Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2010, 16:04   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemie mit 9 bis 12jährigen

Versuche es an so 'dicken, durchlaufenden Würsten' wie Deinem obigen Text mit einen paar 'Einschnürungen', die wird damit viel übersichtlicher und die Leser danken Dir dafür...
  Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2010, 08:03   #17   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Chemie mit 9 bis 12jährigen

Zu Brausepulver selbst herstellen, ein Link von der Kinder-Uni Oldenburg:
http://www.kinder.uni-oldenburg.de/10841.html

Haben auch sonst ganz nette Sachen, einfach mal stöbern.
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2010, 11:42   #18   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Chemie mit 9 bis 12jährigen

Zitat:
Zitat von Reagenzglas-Gurke Beitrag anzeigen
Für die Chromatographie fehlen in unserer Schule leider die nötigen Materialien, weil wir dann Ende Juli umziehen und die bereits in einem der Umzugkartons verschwunden sind.
So viel Materialien brauchst Du nicht dafür. Eine ganz einfache Chromatographie mit Lebensmittelfarben:
Seiden-Bastel-Papier (am Besten ist sehr langfaseriges unbehandeltes ca. A5-Papier aus dem Bastelshop, notfalls funktioniert auch Löschpapier oder Tempo) 2 oder auch 4 mal falten. In ein flaches Gefäß (Petrischale etc.) Lebensmittelfarbe einfüllen und eine Kante des gefalteten Papiers eintauchen. Die Farbe zieht hoch. Trocknen lassen, eine andere Kante eintauchen (ev. andere Farbe) und den Vorgang mit den anderen Kanten wiederholen. Wieder Trocknen lassen, auseinanderfalten, auf einem größeren weißen Blatt fixieren, aufkleben ev. unter einen Rahmen oder auf die Vorderseite einer Karte und mit nach Hause nehmen (Muttertag ist zwar vorbei, aber eignet sich auch als Geburtstagskarte.
------
Zu den bunten Flammen: Wenn Du noch Methanol (sehr helles blau) und IPA (gelb) verwendest, hast due einen Mini-regenbogen (rot - gelb - grün - blau).
Abbrennen am besten in den kleinen Aluformen von Teelichtern auf einer feuerfesten Unterlage. Da passen so ca. 20 ml rein und brennen dann ca. 3 bis 5 min. mit einer ca. 10 cm hohen Flamme. Im abgedunkelten Raum sieht das schön aus, ev. mit 2 oder 3 Teelichtern von jeder Farbe und alle in einer Reihe aufgestellt.

Viel Spaß bei deinen Versuchen
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.06.2010, 21:31   #19   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Chemie mit 9 bis 12jährigen

Noch ein Link zur Chromatographie: Prof. Runge Professorenkleckse.
http://www.chemieunterricht.de/dc2/chromato/runge.htm
Auch mal auf die Liesegang´schen Ringe klicken (nicht von mir, Tip meines Vaters, wir sind alle verrückt in der Familie, halt Chemiker).
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 09:35   #20   Druckbare Version zeigen
Tango Männlich
Mitglied
Beiträge: 142
Beitrag AW: Chemie mit 9 bis 12jährigen

Zum schnellen Kristalle-züchten fallen mir noch 2 Varianten ein:

1. Das Arbeiten mit einer übersättigten Lösung, sprich man gibt CuSO4 bei erhöhter Temperatur in Wasser bis sich nichts mehr löst - dann wird nichts mehr zugegeben und die temperatur erhöht bis alles in Lösung ist (50-60°C oder mehr?) Danach lässt die Lösung abkühlen, das Glasgefäß sollte an den Innenwänden keine Kratzer aufweisen und das CuSO4 sollte mindestens chemische Reinheit haben um Fremdkörper auszuschließen.

Wenn die Lösung abkühlt sollte sie dabei flüssig bleiben, man kann durch leichtes Schwenken zeigen dass sie flüssig ist. Gibt man nun einen Impfkristall bzw. irgendeinen Kristallisationskeim (vl. ein sandkorn?) in die Lösung kristallisiert das CuSO4 schlagartig aus. Danach kann das Glasgefäß Problemlos auf den Kopf gedreht werden.

Nachteil: Es ensteht zwar ein Kristallstruktur aber keine schönen Einzelkristalle und Kupfersulfat ist leider Gesundheitsschädlich und in die WGK 2 eingestuft (sollte nicht verschenkt werden)

Mit anderen Salzen hab ich's noch nicht probiert, aber NaCl ist leider ungeeignet.


2.Das Züchten von Schwefelkristallen. Schwefel ist relativ ungefährlich und die Kristalle können mitgenommen werden.

Hierzu löst man einige Gramm Schwefelblüte in 10-20ml Toluol. (Vorsichtig auf einer Heizplatte warmmachen - nicht mit offenen Flammen arbeiten!)
Das nun leicht gelbliche Toluol gießt man in ein Becherglas, stellt es in einen Abzug und lässt das Toluol verdunsten (Evtl. kann auch im freien Gearbeitet werden wenn kein Abzug zu Verfügung steht)

Es enstehen Nadeln und Kristalle aus reinem Schwefel - sehr schöner Versuch.

Zeitaufwand je nach Toluolmenge

lg, Tango


Nachtrag: Ich habe selbst am Tag der offen Tür oft Chemievorführungen gemacht, Diese waren allerdings nur zum Zuschauen und nicht zum mitmachen, deshalb will ich hier nicht mit Aufzählungen langweilen. Ein Vorführversuch stach immer besonders heraus und war bei allen (zumindest denen die ihn noch nicht kannten) sehr beliebt:

Das Farbenwunder
(Manchmal braucht es etwas Fingerspitzengefühl und leichte Veränderungen damit alles funzt - aber es macht eindruck!)

und generell ist die uni ulm ein genialer fundus für allerlei experimente:
Uni Ulm Archiv

Geändert von Tango (04.06.2010 um 10:05 Uhr)
Tango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 11:07   #21   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.443
AW: Chemie mit 9 bis 12jährigen

Zitat:
Zitat von chemagie Beitrag anzeigen
..Auch mal auf die Liesegang´schen Ringe klicken ...
Kaliumdichromat kommt hierbei zum Einsatz => nicht für Schülerexperimente zugelassen. Bei meinen Bedenken zu den Flammenfarbenexperimenten gilt das selbe. Sowohl Borsäure, als auch LiCl sind hier nicht für die Kinder geeignet.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 12:06   #22   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Chemie mit 9 bis 12jährigen

@Tiefflieger
Zitat:
Zitat von Reagenzglas-Gurke Beitrag anzeigen
und hinterher noch ein bisschen was zum "Staunen" machen
Es war auch eher hierfür gedacht und nicht das es die Schüler selbst machen.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alltagstauglich, nützliche experimente

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemie nur bis zu 10ten - schlecht bei Bewerbung? ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 2 18.02.2011 23:09
Puffer mit Pufferbereich von pH 4 bis 9 chris.b Biologie & Biochemie 2 08.07.2010 10:22
Chemie-Daten aus den Jahren 1990 bis 2000 CO-Mertens Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 20.09.2006 21:25
Polynom bis 2n mit Minimum? manne Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
2 24.05.2006 23:14
Chemieexperimentierkasten für 12Jährigen klakamaus Allgemeine Chemie 2 14.08.2005 17:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:31 Uhr.



Anzeige