Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2010, 08:59   #1   Druckbare Version zeigen
Effe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
ph-Wert von -1,57 möglich?

Hallo, ich hab gerade den pH-Wert von HCL gemessen (konz. unbekannt) ist es Möglich das ich dort einen pH-Wert von -1,57 bekomme oder liegt ein Messfehler vor?? Wie kann das denn gehen, dachte bei pH-Wert von 0 wäre das kleinste.



Hab die Suche bemüht und hab auch was gefunden, aber irgendwie hillft mir das auch nicht so weiter:

Es bedeutet also, das die HCL eine H3O+ konz. > 1 mol hat, oder??
Und es wird geschrieben, dass wenn ich mein ph-Meter bei pH 1 und pH3 kalibrieren würde, das Problem nicht hätte mit nem neg. pH-Wert. Kann unser ph-Meter aber nur bei 4 und 7 kalibrieren.

Also hab ich ein Messgerät das nicht geeignet ist? Oder was kann ich jemanden erzählen, der mich fragt warum es dort nen neg. pH-Wert gibt.

Danke

Geändert von Effe (15.06.2010 um 09:07 Uhr)
Effe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 09:08   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: ph-Wert von -1,57 möglich?

Was ist denn der pH-Wert? Wie lautet seine Definition? Was bedeutet also ein pH-Wert von -1.57? Warum sollte bei 0 nach unten hin Schluß sein müssen?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 09:08   #3   Druckbare Version zeigen
Tevlon Männlich
Mitglied
Beiträge: 26
AW: ph-Wert von -1,57 möglich?

Nunja bei einer starken Säure wie HCl brechnet man den pH Wert ja nach pH=-lg(c(H3O+)). Bei einem pH von 0 hast du eine Konzentration von 10-0 mol/l. Also 1 mol/l.

Das heißt bei einem pH Wert von -1,57 hast du eine c(H3O+) = 10-(-1,57)= 37,15 mol/l. Das ist vllt etwas viel aber nach der Theorie ist es selbstverständlich möglich einen negativen pH Wert zu erhalten.

Gruß Tevlon
Tevlon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 09:20   #4   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: ph-Wert von -1,57 möglich?

Lies dir das mal durch:

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=30425&highlight=negativer+ph-wert
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 09:21   #5   Druckbare Version zeigen
Effe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: ph-Wert von -1,57 möglich?

Das wäre also ne 37,15molare HCL, aber dafür müsste ich ja 1356g (37,15x635,5) HCL in 1l Wasser lösen, ist doch komisch oder??
Effe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 09:24   #6   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: ph-Wert von -1,57 möglich?

Je nach dem, womit Du den pH-Wert gemessen hast, solltest Du bedenken, dass die Geräte in konzentrierten, nicht verdünnten Lösungen nur eingeschränkt glaubhafte Werte liefern. Die sind für verdünnte, wäßrige Lösungen konzipiert.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.06.2010, 09:28   #7   Druckbare Version zeigen
Effe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: ph-Wert von -1,57 möglich?

Danke

Das heißt also, es ist zuwenig Wasser in der Lösung enthalten um ein plausibles "richtiges" Ergebnis zu erhalten. Das heißt wiederrum, es macht keinen Sinn den pH-Wert dieser HCL zu messen. Kann ich da jetzt sagen, die Säure ist zu hoch konzentriert um einen plausieblen pH-Wert zu messen?
Effe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 09:37   #8   Druckbare Version zeigen
Effe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: ph-Wert von -1,57 möglich?

Gleich noch ne Frage zu dieser Säure (HCL)

Diese Säure hat 480000mg/l Cl-
sind also 480g/l Cl-
somit muss die doch auch 480g/l H+haben, oder??
wäre also 960g/l HCL
1 mol HCL sind ja 36,5 g
somit hat diese Säure 26,3 mol
Kann ich dies nun auch in Prozent um rechnen?
Effe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 09:53   #9   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: ph-Wert von -1,57 möglich?

mg/l Cl- in mol/l Cl- umrechnen
das entspricht dann mol/l HCL.
Dann wieder in mg/l HCl umrechnen, dann kannst du die prozentuale Konzentration ausrechnen.

Oder gleich über Dreisatz aus Cl- und HCl.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umrechnung von mg/m³ in mg/Nm³ möglich? Susi9 Allgemeine Chemie 5 09.09.2011 11:45
Entstehung von Kupferacetylid möglich? Doan Anorganische Chemie 5 03.12.2010 19:41
pH-Wert einer Säure größer 7 möglich? ~Hydra~ Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 27.03.2008 00:27
periodische pH-Wert-änderung möglich? kleinerChemiker Allgemeine Chemie 8 15.03.2008 01:51
Negativer pH Wert möglich? FlyOnTuesday Allgemeine Chemie 2 25.09.2007 20:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:33 Uhr.



Anzeige