Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2010, 18:16   #16   Druckbare Version zeigen
FalconX Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.988
AW: Gefährliche Salze?

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Speiseessig, der üblicherweise 3 - 5% hat.

Gruß

jag
Speiseessig muss meiens Wissens nach mehr haben!

gruß Dennis
FalconX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 19:21   #17   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Gefährliche Salze?

Essig in sauer eingelegten Gurken usw. ~2%
Speiseeesig (gerade im Schrank nachgesehen) 5%
Balsamico di Modena (ebenfalls nachgesehen) 6%

Ansonsten hab ich nur eine vage weitere Angabe 5 - 15% gefunden. Vielleicht kann ja ein Lebensmittelchemiker noch was dazu beitragen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 19:39   #18   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Gefährliche Salze?

Zitat:
Zitat von Tango Beitrag anzeigen
Ich hab mal gelernt, dass magensäure aus 6%iger Salzsäure besteht.
Dann hoffe ich, dass Du das verwechselt hast. Denn sonst hat Dein Lehrer ziemlichen Unsinn erzählt. Du hast im Magen nichtmal ein Zehntel dieser Konzentraton...

Übrigens hat man bei der Einnahme größerer Mengen Natriumfluorid ganz andere Probleme, denn Fluoride hemmen u.a. ein bestimmtes Enzym in der Glykolyse.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 20:26   #19   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Gefährliche Salze?

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Die unterschiedlichen Empfindungen bei Stoffen oder Nahrungsmitteln gleichen pH-Werts sind subjektiv, insbesodnere, da der pH-Wert ein Part der unterschiedlichen sensorischen Aspekte wiedergibt. Essigsäure und diverse Gewürzessige bzw. z.B. eingelegte Gurken werden subjektiv unterschiedlich empfunden, obwohl der pH vergleichbar ist.
Bei Gewürzgurken ist es üblich, Zucker zuzugeben. Das dürfte den "Sauer"-Eindruck modulieren.

Übrigens sind die "Sauer"-Rezeptoren keine reinen pH-Sensoren; der Geschmackseindruck hängt stark davon ab, wieviel Säure in die zuständigen Zellen eindringt. Das geht bei wenig dissoziierten Säuren besser als bei starken Säuren, weswegen Lösungen schwacher Säuren bei gleichem pH-Wert saurer schmecken als Lösungen starker Säuren.
Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Gustatorische_Wahrnehmung

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 08:39   #20   Druckbare Version zeigen
Anno_  
Mitglied
Beiträge: 146
AW: Gefährliche Salze?

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
Dann hoffe ich, dass Du das verwechselt hast. Denn sonst hat Dein Lehrer ziemlichen Unsinn erzählt. Du hast im Magen nichtmal ein Zehntel dieser Konzentraton...

Übrigens hat man bei der Einnahme größerer Mengen Natriumfluorid ganz andere Probleme, denn Fluoride hemmen u.a. ein bestimmtes Enzym in der Glykolyse.
so einen großen Unsinn hat die Lehrkraft gar nciht verzapft
http://www.chemie-master.de/FrameHandler.php?loc=http://www.chemie-master.de/lex/begriffe/s13.html
2% sind zwar weniger als 6% aber dennoch mehr als 0,6 %
Anno_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 09:19   #21   Druckbare Version zeigen
Tango Männlich
Mitglied
Beiträge: 142
AW: Gefährliche Salze?

Ich habs mit Sicherheit mal in einem Buch gelesen.... aber frag mich nicht was für eins...
Tango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 10:58   #22   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Gefährliche Salze?

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Speiseessig, der üblicherweise 3 - 5% hat.
Das ist alles wunderbar geregelt in der EssigV.
Dort steht unter §1
Essig im Sinne dieser Verordung ist das Erzeugnis, das in 100 Millilitern mindestend 5 Gramm und höchstens 15,5 Gramm Säure, berechnet als wasserfreie Essigsäure, enthällt und hergestellt ist...
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.06.2010, 11:09   #23   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Gefährliche Salze?

Mein Gott. Was es nicht alles gibt...

Dann ist es halt Essig mit sauer eingelegten Gurken.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
flusssäure, iodwasserstoff, natriumflourid, natriumiodid, salze

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gefährliche Mischung? Vieleck Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 15.03.2011 12:32
Unterschied saure Salze und sauer reagierende Salze dospi Allgemeine Chemie 7 05.06.2008 22:22
gefährliche Kohlenwasserstoffe ehemaliges Mitglied Organische Chemie 4 24.06.2007 21:52
Gefährliche Mehrphasenreaktionen puschelpluesch Allgemeine Chemie 0 10.01.2007 09:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:16 Uhr.



Anzeige