Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2010, 11:08   #1   Druckbare Version zeigen
mineralo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Der optimale Metallkleber?

Hallo,
auf der Suche nach dem optimalen Metallkleber bin ich in diesem Forum gelandet, in dem schon oft auch Klebstoffe das Thema waren.

Ich bin halt auf der Suche nach einem guten Metallkleber, der wirklich annähernd Schweiß-Qualitäten hat.
Was auf dem Markt aber nur verfügbar ist, sind Adhäsionskleber mit unterschiedlicher Zug- und Scher-Festigkeit, aber nichts, was Metalle auf "molekularer Ebene" verbindet, also die Oberfläche anlöst und verbindet.

Kennt hier jemand sowas?

Gruß
mineralo
mineralo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 11:13   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Der optimale Metallkleber?

Gibt es sowas, das grenzt an Legierung.

Also bei manchen Metallen funktioniert das. Kupfer und Zink erwärmen ergibt Messing an der Grenzfläche.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.06.2010, 12:02   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Der optimale Metallkleber?

Würde einmal in einer Autowerkstätte nachfragen, weil heute besonders bei Autos aus Fernost mit so dünnen Blechen gearbeitet wird, dass die geklebt und nicht mehr geschweißt werden...

Ansonsten ist eine fast gleichwertige (in Bezug auf die Festigkeit), mögliche Verklebung mit dem 'Schmelzbadkleber' zu realisieren.

Oder doch hier: http://www.schenker-stc-shop.de/content/media/272.pdf
  Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 12:51   #4   Druckbare Version zeigen
aspergillus Männlich
Mitglied
Beiträge: 467
AW: Der optimale Metallkleber?

Bei PC Moddern wird gerne Flüssigmetall anstelle von normaler Wärmeleitpaste verwendet.

Der Nachteil dabei ist jedoch: PC und Kühler werden oft irreversibel miteinander verbunden und lassen sich nicht mehr ohne Zerstörung des jeweils anderen voneinander lösen.
aspergillus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 14:09   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Der optimale Metallkleber?

Will man das denn? Nach 2-3 Jahren hat die Kiste eh schon wieder ausgedient und man schmeißt den ganzen Summs weg. Die Preise verfallen doch so, daß es fast jedem erschwinglich wird wieder was Neues zu kaufen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Optimale stützstellen steven1415 Mathematik 7 06.09.2010 21:44
Optimale Antennenlänge Oryu Physik 2 27.04.2009 03:05
LC/MS (APCI): optimale Einstellung der Corona-Nadel carotinoid Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 25.01.2008 01:07
optimale esterausbeute BrauchHilfeInChemie Physikalische Chemie 4 20.02.2007 21:29
Aufgabe: optimale Pufferlösung ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 28.10.2005 16:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:40 Uhr.



Anzeige