Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2010, 17:56   #1   Druckbare Version zeigen
Harald204 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Unglücklich Redoxreaktion

Hallo alle miteinander!

Ich habe folgendes Problem: Kranheitsbedingt habe ich einige Zeit in der Schule gefehlt. Nun komme ich kaum noch hinterher und nächste Woche Dienstag steht schon ein Laborpraktikum in Chemie vor der Tür. Ich weiß wirklich nicht, an wen ich mich wenden könnte, um das in diesem kleinen Zeitraum noch auf die Beine zu bekommen. Bitte helft mir!
Nachfolgend stelle ich hier die Aufgaben ein, welche ich für meinen Praktikumshefter erarbeiten muss. Alleine bekomme ich es wirklich nicht hin. Habe es schon 3 Tage verzweifelt versucht.

---------------------------------------------------
Aufgaben

1. Führen Sie die Reaktion von Mangan(II)-sulfat mit Kaliumnitrat unter Zusatz von Natriumkarbonat durch!
2. Führen Sie die Reaktion von angesäuerter Kaliumdichromatlösung mit Kaliumsulfitlösung durch.!
3. Entwickeln Sie die Elektronenkonfiguration von Atomen der Elemente Mangan, Stickstoff, Chrom, und Schwefel!
4. Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Elektronenkonfiguration in den Atomen und der höchsten Oxydationszahl von Haupt- und Nebengruppenelementen?
5. Erklären Sie die aufgeführten Oxydationszahlen der Elemente:
Mangan +2, +4, +6, +7
Stickstoff +3, +5
Chrom +3, +6
Schwefel +4, +6
6. Bestimmen Sie die Oxydationszahlen der Elemente in den Ausgangsstoffen der durchzuführenden chemischen Reaktion!

Durchführung

1. Eine Spatelspitze Mangan(II)-sulfat wird mit 6 Spatelspitzen eines Gemisches aus wasserfreiem Natriumkarbonat und Kaliumnitrat im Mörser fein verrieben und auf einem Porzellanscherben oder einer Magnesiarinne verschmolzen.
2. Geben Sie zu einer mit Schwefelsäure angesäuerten Kaliumdichromatlösung Kaliumsulfitlösung!

Auswertung

Die chemischen Gleichungen für die beiden Redoxreaktionen lauten:
Mn²+ (+ oben) + 2 NO3- (3 unten) + 2 CO32- (3 unten, 2- oben) --> MnO42- (4 unten, 2- oben) + 2 NO2- (nur 2 unten) + 2 CO2 (2 unten)
Die Farbe der Schmelze ist auf die Bildung von Manganat-Ionen zurückzuführen.
Cr2O72- (2 unten, 7 unten, 2- oben) + 3 SO32- (3 unten, 2- oben) + 8 H+ (+ oben) --> 2 Cr³+ (+ oben) + 3 SO42- (4 unten, 2- oben) + H2O (2 unten)

1. Bestimmen Sie die Oxydationszahlen der Elemente in den Reaktionprodukten der durchgeführten chemischen Reaktionen!
2. Entwickeln Sie die chemischen Gleichungen für die korrespondierenden Redoxpaare in Ionenschreibweise!
3. Benennen Sie die korrespondierenden Redoxpaare!
4.Beweisen Sie, daß die von Ihnen aufgestellten chemischen Gleichungen Oxydation und Reduktion angeben!
-------------------------------------#

Bitte sehr um Hilfe!
Harald204 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 17:59   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Redoxreaktion

Das kennst Du? chemgapedia
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 21:02   #3   Druckbare Version zeigen
Harald204 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Redoxreaktion

Danke für den Link!

Ist dies der korrekte Wortlaut zur Antwort auf Aufgabe 4: "Im Periodensystem entspricht die Besetzung des s-Orbitals einer neuen Schale dem Sprung in eine neue Periode. Innerhalb einer Periode werden zuerst die s-Orbitale (2 Elektronen - 1. und 2. Hauptgruppe (Ausnahme: Helium)) und als letzte die p-Orbitale (6 Elektronen - 3. bis 8. Hauptgruppe) besetzt. Die Nebengruppen entsprechen dem Besetzen der d-Orbitale (10 Elektronen - 10 Nebengruppen."

