Physik
Buchtipp
Einführung in die Struktur der Materie
J.K. Bienlein, R. Wiesendanger
41.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Physik

Hinweise

Physik Mechanik, Optik, Teilchenphysik, Kernphysik oder einfach das gesamte Spektrum der Physik in diesem Forum.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2010, 17:04   #1   Druckbare Version zeigen
stylight  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
MOND / FUßBALL 5 PK

Hey Leute. also,
ichhabe für meine 5 pk im abitur das thema.. 2026 mondfußballwm realisierbar oder science fiction gewählt.
die nasa will ja vlt bis 2024 eien bemannte mondstation bauen und sportprogramm.. was sie aber net schaffen werden aufgrund da das finanzielle net geklärt ist aber zu meinem fragen
ich mache eine präsenation physik sport
ich gehe nur auf eine punkte ein die auf dem mond auftreten weil es sonst zu lange alles dauert also mein plan der fast fertig ist wollte mir nochmal eure meinung einholen..

1. schall, ich erkläre was es ist und wie es sich ausbreitet, es geht auf dem mond nicht aufgrund vakuum herrscht.

2. gewichtskraft.. warum ist sie 1/6 geringer als auf der erde und welceh auswirkkung hat das.. also ein 100kg mann auf der erde wiegt auf dem mond nur 16.. problem.


3. schuss, da füge ich noch den ablauf des schusses ein sporttheorie ein 80 m schuss auf der erde kann auf dem mond 480m weit fliegen
und auf der erdegerade mal 20 m hoch kommen aber auf dem mond fast 200 m
habe ich alles schon berechnet udn gezeigt..
dadruch müsste mann das feld größer gestalten als auf der erde damit sohne weiten nicht das spielfeld überfliegen bzw schweben
genauso hier das problem.. die kraftübertragung vom spieler zum ball ist doch wegen der geringen schwerkraft auch kaum gewährleistet oder?

4. magnuss effekt./ bananenflanke.. ich will erstmla erklären was es ist, und wie es geht.. es funktioniert ja net auf dem mond aufgrund vakuum..

5. rennen laufen.. technik
da ist meien frage ob meien interpretation richitg ist...
auf dem mond können wir net richitg laufen bzw rennen.. weil die kraftübertragung von körper zum boden aufgrund der geringen schwerkraft nicht gewährleistet ist oder?.. ich weiß wir müsseten eigendlcih schneller rennen weil wir keinen luftwiderstand haben aber die kraftübertragung ist net gewährleistet ist das richitg?

dadruch ist es sinnvoller zu springen, kürze sprünge..
oder?=
genauso kann man ja keinen tricks machen weil schwerkraft zu gering ist

6. wenn man einen menschen auf dem mond zu doll fault.. dann kann er doch wegen der geringen schwerkraft in den weltraumgeschleuert werden oder?=


7. ich habe noch ein problem ich wollte ncoh berechnenen wie schnell der ball ist auf dem mond. habe anfangsgeschwindigkeit genohmmen von 100 km/h und wollte wissen auf welche geschwindigkeit es beschleunigt wird.. aber ich komme auf keine gleichung die mir das zeigt.. hilfe



meine lösung wäre.. dann ichhabe ein modell gebaut

Zitat:
h t t p : / / i m g 3 3 9 . i m a g e s h a c k . u s / i m g 3 3 9 / 6 9 2 2 / i m g 0 2 5 2 o j . j p g
jo dieses werde ich auch zur lösung präsentieren
ihr müsste die leerzeichen wegnehemen habe es net anders eingefügt bekommen

jo.. ich mache das spielfeld größer und baue eine glaskuppel drum. dadruch habe ich luft.. dadruch müssen die spieler keien durckanzüge tragen.. schall geht magnuss effeckt geht..

es gibt auch noch luftwiderstand für den schuss..
eininge probleme bleiben geringe schwerkraft dei weiten schüsse, bzw die grßer des spielfeldes was das spiel uninteressant für die zuschauer machen müsste genauso die sprünge.. ist ja uch alles langsam, tricks fallen weg..
dazu. sie kosten wären sehr hoch die mondstatiton zu bauen das fußballfeld udn dazu die spieler auf dem mond zu bekommen.
deswegen ist meien antowrt science fiction heutzutage. weil es einfach zu teuer und langweilig wäre..
vlt in paar hundert jahren wenn raumfahrten alltäglichsind.. und antischwerkraftgeneratoren entwickelt wurden.




ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich habe euch einen eindruck von meinem vorhaben gemacht
stylight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2010, 20:53   #2   Druckbare Version zeigen
Scurra Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.728
AW: MOND / FUßBALL 5 PK

Zitat:
6. wenn man einen menschen auf dem mond zu doll fault.. dann kann er doch wegen der geringen schwerkraft in den weltraumgeschleuert werden oder?=
Berechne die Fluchtgeschwindigkeit vom Mond.

Wegen dem Internetlink: Füge bitte einen Link ein und schreibe es nicht als Zitat.
__________________
Có công mài sắt có ngày nên kim.

Geändert von Scurra (27.05.2010 um 21:08 Uhr)
Scurra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2010, 21:59   #3   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.018
AW: MOND / FUßBALL 5 PK

Zitat:
Zitat von stylight Beitrag anzeigen
6. wenn man einen menschen auf dem mond zu doll fault.. dann kann er doch wegen der geringen schwerkraft in den weltraumgeschleuert werden oder?
klar, aber das gilt auch für die erde und jeden anderen körper im universum

Nick
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.05.2010, 22:42   #4   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.925
AW: MOND / FUßBALL 5 PK

ein wenig off topic ... sollte man von einem angehenden Abiturienten nicht erwarten können, dass er die orthographischen Grundregeln soweit beherrscht, dass einem nicht das Lesen nach ein paar Zeilen vergeht?
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 00:09   #5   Druckbare Version zeigen
stylight  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: MOND / FUßBALL 5 PK

mond geschwindigkeit berechnene versteh ich net? was soll ich denn da machen?

ja hab dich net so mit dem lesen. hab es schnell geschrieben weil ich kaum zeit habe

stylight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 08:18   #6   Druckbare Version zeigen
Scurra Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.728
AW: MOND / FUßBALL 5 PK

Die Fluchtgeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit, die notwendig ist, um eine Masse von der Oberfläche (in diesem Fall der Mondoberfläche) ins unendliche zu bringen, d. h.
{E_{kin}(v_0) - E_{pot}(R_{Mond}) = - \underbrace{E_{pot}(\infty)}_{=0}}
Dabei ist {v_0} die Fluchtgeschwindigkeit.
__________________
Có công mài sắt có ngày nên kim.
Scurra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fußball-Steckbriefaufgabe jessiiiii Mathematik 19 11.12.2010 16:49
fußball Roentgenium Off-Topic 144 28.09.2008 21:11
Mathematik und Fußball ehemaliges Mitglied Mathematik 9 08.09.2006 19:54
Olympia - Fußball 01Detlef Off-Topic 11 25.08.2004 17:52
Fußball Schiedsrichter Fomori Off-Topic 7 16.07.2004 14:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:30 Uhr.



Anzeige
>