Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2010, 20:28   #1   Druckbare Version zeigen
Banan weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 11
Ermittlung des pKs mittels des pH am Äquivalenzpunkt

Hallo!
Ich hab da mal eine Frage!
Und zwar haben wir in einem Chmieversuch Essigsäure mit Natronlauge titriert.
Dann eine schöne Graphik gemalt und den pKs-Wert mittels Start pH sowie mittels dem pH am Pufferpunkt errechnet. Das klappte auch ganz gut.
Außerdem sollen wir den pKs Wert noch mit hilfe des pH am Äquivalentpunktes errechnen.
Und da hab ich so meine Probleme.
Ein Freund von mir hat mir seinen Lösungsweg gezeigt ( leider nicht erklärt) und nun weiß ich, dass ich mittels dem pKb auf die richtige Lösung kommen kann, aber ich versteh nicht wieso und wie eigentlich auch nicht.
Ich geb euch mal die Konzentrationen und so weiter, in der Hoffnung jemand kann mir einen Denkanstoß geben
50ml 0,1N CH3COOH
(+NAOH) mit Phenolphthalein
Start pH 2,84
pKs 4,68
Pufferpunkts pH 4,6 entspricht pKs
Äquivalenzpunkt pH 8,6
pKs ?
Danke an die, die antworten!!
Banan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 21:06   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.886
AW: Ermittlung des pKs mittels des pH am Äquivalenzpunkt

am aequivalenzpunkt hast du per definition genausoviele mole NaOH zugegeben wie mole essigsaeure vorgelegt waren

mithin ist die situation identisch der aufloesung einer entsprechenden menge Na-acetat (zusaetzlich sind fuer feingeister die verduennungseffekte mit zu beruecksichtigen)

dafuer das MWG aufgestellt:

(a) KB = [AcOH]*[OH-]/[OAc-]=[OH-]2/[OAc-]

als weitere rechnerische vereinfachung gehen wir (wegen essigsaeure = schwache saeure) weiterhin von [AcO-]~[AcO-null]aus, und setzen das gleich 0.1 mol/l (immer noch verduennung vernachlaessigt)

pH = 8.6 --> pOH = 5.4 --> [OH-]= 10-5.4 --> [OH-]2= 10-10.8

(a) umgeformt, eingesetzt: 0.1 KB = 10-10.8 --> KB= 10-9.8
und wegen pKB + pKs = 14 bei konjugierten saeure-basesystemen erhaeltst du somit aus dem experiment einen pKs fuer essigsaeure von 4.2
literaturwert: 4.75
und wenn du da verduennungen, rundungen, temperaturkorrektur usw. noch verfeinernd wieder mit einbringst kommst du da dann auch irgendwann auf den punkt


rechenprinzip soweit etwas klarer?

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 21:50   #3   Druckbare Version zeigen
Banan weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 11
AW: Ermittlung des pKs mittels des pH am Äquivalenzpunkt

Hallo Ingo,
danke für die schnelle Antwort!

Zitat:
(a) KB = [AcOH]*[OH-]/[OAc-]=[OH-]2/[OAc-]
Wie kommst du darauf? Essigsäure zerlegt sich doch in Ac0- und H+. Oder muss man die OH- Ionen der NaOH auch berücksichtigen ? ( sorry, das mag ne ziemlich banale Frage sein, aber ich kapiers leider nicht)

Und was
Zitat:
[AcO-]~[AcO-null]
bedeutet, versteh ich leider auch nicht.
kannst du mir da nochmal helfen?
Banan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 22:04   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Ermittlung des pKs mittels des pH am Äquivalenzpunkt

Essigsäure ist eine schwache Säure. Das heisst das Gleichgewicht der Reaktion

CH3COOH <-> CH3COO- + H+

liegt in Wasser....wo?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 22:36   #5   Druckbare Version zeigen
Banan weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 11
AW: Ermittlung des pKs mittels des pH am Äquivalenzpunkt

links?! Wasser ist dann stärker elektrophil, oder?
Banan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.06.2010, 23:10   #6   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.886
AW: Ermittlung des pKs mittels des pH am Äquivalenzpunkt

das gleichgewicht liegt links, richtig

(der begriff "elektrophil" ist in diesem kontext irgendwie ungebraeuchlich)


Zitat:
Zitat:
(a) KB = [AcOH]*[OH-]/[OAc-]=[OH-]2/[OAc-]
Wie kommst du darauf? Essigsäure zerlegt sich doch in Ac0- und H+.
essigsaeure: ja
aber: ich hatte einleitend herbeiargumentiert, dass du an ÄP die identische situation hast als wuerdest du natriumacetat in wasser aufloesen.
uns interesiert also zunaechst nicht die reaktion der essigsaeure (deren pKs wir uns erst final ueber die hintertuer "konjugierte saeure" besorgen), sondern die reaktion des acetats
und acetat ist eine base, die mit wasser gem. folgender gleichung (gleichgewichtsmaessig) reagiert:
Ac- + H2O --> AcOH + OH-
weiterhin entsteht gem. obiger gleichung zwangslaeufig OH- und essigsaeure im verhaeltniss 1:1, weshalb [AcOH]=[OH-] gilt
daher ist [AcOH]*[OH-]= [AcOH]*[AcOH]=[OH-]*[OH-]=[OH-]2, und exakt den letzten gleichungsteil benutze ich und stelle ihn ins basen-MWG des acetats ein


Zitat:
Und was
Zitat:
[AcO-]~[AcO-null]
bedeutet, versteh ich leider auch nicht.
ins MWG gehoert exaktamentestens die aktuelle rest-konzentration, und nicht die menge die ich da "unreagiert" reingeschippt hab. bei einer schwachen base darf ich das aber naeherungsweise gleichsetzen, eben weil nur vernachlaessigbar wenig abreagiert
= das ist die aussage der von die nachgefragten naeherung

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Temperaturabhängigkeit des pKs des HCO3-Puffers Monkey Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 29.10.2009 18:08
Ermittlung des Oxidationspotentials thesiduck Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 17.06.2009 12:22
Ermittlung des Konzentrationsgleichgewichtes charlotte16 Organische Chemie 11 07.05.2007 11:37
Ermittlung des Alkoholgehalts sinfay Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 06.02.2006 17:25
Ermittlung des CSB-Wertes ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 28.08.2005 20:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.



Anzeige