Oder ist dies nicht der Zusammenhang, mit der höchsten Oxydationszahl?

Danke im Voraus!
Harald204 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 21:04   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Redoxreaktion

Die Nummer der Gruppe (alte Numerierung) = höchste Ox.-stufe.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 21:07   #5   Druckbare Version zeigen
Harald204 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Redoxreaktion

Also ist quasi meine Antwort-Variante zu überflüssig formuliert. Deine Antwort würde also genügen, oder nicht?
Harald204 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 21:09   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Redoxreaktion

Ja. .................
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 22:27   #7   Druckbare Version zeigen
Harald204 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Redoxreaktion

Stimmen diese Oxydationszahlen für die Aufgabe 1 der Auswertung?

Mn/^+VIII/O4²-/^-II + 2 N/^+IV/O2-/^-II/ + 2 C/^IV/O2/^-II/

und

2Cr³+/^+III/ + 3S/^+VI/O4²-/^-II/ + 4H2/^+I/O/^-II/




Harald204 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 22:34   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Redoxreaktion

Das kann man so nicht lesen:

Zitat:
Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 22:42   #9   Druckbare Version zeigen
Harald204 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Redoxreaktion

So, neuer Versuch:

Mn
+VIIIO4²--II + 2 N+IVO2--II + 2 CIVO2-II

und

2 Cr³
++III + 3 S+VIO4²--II + 4 H2+IO-II


Stimmt es so?


Geändert von Harald204 (30.05.2010 um 22:50 Uhr)
Harald204 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 22:54   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Redoxreaktion

NO2- = N+III(O-II)2-
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=135552
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 213.jpg (12,5 KB, 2x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 23:07   #11   Druckbare Version zeigen
Harald204 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Redoxreaktion

Ich weiß ja, Mathematiker, Chemiker und Physiker schreiben nicht gerne sehr viel mit Worten, sondern arbeiten lieber mit kurzen und knapp formulierten Bezeichnungen. Ich hänge im Fach Chemie noch ein wenig hinterher, da ich bis zur 10. Klasse keinen richtigen Chemie-Unterricht hatte (Lehrerbedingt). Nun besuche ich die 11. Klasse eines Fachgymnasiums und war dazu noch lange Zeit krank. Deshalb bitte ich dich nicht so streng mit mir zu sein . Sind meine Oxdationszahlen nun richtig bis auf 2 NO2- , oder ist der Rest auch völliger Blödsinn?

Gruß
Harald204 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2010, 23:14   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Redoxreaktion

Wäre es "Blödsinn", hätte ich es bemängelt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2010, 22:52   #13   Druckbare Version zeigen
Harald204 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Redoxreaktion

Schönen guten Abend Herr BM!

Ich hätte da noch einige offene Fragen zu diesem Thema. Ich hoffe Sie könne mir da weiter helfen. Es tut mir Leid, daß iche erst so spät schreibe, aber ich habe den ganzen Tag damit verbracht, für Informatik zu lernen, da dort Morgen ein test anliegt, und mir das schon eher liegt, als Chemie. Bitte um Verständnis!

Aufagbe 1 und 2 bekomme ich überhaupt nicht hin - ich weiß nicht, wie genau ich vorgehen muß
Aufgabe 5 verstehe ich ebenso wenig. Wie muß ich vorgehen?

Gruß!

Harri
Harald204 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.06.2010, 23:06   #14   Druckbare Version zeigen
Harald204 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Redoxreaktion

Danke für die Hilfe!

Gruß

Harald
Harald204 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
redoxreaktion

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redoxreaktion Oxalat u. Permanganat, vormals : Redoxreaktion Jimi Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 04.08.2008 02:44
Redoxreaktion ASCII Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 10.11.2006 21:44
Redoxreaktion Steinchen Anorganische Chemie 10 10.11.2006 21:12
RedoxReaktion rundell32 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 16 06.11.2006 19:21
Redoxreaktion Apatit Anorganische Chemie 4 31.01.2006 10:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:45 Uhr.



Anzeige