Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2010, 18:42   #1   Druckbare Version zeigen
banaenna weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 52
Aggregatzustände

Bin gerade dabei die Multiple-choice Fragen zum Thema Aggregatzustände durchzuarbeiten und bei einem, whs in wirklichkeit eh nicht schwerem bsp, komm ich irgendwie nicht weiter:

Wenn eine gesättigte NaCl-Lösung friert, dann besteht das Eis aus:

a) reinem Wasser
b) Wasser und Salz
c) reinem Salz

ich hoffe es kann mir jemand helfen das zu lösen uns zu begründen.
wär super

lg
banaenna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 20:36   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.880
AW: Aggregatzustände

die richtige loesung ist (a): der reine stoff gefriert stets frueher als der verunreinigte (grundlage der kryoskopie)http://de.wikipedia.org/wiki/Kryoskopie

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 07:54   #3   Druckbare Version zeigen
banaenna weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 52
AW: Aggregatzustände

a ok, danke
banaenna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 11:05   #4   Druckbare Version zeigen
banaenna weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 52
AW: Aggregatzustände

Hallo Leute!

ich steh grade bei 2 Bsps zum Thema Aggregatzustände ziemlich auf der Leitung :/
ich hoffe es kann mir jemand helfen:

1) Zeichnen Sie ein Phasendiagramm eines Stoffes, dessen Trippelpunkt bei 180kpa und bei 170K liegt. Lesen Sie ab, wie groß (in C) die Siedepunktserniedrigung ist, wenn der äußere Atm auf 280 kPa auf 210 kPa herabgesetzt wird.
Einteilung 100-350 K und 100-350 kPa

2) Ein azeotropes Gemisch zeigt ein Siedepunkt-Minimum bei 80°C. A x=0.7, B x=0.3. SP A=100°C SP B=120°C. Wann beginnt das Gemisch zu sieden? Welcher Zusammenhang hat das Destillat bei guter Trennwirkung der Destillationsanlage?

verzweifel noch mit diesen Angaben, weil ich nichts damit anfangen kann und bald Prüfung habe :/

hoffe es kann mir jemand helfen.

glg
banaenna ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aggregatzustände,.. elenchenn Allgemeine Chemie 2 12.07.2010 19:35
Aggregatzustände kjetil Allgemeine Chemie 2 13.09.2009 16:31
6 Aggregatzustände? Schwarzfahrer88 Allgemeine Chemie 17 31.10.2005 13:53
Aggregatzustände Archzie Allgemeine Chemie 10 24.08.2005 19:42
Aggregatzustände ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 7 13.01.2001 20:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.



Anzeige