Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2010, 17:21   #1   Druckbare Version zeigen
jonasfarell Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 84
flammenfärbung bei feuerzeugflamme

hi, hab hier im forum und woanders keine gescheite erklräung gefunden.

also, bei einem feuerzeug oxidiert ja butan. es ist eine unvollständige Verbrennung, d.h. es entsteht: CO_2 + H_2O + C + CO

woher kommt die gelbe flamme? mein lehrer meinte es sei NICHT weil die elektronen beim herabsetzen auf ein niedrigeres energieniveau die energie als lichtenergie freigeben, sondern es seien die glühenden C atome.

ich glaub aber dass dieses glühen doch auch nur von der freigewordenen lichtenergie der C -Atome kommen kann. woher soll das licht denn kommen, C-Atome glühen kann jawohl nicht die ganze antwort seien.


danke, gruß jonas
jonasfarell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 20:31   #2   Druckbare Version zeigen
jonasfarell Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 84
AW: flammenfärbung bei feuerzeugflamme

kommt schon so schwer ist es doch nicht
jonasfarell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 00:31   #3   Druckbare Version zeigen
fj Männlich
Mitglied
Beiträge: 161
AW: flammenfärbung bei feuerzeugflamme

Es sind Rußpartikel, die glühen. Einzelne C-Atome können nicht glühen.

Gruß, fj
fj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 01:08   #4   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: flammenfärbung bei feuerzeugflamme

Zitat:
Zitat von jonasfarell Beitrag anzeigen
es ist eine unvollständige Verbrennung, d.h. es entsteht: CO_2 + H_2O + C + CO
Wo hast du den Unsinn her?
Georg
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 07:32   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: flammenfärbung bei feuerzeugflamme

Zitat:
Zitat von DrGeorg Beitrag anzeigen
Wo hast du den Unsinn her?
Georg
Das mit der unvollständigen Verbrennung ist nicht direkt Unsinn, aber unvollständig...
In Bereichen der Flamme mit Sauerstoffmangel entstehen Kohlenstoffpartikel, die leuchten. Weiter außen verbrennen sie dann zu CO2.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 17:39   #6   Druckbare Version zeigen
jonasfarell Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 84
AW: flammenfärbung bei feuerzeugflamme

ok danke soweit, aber wie kommt das licht, das wir als glühen wahrnehmen zustande?

gruß
jonasfarell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 18:07   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: flammenfärbung bei feuerzeugflamme

Durch Elektronenübergänge innerhalb der C Atome. Die genauen beteiligten Termsymbole wusste ich auch mal...vor vielen Jahren
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.06.2010, 19:23   #8   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.844
AW: flammenfärbung bei feuerzeugflamme

Vereinfacht gesagt erhält man bei der Flammenfärbung durch Metallionen(siehe analytische Chemie)Linienspektren dieser Metalle.Ruß hingegen,aus der schon erwähnten unvollständigen Verbrennung,erzeugt ein kontinuierliches Spektrum.
Dazu auch hier:http://www.dlr.de/jupex/spectograph/ju_spectr_ml.html .

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 20:02   #9   Druckbare Version zeigen
DrGeorg Männlich
Mitglied
Beiträge: 848
AW: flammenfärbung bei feuerzeugflamme

Schon lustig dieser Thread.
fj weist richtig auf folgendes hin:
Zitat:
Es sind Rußpartikel, die glühen. Einzelne C-Atome können nicht glühen.
und FK sagt dasselbe noch mal:
Zitat:
Sauerstoffmangel entstehen Kohlenstoffpartikel, die leuchten
Was der Threadstarter mit der gar nicht so einfachen Frage beantwortet:
Zitat:
ok danke soweit, aber wie kommt das licht, das wir als glühen wahrnehmen zustande?
Und nun der Gipfel, ein (Moderator!) bringt wieder die Kohlenstoffatome!
Zitat:
Durch Elektronenübergänge innerhalb der C Atome. Die genauen beteiligten Termsymbole wusste ich auch mal...vor vielen Jahren
Selbst einem Moderator/Wissenden sei es angeraten, einen Thread vollständig
durchzulesen, bevor man antwortet.
Was soll der Frager nun machen mit dem Widerspruch zwischen
zwei "Gurus"?
Georg
DrGeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 20:22   #10   Druckbare Version zeigen
jonasfarell Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 84
AW: flammenfärbung bei feuerzeugflamme

herr dr. , ziemlich cool, du hast mir viel arbeit abgenommen.

aber trotzdem vielen dank für die antworten bis jetzt


jonasfarell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 01:27   #11   Druckbare Version zeigen
fj Männlich
Mitglied
Beiträge: 161
AW: flammenfärbung bei feuerzeugflamme

Der Unterschied zwischen einer diskreten Spektrallinie und einem kontinuierlichen Spektrum entspricht dem Unterschied zwischen einem isolierten Atom und einem (kleinen) Festkörper aus relativ vielen Atomen.
Ich habe leider keine Zeit, das genauer zu erläutern. Auf die Schnelle habe ich nur diesen Link http://www.physik.wissenstexte.de/niveau.html gefunden, wo Du sehen kannst, dass bei Festkörpern keine diskreten Energieübergänge vorgeschrieben sind. Dass hat Auswirkungen auf Absorption (Ruß ist schwarz=absorbiert kontinuierlich) und auf Emission (Ruß glüht weiß, wenn er heiß genug ist).

Gruß, fj
fj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 15:25   #12   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: flammenfärbung bei feuerzeugflamme

Zitat:
Zitat von DrGeorg Beitrag anzeigen
Und nun der Gipfel, ein (Moderator!) bringt wieder die Kohlenstoffatome!
(...)
Selbst einem Moderator/Wissenden sei es angeraten, einen Thread vollständig
durchzulesen, bevor man antwortet.
Was soll der Frager nun machen mit dem Widerspruch zwischen
zwei "Gurus"?
Nun mal langsam.
Woher willst Du eigentlich wissen, wie vollständig ich den thread gelesen habe, bevor ich antworte ?

Wenn es nicht die Kohlenstoffatome sind, die hier emittieren (was ich übrigens bezweifle), sondern der immaterielle Äther oder sonst was, meinetwegen, ich lasse mich gerne belehren.

Belege mir bitte die Stelle, wo ich den Anspruch erhebe, ein "Guru" zu sein.

__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Funken bei Flammenfärbung Studentenleben Analytik: Quali. und Quant. Analyse 9 19.05.2011 21:54
grüne Feuerzeugflamme Tine87 Organische Chemie 8 04.08.2008 10:48
Flammenfärbung bei Bariumsulfat Greener Allgemeine Chemie 2 28.11.2007 15:48
flammenfärbung bei zündholz noob Allgemeine Chemie 6 08.01.2006 13:53
Grüne Flammenfärbung bei Bor ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 03.06.2003 22:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:32 Uhr.



Anzeige