Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2010, 13:51   #1   Druckbare Version zeigen
Jiggy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Schülerversuch mit Kalk

Ich halte morgen ein Referat über Calciumcarbonat und mein Lehrer hat heute zu mir gesagt, dass ich auch einen Versuch machen darf, er habe alles was ich brauche da. Jetzt ist meine Frage an euch, kennt einer einen einfach und relativ schnellen Versuch zu Calciumcarbonat?
Jiggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 13:54   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.689
AW: Schülerversuch mit Kalk

Säure drüber giessen es sprudelt sehr schön. Was ist das wohl? Sollte eh in Deinem Referat vorkommen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 14:07   #3   Druckbare Version zeigen
Jiggy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Schülerversuch mit Kalk

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Säure drüber giessen es sprudelt sehr schön. Was ist das wohl? Sollte eh in Deinem Referat vorkommen.
ok danke und geht es mit einer(ungefährliche) Säure, wie Salzsäure?
Jiggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 14:12   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.689
AW: Schülerversuch mit Kalk

Ja, das geht schon mit Essig.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 14:16   #5   Druckbare Version zeigen
Jiggy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Schülerversuch mit Kalk

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Ja, das geht schon mit Essig.
ist das dann dieser reaktion?
"weiße Pulver löst sich in Säuren unter Aufschäumen und Kohlenstoffdioxidentwicklung, wobei die entsprechenden Salze gebildet werden:

CaCO3 + 2 HCl CaCl2 + H2O + CO2"
Jiggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 14:39   #6   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Schülerversuch mit Kalk

Fällen von CaCO3 aus CaO und CO2.
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 14:45   #7   Druckbare Version zeigen
Jiggy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Schülerversuch mit Kalk

also mein Referat besteht gerade aus den Punkten: 1. Was ist Kalk? 2. Eigenschaften 3. Natürlicher Kreislauf 4. Technischer Kreislauf 5. Quellen
In welchen Punkt würdet ihr den Versuch mit Kalk und Essig noch aufnehmen?
Jiggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 14:46   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.689
AW: Schülerversuch mit Kalk

Zitat:
Zitat von Jiggy Beitrag anzeigen
ist das dann dieser reaktion?
"weiße Pulver löst sich in Säuren unter Aufschäumen und Kohlenstoffdioxidentwicklung, wobei die entsprechenden Salze gebildet werden:

CaCO3 + 2 HCl CaCl2 + H2O + CO2"
Ja richtig.

Im ersten Punkt aufnehmen was ist Kalk.

Simulation Tropfsteinhöhle.

In eine Lösung von Calciumhydroxid CO2 einblasen (selber pusten unter Vorsicht).
Beobachtung?

Weiter blasen ==> neue Beobachtung. Naturkreislauf.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 14:49   #9   Druckbare Version zeigen
M.T.  
Mitglied
Beiträge: 2.306
AW: Schülerversuch mit Kalk

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=82421

Hier noch ein Versuch zu den Eigenschaften (basische Reaktion der wäßrigen Lösung).
M.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 14:55   #10   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.689
AW: Schülerversuch mit Kalk

Vom Bau Branntkalk holen und mit Wasser ablöschen. Temperatur und pH-Wert messen. Was passiert da?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.06.2010, 15:52   #11   Druckbare Version zeigen
Jiggy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Schülerversuch mit Kalk

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Ja richtig.

Im ersten Punkt aufnehmen was ist Kalk.
Und was soll ich dann aus dem Versuch deuten?

Geändert von Jiggy (17.06.2010 um 16:02 Uhr)
Jiggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 16:07   #12   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.689
AW: Schülerversuch mit Kalk

Hast Du Dich überhaupt mit dem Thema beschäftigt?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 16:13   #13   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Schülerversuch mit Kalk

"Kalk" ist übrigens eine Bezeichnung für mindestens drei verschiedene chemische Substanzen. Kalkstein, Branntkalk, Löschkalk, ...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 16:52   #14   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Schülerversuch mit Kalk

Gibt auch noch Atemkalk...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion Säure mit Kalk klingersaum Allgemeine Chemie 4 13.12.2010 22:59
Schwefelsäure mit Kalk neutralisieren ceego Allgemeine Chemie 6 30.07.2009 12:23
Schülerversuch mit Benzoesäure jothelow Organische Chemie 9 05.11.2007 23:05
Schülerversuch mit Nikotin ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 12 22.04.2004 10:36
Kalk mit Ameisensäure entfernen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 4 22.05.2001 20:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.



Anzeige