Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2010, 20:21   #1   Druckbare Version zeigen
SLTN  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Muss einem Referat in Chemie machen. Heute habe ich nach Informationen gesucht, ja wie ihr wisst gibt es seeeeeehr viele Informationen, die manchmal nützlich manchmal unnützlich sind.Ich wollte fragen, ob mir jemand weiterhelfen könnte. Mein Thema ist "Chemie des Meerwasseraquariums", jedoch weiß ich nicht genau wie ich dies aufbauen soll und was ich in diesem Referat erklären sollte. Nicht, dass Sie es falsch verstehen natürlich werde ich es selbst machen doch ich bin Ratlos und weiß nicht genau was ich machen soll. Habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich es aufabeuen sollte? Und hat jemand nützliche Informationen, die ich auch verstehen kann Wäre die Hilfe zu viel verlangt.
Ich hoffe jemand kann mir helfen
SLTN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 21:14   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Was hast du dir denn schon für Gedanken gemacht? Was glaubst du, ist wichtig? Machen wir das einfach mal Schritt für Schriit .
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 21:22   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Von hoher Lichtintensität, über Ozonisatoren und Eiweißabschäumer, bis zur Wasserchemie und der Planktonproblematik, speziellen Salzmischungen unsw. kannst Du Dich da auf breiter Front nicht im Seesand 'eingraben'...
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 21:32   #4   Druckbare Version zeigen
SLTN  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Also zuerst wollte ich den pH-Wert,die Karbonathärte,Ammoniak,Nitrit,Salzgehalt,Nitrat usw. erklären.
Danach die Stickstoffumwandlung, die im Aquarium stattfindet erklären.
Wäre das so richtig? Oder Habt ihr eine andere Ideen. Muss ich noch etwas wichtiges hinzufügen?
SLTN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 21:33   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Von hoher Lichtintensität, über Ozonisatoren und Eiweißabschäumer, bis zur Wasserchemie und der Planktonproblematik, speziellen Salzmischungen unsw. kannst Du Dich da auf breiter Front nicht im Seesand 'eingraben'...
Das hast du aber schön ausgedrückt . Da leuchtet man gleich wie ein Korallenriff.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 21:37   #6   Druckbare Version zeigen
SLTN  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Was?
SLTN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 21:43   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Wichtig wäre auf jeden Fall, die Unterschiede zwischen Meerwasser- und Süßwasseraquarium herauszuarbeiten.
Bleib vielleicht erst mal bei den Salzgehalten und den verschiedenen Vorgängen, die daraus resultieren.

Dann ist es natürlich sehr nützlich, wenn du deinen Hintergrund kurz erläuterst (Jgst., Länge des Referats, Kenntnisstand etc.). Damit man dich nicht mit Fachwissen zutextet .
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 21:44   #8   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.300
Blog-Einträge: 1
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Alleine schon die Chemie eines Salzwasseraquariums dürfte Bücher füllen.
Das fängt dann damit an, welche Art Meerwasser das werden soll.
Zwischen Südsee und Arktiswasser dürfte es Unterschiede geben.
Einfach eine Schippe NaCl in ein Becken zu kippen macht noch kein Meerwasser.
Wann wird Meerwasser zu Brackwasser?
Welche Tiere und Pflanzn können warum wo leben?
Viel Spass
mfg : rettich
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 21:44   #9   Druckbare Version zeigen
SLTN  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Dankeschön für deine Hilfe
SLTN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 21:45   #10   Druckbare Version zeigen
SLTN  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Für eure Hilfe ***
SLTN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 21:47   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Jetzt hast du auf jeden Fall schon mal Anhaltspunkte, um das Gebiet abzugrenzen. Fokussier dich nicht auf zu viel, wird sonst einfach zu unübersichtlich und zuviel.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 07:46   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Pflegte einst selbst ein hübsches Anemonenbecken mit vielen weiteren Niederen Tieren... Schon damals war dies ein ziemlicher Aufwand, der neben Zeit vor allem viel Geld kostete und nach Monaten auch das letzte Stück Metall im Zimmer mit Flugrost versehen hatte.

Gesund war dies bestimmt auch nicht, weil ich einst in dem Raum mit den Becken auch schlief...
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 09:18   #13   Druckbare Version zeigen
Anno_  
Mitglied
Beiträge: 146
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Pflegte einst selbst ein hübsches Anemonenbecken mit vielen weiteren Niederen Tieren... Schon damals war dies ein ziemlicher Aufwand, der neben Zeit vor allem viel Geld kostete und nach Monaten auch das letzte Stück Metall im Zimmer mit Flugrost versehen hatte.

Gesund war dies bestimmt auch nicht, weil ich einst in dem Raum mit den Becken auch schlief...
? was könnte daran Ungesund sein ? Es gibt doch auch viele Menschen die in Küstennähe leben und auch alt werden. Ungesund dürfte nur ein Ozonisator sein oder eine {CO_2} Düngung die falsch eingestellt ist.
Anno_ ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.06.2010, 10:06   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brauche Hilfe "MEERWASSERAQUARIUM"

Zitat:
Zitat von Anno_ Beitrag anzeigen
? was könnte daran Ungesund sein ? Es gibt doch auch viele Menschen die in Küstennähe leben und auch alt werden. Ungesund dürfte nur ein Ozonisator sein oder eine {CO_2} Düngung die falsch eingestellt ist.
...erraten!
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
meerwasseraquarium; chemie

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Antibiotika: welche brauche ich in meiner "Hausapotheke" und wie kann ich sie "lange" lagern ? gke838 Medizin & Pharmazie 15 29.06.2008 20:35
HILFE!!Brauche dringend Hilfe beim Chemiewettbewerb "Das Ist Chemie" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 27.10.2007 21:01
"Beugung am Gitter" brauche Hilfe! skippy01 Physik 2 04.06.2007 19:01
Hilfe, Brauche 2 Deutungen zu "Natronlauge" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 31.01.2005 19:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:00 Uhr.



Anzeige