Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2010, 18:27   #1   Druckbare Version zeigen
Tobia Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Bitte eine aussagekräftige und zu dem Thema passende Überschrift auswählen.

Hallo liebe Community,
ich habe ein Problem nähmlich war mein letzter Chemietest 6!
Ich habe überhaupt nichts verstanden und hoffe jetzt auf eure Hilfe bei der Lösung einer Aufgabe aus dem test die ich nicht verstehe:
Bei einem Unfall tritt Schwefeldioxid aus(SO2).An der Luft oxidiert diese Flüssigkeit.
Die Feuerwehr versprüht Wasser welches jedoch auch ätzend wird...

a)Formuliere das Reaktionshema für die Reaktion von SO2 an der Luft?
Da habe ich gedacht SO2 +O2 -> SO4 -.-
Meine Freunde haben aber gesagt das Schema lautet 2SO2+O2->2SO3.
Und da frage ich mich jetzt warum
b)Formuliere das Reaktionshema für die Reaktion des Produktes aus a)mit Wasser und benenne das Produkt.(Am Ende kommt da irgendwie H2SO4 raus.
Danke im voraus
Tobia ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.06.2010, 18:29   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Chemieaufgabe

Das Schwefeldioxid wird sich im Wasser lösen und zumindest teilweise Schweflige Säure H2SO3 bilden bzw. physikalisch gelöst sein.

Das übliche Niederschlagen mit Wasser eben - funktioniert z.B. auch bei Ammoniak. Das Wasser wird sicherlich angesäuert, aber angesichts der großen Mengen, die dort versprüht werden findet gleichzeitig eine so große Verdünnung statt...

Eine Oxidation zu Schwefeltrioxid und damit eine Reaktion zu Schwefelsäure ist nicht zu erwarten. Nicht umsonst verwendet man für die Herstellung von Schwefelsäure entsprechende katalytische Verfahren.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2010, 18:34   #3   Druckbare Version zeigen
Tobia Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Chemieaufgabe

Danke aber eigentlich wollte ich wissen wie man die Formel herleitet also eine genauere Definition bitte.
Tobia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2010, 18:40   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Chemieaufgabe

Naja, steht doch da, inkl. Formel.

Schwefeldioxid und Wasser reagiert zu Schwefliger Säure.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2010, 19:30   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemieaufgabe

Bitte eine aussagekräftige und zu dem Thema passende Überschrift auswählen. Begriffe wie "Hilfe", "Eilig" etc. sind Überflüssig und erbringen keine schnelleren Antworten.
Überprüfen Sie bitte vor dem Absenden Ihres Beitrags die Rechtschreibung und achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte eine aussagekräftige und zu dem Thema passende Überschrift auswählen. mcbolbo Allgemeine Chemie 8 25.09.2010 15:35
Bitte eine aussagekräftige und zu dem Thema passende Überschrift auswählen. basse887 Allgemeine Chemie 2 20.07.2010 21:01
Bitte eine aussagekräftige und zu dem Thema passende Überschrift auswählen. Makoto_22 Physikalische Chemie 10 17.06.2010 15:58
Bitte eine aussagekräftige und zu dem Thema passende Überschrift auswählen. WuzziBuzzi Allgemeine Chemie 13 16.06.2010 22:48
Bitte eine aussagekräftige und zu dem Thema passende Überschrift auswählen. Baba777 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 11 27.05.2010 09:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.



Anzeige