ich habe schwierigkeit solche Reaktionsgleichungen aufzulösen, da ich nie genau weiß (z .B) wie viele "H"s ich vor oder hinter dem Bruchstrich brauche usw.
NichsogutinChemie94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 20:45   #11   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Ganz einfach: Rechts und links müssen immer die gleiche Anzahl Atome stehen.
Zitat:
NaOH + H3PO4 ---> NaPO4 + 2 H2O
H3PO4 ist Phosphorsäure mit 3 abspaltbaren H+ - man benötigt also auch 3 OH- um daraus 3 H2O zu machen. Benötigt man 3 OH-, hat man auch 3 Na+, so dass man vor "NaOH" schon mal eine "3" schreiben kann und vor "H2O" auch eine 3. Wenn das H3PO4 3 H+ abgegeben hat, dann muss PO43- entstehen. Diesen kann mit den 3 Na+ zu Na3PO4 reagieren. Dann steht eine "1" davor und logischerweise auch bei der Phosphorsäure.

Nachzählen der Atome:
Zitat:
3 NaOH + H3PO4 -> Na3PO4 + 3 H2O
Stimmt.

Bei allen anderen auch so verfahren.

Dabei die "Wertigkeiten" berücksichtigen, siehe meinen Link.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 20:46   #12   Druckbare Version zeigen
NichsogutinChemie94 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
Frage AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Mal nebenbei ist diese Aussage richtig?

"Phenolphthalein bleibt zwischen pH 0 und pH 8,2 farblos"

MFG David C.
NichsogutinChemie94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 21:57   #13   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Brauche hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Offensichtlich fehlt CO2.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
reaktionsgleichungen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Hilfe bei einigen Reaktionsgleichungen haribo18 Organische Chemie 10 30.01.2012 19:56
Reaktionsgleichungen zu Komplexen, brauche Hilfe! pollardsista Allgemeine Chemie 8 26.11.2009 15:16
Brauche hilfe beim aufstellen von Reaktionsgleichungen Nathy Anorganische Chemie 8 17.06.2008 00:17
Brauche Hilfe bei Reaktionsgleichungen! Janek Allgemeine Chemie 6 11.11.2007 20:44
Hilfe!!Am Do Prüfung brauche Reaktionsgleichungen!! anya1511 Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 13.09.2005 21:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.



Anzeige