Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2010, 21:24   #1   Druckbare Version zeigen
farben Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
polykondensation; elektronegativität; ...

hey leute ich brauch dringend eure hilfe

ich ahbe die aufgabe polykondensation zu beschreiben
das habe ich bis hier hin:
"Dabei entstehen stufenweise nach und nach höhermolekulare Zwischenprodukte, die mit weiteren Ausgangsstoffen zu Makromolekülen reagieren."

das ist nach der kondensation, aber mit was reagiert das zwsichenprodukt immer? mit welchen meiner monomere (ausgangsstoffe)?

wann hört die raktion eigentlich auf? kann ja nicht jahrelang so wieter gehen ?

http://www.chemie.fu-berlin.de/chemistry/kunststoffe/ester.htm
letztes bild: An der Strukturformel kann man sehen, dass PET polar ist: Die Sauerstoffatome sind negativ polarisiert, die benachbarten Kohlenstoffatome entsprechend positiv polarisiert, wodurch es starke zwischenmolekulare Kräfte gibt

is das weil es mehr sauerstoffatome sind als kohlenstoffatome? oder warum?


"zudem ist das Molekül linear, es gibt keine Verzweigungen"
aber das sind doch sauerstoffatome verzweigt oder?

und wie wird das h2O z.b aus der reaktion genommen? gibts da maschinen?

sind die monomere die ausgangsstoffe und das polymer das produkt?

danke
farben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 07:07   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: polykondensation; elektronegativität; ...

Zitat:
das ist nach der kondensation, aber mit was reagiert das zwsichenprodukt immer? mit welchen meiner monomere (ausgangsstoffe)?
Die Polykondensation beruht hier auf die Esterreaktion.

Eine Säuregruppe -COOH reagiert mit einer Alkoholgruppe -OH unter Bildung von Wasser.

R-COOH + HO-R' => R-COO-R' + H2O

Da sowohl die Säure als auch der Alkohol hier 2 funktionelle Gruppen (-COOH.-OH) hat bildet sich ein Makromolekül.

Zitat:
wann hört die raktion eigentlich auf? kann ja nicht jahrelang so wieter gehen ?
Sie Reaktion läuft solange bis keine funktionelle Gruppe mehr da ist.

Zitat:
s das weil es mehr sauerstoffatome sind als kohlenstoffatome? oder warum?
Sauerstoffatome sind elektronegativer als Kohlenstoff und Wasserstoff, daher ist das Molekül polar.

Zitat:
"zudem ist das Molekül linear, es gibt keine Verzweigungen"
aber das sind doch sauerstoffatome verzweigt oder?
Verzeigungen meint man , wenn es Kohlenstoffseitengruppen gibt.

Zitat:
und wie wird das h2O z.b aus der reaktion genommen? gibts da maschinen?
Bei der Reaktion wird Wärme frei, das Wasser verdampft einfach und wird wie der Name es sagt kondensiert.

Zitat:
ind die monomere die ausgangsstoffe und das polymer das produkt?
Ja, was sonst?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.06.2010, 15:31   #3   Druckbare Version zeigen
farben Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: polykondensation; elektronegativität; ...

[QUOTE=Nobby;2684730269]Die Polykondensation beruht hier auf die Esterreaktion.

Eine Säuregruppe -COOH reagiert mit einer Alkoholgruppe -OH unter Bildung von Wasser.

R-COOH + HO-R' => R-COO-R' + H2O

Da sowohl die Säure als auch der Alkohol hier 2 funktionelle Gruppen (-COOH.-OH) hat bildet sich ein Makromolekül.

http://www.chemie.fu-berlin.de/chemistry/kunststoffe/ester.htm
Bei der Reaktion hier unten, ... da ist doch im Reaktionsprodukt keine COOH oder OH Gruppe, ... weil die 1.Kondensation ist klar, aber die 2. die mit den Zwischenprodukt?!
farben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 15:42   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: polykondensation; elektronegativität; ...

Im Reaktionsprodukt ist ja auch keine mehr. Da ist die Estergruppe dann drin.

R-COO-R'

Die COOH und OH Gruppen sind in den Ausgangsstoffen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 16:06   #5   Druckbare Version zeigen
farben Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: polykondensation; elektronegativität; ...

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Im Reaktionsprodukt ist ja auch keine mehr. Da ist die Estergruppe dann drin.

R-COO-R'

Die COOH und OH Gruppen sind in den Ausgangsstoffen.
ich meine das so, das macht doch immer die kondensation mit dem zwischenprodukt oder?? soweit okay?

aber was kondensiert dann mit dem zwischenprodukt? monomer 1 oder monomer 2?
bin nicht so chemiebegabt <.<
farben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 16:18   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: polykondensation; elektronegativität; ...

HO-R-OH + HOOC-R'-COOH => HO-R-OOC-R'-COOH + H2O Oligomerbildung

n HO-R-OOC-R'-COOH => H-[O-R-OOC-R'-CO]nOH + n H2O Polymerbildung
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 16:29   #7   Druckbare Version zeigen
farben Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: polykondensation; elektronegativität; ...

ich glaube du verstehst mich nicht oder redest schon so spezifisch dass ich es nicht mehr verstehe, nimmd ir doch als bsp den link bitte
farben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 16:37   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: polykondensation; elektronegativität; ...

Was ist denn jetzt unklar. Ich habe im Prinzip das Gleiche geschrieben wie in dem Link. Nur anstatt dem Benzolring in der Terephthalsäure und der Ethyleneinheit im Glykol habe ich R bzw R' geschrieben.

Oder anders gesagt A reagiert mit B zu AB und Wasser. Viele (n) AB ergeben [AB]n + n H2O
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (02.06.2010 um 16:49 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 16:40   #9   Druckbare Version zeigen
farben Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: polykondensation; elektronegativität; ...

kannst du das bittee() in der form machen :[ sblick doch gar nicht durch
farben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2010, 17:09   #10   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: polykondensation; elektronegativität; ...

Ich habe Dir ein e PN geschickt.

Welche Form meinst Du? Das verstehe ich jetzt nicht.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polykondensation maximusdan Organische Chemie 2 09.02.2009 23:18
Polykondensation Firewuff Organische Chemie 5 08.08.2007 08:28
Polykondensation Antananarivo Organische Chemie 3 24.06.2006 20:11
Polykondensation skuld Organische Chemie 3 21.06.2005 14:50
Polykondensation ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 19.05.2005 18:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:25 Uhr.



Anzeige