Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.2010, 14:58   #1   Druckbare Version zeigen
ChemieFreund Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
Prozente

Liebe Chemiker!
Laut meinem Mathemathikwissen, müsste man doch mit 5g Natriumhydroxid in 100ml Wasser eine 5%-ige NaOH Lösung bekommen. Aber das stimmt laut diesem hier nicht:

Natronlauge 3%
a) 3g Natriumhydroxid in 97ml Wasser lösen
(-> Quelle seilnacht.com)

Wieso ist das so?
ChemieFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 15:12   #2   Druckbare Version zeigen
DaTei Männlich
Mitglied
Beiträge: 995
AW: Prozente

Die Prozente beziehen sich auf die Gesamtmasse und nicht auf die Masse an Lösungsmittel. 5 g NaOH und 100 ml Wasser ergeben 105 g NaOH Lösung. w(NaOH) wäre dann 5/105, also 4,8 %.
__________________
Der Beginn aller Wissenschaften ist das Staunen, dass die Dinge so sind, wie sie sind. Aristoteles
DaTei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 15:16   #3   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Prozente

Seilnacht stimmt auch nicht ganz, es sollte 3g NaOH + 97g Wasser sein!
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 15:24   #4   Druckbare Version zeigen
ChemieFreund Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Prozente

OK ist klar. Aber wie geht das umgekehrt? Das ich ich wissen will wie viel NaOH-Plätzchen/Wasser ich für eine 15%-ige Lösung brauche?
ChemieFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 15:30   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Prozente

Ganz einfach: 15g NaOH einwiegen und mit Wasser auf 100g auffüllen. Praktisch aber erst nach vollständigem Lösen des NaOH vollständig auf 100g auffüllen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 15:38   #6   Druckbare Version zeigen
ChemieFreund Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Prozente

Ah versehe gebe einfach meine 15g rein und fülle es auf 100g mit Wasser auf. Aber warum erst nach Auflösen alles rein?
ChemieFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 15:41   #7   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Prozente

Löst sich nicht immer so ganz gut und wird auch warm (bis heiss); Auffüllen erst wenn alles gelöst ist und die Lösung klar und kalt ist. Achtung: Das ist eine ätzende Lösung!

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 15:42   #8   Druckbare Version zeigen
ChemieFreund Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Prozente

Also dann löst es sich besser? (Ich weiß das das ziemlich heftig ätzt )
ChemieFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 17:52   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Prozente

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Löst sich nicht immer so ganz gut und wird auch warm (bis heiss); Auffüllen erst wenn alles gelöst ist und die Lösung klar und kalt ist. Achtung: Das ist eine ätzende Lösung!

Gruß

jag
100g sind 100g - ob heiß oder kalt...
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 17:53   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Prozente

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
100g sind 100g - ob heiß oder kalt...
Hängt von der Geschwindigkeit ab.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 17:54   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Prozente

Wenn man auf 100 g auffüllt, ist es besser, das ganze Wasser auf eimal dazuzugeben. Dann wird nämlich auch nicht so heiß (obwohl sich das NaOH tatsächlich schneller löst, wenn es richtig heiß wird. Aber auf die Minute kommts meist nicht an...)
Anders schaut es aus, wenn man z. B. auf 100 ml auffüllen will. Dann muss man erstmal weniger Wasser nehmen und mit dem Auffüllen warten, bis sich die Lösung abgekühlt hat. Die Mischung zieht sich nämlich beim Auflösen und Abkühlen zusammen, so dass nachher Volumen "fehlt".

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 17:57   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Prozente

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Hängt von der Geschwindigkeit ab.
Inwiefern?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 17:58   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Prozente

http://de.wikipedia.org/wiki/Relativistische_Masse#Relativistische_Masse
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.05.2010, 18:06   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Prozente

Achso, dachte es geht um den Verkauf von Zucker...: http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=158972&highlight=zucker+f%E4llt+auf+die+Waage

Versuche NaOH immer in der maximal benötigten Wassermenge zu lösen, weil dann weniger beißender Dampf in die Nase steigt und der Pott nicht durch die Reaktionswärme gar überkocht.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 18:58   #15   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Prozente

Wenn man zu wenig Natronlauge hat, muss man nur gaaaanz schnell rühren, und schon passt es.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Prozente von Stoffen ausrechnen Nexxa Allgemeine Chemie 2 12.12.2009 21:05
Prozente u Kubikmeter Emile Lemoine Mathematik 4 01.04.2008 07:28
messzahlen / prozente noisefreak Mathematik 3 15.05.2006 07:56
Massenprozente/Prozente Hananh Allgemeine Chemie 7 20.07.2005 18:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:32 Uhr.



Anzeige